Blick über den Displayrand: Realme X mit Pop-Up-Cam & SD710

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Pop-Up-Kamera, haben wir doch gerade erst gesehen? Kein Wunder, Realme gehört zu Oppo und beides ist Teil von BBK Electronics, genau wie OnePlus. Mit dem Realme X besitzt die noch recht frische Marke zum ersten Mal ein eigenes Premium-Smartphone. In China kostet es umgerechnet gerade mal zwischen 195€ und 234€.

16-Megapixel (f/2.0) stark ist die Selfiecam, die auf Wunsch aus dem Gehäuse aufsteigt. Auf der Rückseite gibt es eine Dual-Kamera mit 48MP (f/1.7, Sony IMX 586) + 5MP (f/2.4). Der Akku fasst 3.765mAh und verspricht 55% Ladung innerhalb einer halben Stunde. Den Strom braucht vor allem das 6,5-Zoll große AMOLED-Display mit FHD-Auflösung. In dem ist auch der optische Fingerabdrucksensor eingebettet. Darunter werkelt ein vergleichsweise effizienter Snapdragon 710 von Qualcomm. Die Speichervarianten reichen von 4GB/64GB bis zu 8GB/128GB. Das Realme X gibt es in Weiß oder Blau. Kürzlich hat übrigens ein Bericht die Runde gemacht, nachdem die Marke auch in Europa an den Start gehen will. Ende Mai soll es demnach ein Event in Paris geben.

02.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Weitere Hersteller allgemein")
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten