I want you! Ich habe eine Idee und suche einen Entwickler

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere I want you! Ich habe eine Idee und suche einen Entwickler im Android Jobs im Bereich Android App Entwicklung.
maacee

maacee

Neues Mitglied
Hallo,

ich weiß nicht, ob das hier der Platz ist für das, was ich vorhabe, aber ich hätte auch nicht gewusst, wo sonst im Forum ich mit meiner Anfrage/Suche/Chance rüberkommen kann... also hier...

Wie ich im Titel ja schon geschrieben habe, schwirrt in meinem Kopf eine Idee für eine App herum - ich hab nur überhaupt keinen blassen Schimmer vom Programmieren und deshalb suche ich jemanden, der diese Idee zusammen mit mir umsetzt.

Weil ich keine Ahnung habe, weiß ich natürlich auch nicht, was man alles wissen muss, um das Tool - so ein Zwischending aus Kommunikation, Organisation und Individualisierung - zu schreiben.
Ich weiß nur, dass es definitiv jede Menge Leute gibt, die dafür auch was bezahlen würden!

Und deshalb verrate ich hier auch gar nicht mehr - nur noch eins: Die App ist mit Sicherheit legal und egal aus welcher Sicht auch immer, rechtlich völlig unbedenklich.

Ah, noch was, bezahlen kann ich für die Entwicklung nicht, aber ich gehe davon aus, dass das dann die App übernimmt.:cool2:

Lust?
Interesse?
Dann schick mir doch eine kurze PN, am besten mit einer Email-Adresse oder Handy Nummer oder oder oder - ich melde mich sicher :winki:

Matze
 
C

cbsolandroid

Neues Mitglied
Haha ... viel Erfolg !

Kleines Gedankenspiel...

Geh mal zu deinem Bankberater, sage "ich habe die Mega Investition ABER kein Geld, deshalb leiht mir doch bitte was, habe zwar keine Sicherheiten und kann euch auch keine Zinsen zahlen, es sei denn, die Investition ist erfolgreich, dann zahle ich euch gerne was" und sei auf sein Gesicht gespannt :)

Du willst eine Dienstleistung beanspruchen, deshalb zahle auch dafür !
 
maacee

maacee

Neues Mitglied
ja, du hast schon recht - aber deshalb geh ich auch nicht zu einem Banker.
Schon mal was von Kapitalgebern für Risikokapital gehört?
Und ich denk, wer noch nen Schritt weiter denkt als du, der weiß, was ich meine.
Und - für jemanden, der sich dafür interessiert, hab ich dann schon noch sowas wie eine Referenz ....
 
P

PMD_Toasty

Neues Mitglied
Ohne jemandem einen Vorwurf machen zu wollen - ich glaube ihr seht das beide etwas undifferenziert.
Auf der einen Seite, ich spekuliere, Jemand der für seinen Lebensunterhalt entwickelt, auf der anderen Jemand dem all das völlig fremd ist.

Demnach ist das eine dann "nur gegen Bares", das andere dann eine Beteiligung...nehme ich an.
Der Einwurf mit dem Risikokapital ist insofern schon richtig als dass das existiert - die Frage wäre dann natürlich warum du es dann nicht über einen Investor versuchst und davon einen Programmierer bezahlst - aber das endet dann wirklich im Raten.

Schlussendlich läuft sowas für mich am Ende auf die folgende Frage raus:
Bist du im Begriff jemandem ein vernünftiges Geschäft anzubieten, oder bist du selbst 1) fähig die Unternehmung zum Erfolg zu führen und 2) bereit dem Programmierer ein Vernünftiges Angebot zu machen.
Wenn der Programmierer 90% der Arbeit macht dann kannst du halt nicht mit 50-50 kommen, eine Idee allein ist schlichtweg nicht so viel Wert.

Auch wenn sich das aktuell nicht wirklich so fair und partnerschaftlich konzipiert anhört, so wäre ich durchaus bereit mich vom Gegenteil überzeugen zu lassen und mir ggf. den Spaß mal anzuhören.

Gruß Steffen
 
maacee

maacee

Neues Mitglied
PMD_Toasty schrieb:
....
dann kannst du halt nicht mit 50-50 kommen, eine Idee allein ist schlichtweg nicht so viel Wert.
Habe ich auch mit keinem Wort geschrieben :cool2:

hat sich erledigt - hab eine sehr gute Lösung gefunden

danke
 
I

IFDK

Erfahrenes Mitglied
PMD_Toasty schrieb:
die Frage wäre dann natürlich warum du es dann nicht über einen Investor versuchst und davon einen Programmierer bezahlst
Weil er somit das Risiko von sich selbst abwälzt und absolut keine Verpflichtungen eingeht, außer den Programmierer am Gewinn zu beteiligen :p
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Habt Ihr schonmal daran gedacht, daß es hier auch Leute gibt, die aus Spaß programmieren? Und wenn jemand eine Idee für eine App hat - aber selbst nicht in der Lage ist, diese zu erstellen - der "Programmierer" dann aber erkennt, daß die Idee vom Aufwand her zu groß wird, dann kann er noch immer davon zurück treten.
 
MAGNETOM

MAGNETOM

Neues Mitglied
Schau mal nach der ABYS GmbH, das ist ein kleines Start-Up welches anderen Start-Uppern mit guten Ideen Kontakte vermittelt