Budget-Tablets: Xiaomi Mi Pad 4 Plus & Huawei MediaPad M5 Lite

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Budget-Tablets: Xiaomi Mi Pad 4 Plus & Huawei MediaPad M5 Lite im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Tablets sind nicht tot, denn Samsung, Huawei und Xiaomi halten sie am Leben. Während das Galaxy Tab S4 zu den (hoffnungslos) überteuerten Modellen gehört, hat die Konkurrenz jetzt etwas günstigeres Futter vorgestellt.

Huaweis MediaPad M5 lite sowie das T5 sind dabei die günstigeren Varianten des M5 Pro, welches auf dem diesjährigen Mobile World Congress Premiere hatte. Es handelt sich um 10-Zoller mit FullHD-Auflösung und einem hauseigenen Octa-Core Kirin 659 SoC samt 3GB RAM unter der Haube. 7.500mAh Akku, vier Lautsprecher und mit USB Type-C und Fingerabdruckscaner auch rundum up to date - das M5 Lite ist für 299€ (Wlan), respektive 349€ (LTE) auf den ersten Blick kein schlechtes Paket - wenn man denn EMUI mag, denn die eigene Benutzeroberfläche hat Huawei natürlich über Android 8.0 Oreo gezogen. Einzig der interne Speicher fällt mit 32GB für ein so großes Tablet (zum Zocken und Filme gucken) eindeutig zu klein aus, lässt sich aber immerhin per microSD-Karte erweitern.

Für 229€ (Wlan) bzw. 279€ (LTE) bekommt ihr das MediaPad T5 - im Unterschied gibt es nur zwei Lautsprecher, keinen Fingerabdrucksensor und die Akkukapazität liegt bei 5.100mAh.

02.jpg

Xiaomi hat unterdessen für den chinesischen Markt das Mi Pad 4 Plus vorgestellt. Es misst ebenfalls 10-Zoll (FHD+) und wird von Qualcomms Snapdragon 660 angetrieben. Im Gegensatz zu seinen Huawei-Cousins wird der Prozessor aber von 4GB RAM und mindestens 64GB Speicher (plus micoSD-Kartenslot) flankiert. Vorinstalliert ist Android 8.1, allerdings gut versteckt unter MIUI. Mit 8.620mAh bietet der Akku mal einiges an Nennwert, dafür bringt das i Pad 4 Plus aber auch 485g auf die Waage (Huawei Media Pad M5 Lite ist mit 475g allerdings nur wenig leichter). Es wird sowohl Wlan-onl, als auch LTE-Varianten geben. Preislich geht es bei umgerechnet rund 240€ los, bei Interesse lohnt sich ein Blick in den spanischen Xiaomi-Store, da die Chinesen hierzulande weiter auf sich warten lassen.

03.jpg

Diskussion zum Huawei Line-Up 2018
Diskussion zum Xiaomi Line-Up 2018
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.