Dragon Ball Legends: Schöner prügeln auf dem Androiden

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Epische Duelle, die sich über mehrere Folgen ziehen, abgedrehte Kämpfer, wie ich sie seit den guten alten Streetfighter-Tagen nicht mehr erlebt habe; eine Story, die sich mir einfach nicht erschlossen hat, dafür gab es aber immer ordentlich auf die Omme und es wurde immer, immer und immer elendig lang gesprungen/geflogen. Die Rede ist von Dragon Ball und warum ich in Jugenderinnerungen schwelge: Gekämpft wird jetzt auch auf unseren Androiden.

Dragon Ball Legends ist seit dieser Woche in Deutschland verfügbar und versucht, die Kämpfe aus der Serie auf dem Smartphone einzufangen. Hinter dem Game steckt immerhin das bekannte Label Bandai Namco und so ist die Präsentation der Charaktere und ihre Animationen auch auf den ersten Blick hervorragend (für ein mobiles Videospiel) eingefangen. Die Steuerung ist dabei denkbar einfach zu lernen: Ducken, Kontern, Angreifen - alles passiert in Echtzeit und per Wischgeste. Damit es auch richtig zur Sache geht, gibt es natürlich Spezialangriffe, die ihr per Kartenstapel aktiviert und/oder zu fetten Angriffsserien kombiniert. Neben einer Story zum freispielen der bekannten Charaktere um Son-Goku steckt in der App auch ein Onlinemodus, der PvP-Duelle verspricht. Eine deutsche Synchro gibt es - Stand jetzt - nicht, aber wozu deutsch, wenn japanisch doch so viel besser zur feschen Comic-Schlägerei passt.


Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Android Spiele")
 

Anhänge

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten