Android Entwickler für unser StartUp in München gesucht

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android Entwickler für unser StartUp in München gesucht im Android Jobs im Bereich Android App Entwicklung.
S

ShopLove

Neues Mitglied
Wir sind ShopLove:
Als aufstrebendes Startup mit Sitz im Herzen Münchens revolutionieren wir das Shopping auf Tablets und Smartphones.
Unser Produkt ShopLove steht für ein visuell anregendes Einkaufserlebnis von Produkten im Bereich Mode und Wohndesign in Form einer einzigen
App. Wir bieten unseren Nutzern ein neuartiges und personalisiertes Shopping-Magazin der besten Marken und Shops.


Deine Aufgaben:
• Komplette Entwicklung und Aufbau der Android App in Eigenverantwortung
• Einbringung innovativer Lösungen und Ideen
• Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Entwicklerteam mit professioneller Arbeitsweise

Was wir erwarten:
• Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Informatik oder einem verwandten Studiengang (z.B. Medieninformatik)
• Sehr gute Java Kenntnisse
• Erste Erfahrungen mit Android SDK / NDK und REST / JSON
• Ein gutes Gespür für UX Komponenten
• Kenntnisse von Tools wie Git, Bugtracking und Eclipse
• Interesse für Mobile Apps
• Keine Berührungsängste bei Photoshop
• Idealerweise bereits bei der Entwicklung einer App im Marketplace mitgearbeitet

Was wir Dir bieten:
• Arbeit am Puls der Zeit mit den neuesten Technologien, Frameworks und Softwareentwicklungsstandards
• Optimale Arbeitsbedingungen und eine extrem hohe IT-Wertschätzung im Unternehmen
• Dynamik und Innovationsgeist eines jungen Startups
• Marktübliches Festgehalt

Zeitraum und Ort:
• Ab sofort in München


⇒ Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse, Referenzen) per E-Mail an jobs@shoplove.com.
Für Rückfragen steht Dir Judith Gstir gerne auch telefonisch unter 089-59068756 zur Verfügung.
 
M

MrPermanent

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich weis es werden eine menge Entwickler gesucht, mit besten Referenzen ! Shop-systeme sind aber nicht am Puls der Zeit, seit Amazon sind Shop-systeme .... gelinde gesagt Standartisiert und damit öde und langweilig.
Bitcoin, Crypto oder NFC dinge wären am Puls der Zeit, aber auch nur in Europa.