CES 2013: NVIDIAs Project Shield im Hands-on

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CES 2013: NVIDIAs Project Shield im Hands-on im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
don_giovanni

don_giovanni

Ikone
Gestern gaben wir euch die ersten Informationen zu NVIDIAs neuem Project Shield, welches Spielekonsole als auch Gamingcontroller in einem ist. Das Gerät arbeitet mit dem neusten Tegra 4 Prozessor, den NVIDIA jüngst auf der Consumer Electronics Show (CES) vorgestellt hat. Die Konsole ist mit microHDMI-, microUSB- und microSD-Verbindungen ausgerüstet und gestattet so eine ganze Menge Flexibilität. Zudem ist die Software werksseitig "offen" gelassen worden, somit kann jeder nach Herzenslust an der mit Android 4.2 Jelly Bean laufenden Spielekonsole herumexperimentieren. Laut NVIDIA ist das auf der CES präsentierte und von The Verge getestete Modell (siehe Fotos und Videos weiter unten) ganz nah an der schlussendlich im Verkauf befindlichen Version dran, welche voraussichtlich im zweiten Quartal diesen Jahres auf den Markt kommen wird (Releasezeitpunkt in den Vereinigten Staaten und Kanada).

Tatsächlich ist jedoch nicht grade mit einem Preisbrecher zu rechnen, denn nach bisherigen Informationen hat NVDIA nicht vor, aus Project Shield ein Verlustgeschäft zu machen. Da man sich vorrangig auf das Kundensegment konzentrieren will, welches bereits mit einem Smartphone und weiteren Geräten wie Tablet- und Desktop-PC ausgestattet ist, brauche man sich nicht auf einen Preis- und Konkurrenzkampf mit Tablets oder Android-Spielekonsolen einzulassen. (Interessante Logik - aber mal sehen, wie der Preis später wirklich aussieht.) Das Streaming zwischen Project Shield und einem PC läuft nach Berichten von The Verge absolut flüssig, auch das Gaming selbst macht einen guten Gesamteindruck. Ob wir in Zukunft auch mit 3G oder 4G Varianten des bisher nur in Wi-Fi-only produzierten Gerätes rechnen können, ist bisher nicht bekannt. Noch ein paar technische Details: Es sind 2 GB Arbeitsspeicher verbaut, ebenso 32 GB interner Speicher, dazu der neue Tegra 4 Quadcore-Prozessor - eine Kombination, die in ersten Tests allemal überzeugen kann.


Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Sonstige Android-Geräte")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
CES 2013: Project Shield - NVIDIA stellt Tegra 4 Gaming-Konsole/Controller vor
CES 2013: NVIDIA Tegra 4 - "Der schnellste mobile Prozessor der Welt"
CES 2013: Diese Hersteller haben große Ankündigungen

Quelle:
Nvidia Project Shield hands-on video preview | The Verge
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.