Galaxy X: Präsentation schon im November

Kekser

Kekser

Mitglied
Teammitglied
Threadstarter
Die Gerüchteküche brodelte bereits seit Jahren, nun soll es bald soweit sein: Samsung wird noch in diesem Jahr erste Details zu seinem sagenumwobenen faltbaren Smartphone („Galaxy X“) bekannt geben. Das verriet der CEO von Samsung Mobile, DJ Koh, in einem Interview mit dem Fernsehsender CNBC auf der IFA in Berlin.

Nachdem Studien gezeigt hatten, dass der Smartphone-Markt reif für ein solches Gerät ist, sei es nun an der Zeit, dieses zu veröffentlichen. Koh verriet zwar nicht, wie genau der Klappmechanismus funktionieren wird. Er betonte allerdings, dass sich das Nutzungserlebnis im ausgeklappten Zustand deutlich von dem eines Tablets unterscheiden werde. Andernfalls stelle sich die Frage, warum die Nutzer das Gerät überhaupt kaufen sollten, so Koh.

Die Entwicklung sei zwar bisher sehr kompliziert gewesen, nähere sich allerdings nun dem Ende. Bisher wird davon ausgegangen, dass die Produktion Ende des Jahres anlaufen wird. Ein Prototyp des "Galaxy X" könnte sogar bereits bei der Samsung Developer Conference, die im November in San Francisco stattfindet, gezeigt werden. Einen Veröffentlichungstermin nannte Koh zwar nicht, allerdings ist es vorstellbar, dass das Gerät endgültig Ende Februar beim Mobile World Congress (MWC) 2019 präsentiert wird. Im nächsten Jahr feiert Samsung das zehnjährige Jubiläum seiner Galaxy-Reihe, in dessen Zuge im ersten Jahresquartal mit gleich zwei Top-Smartphones gerechnet wird. Abzuwarten bleibt, ob der von Samsung versprochene Mehrwert eines solchen faltbaren Displays auch von den Kunden erkannt wird oder ob es sich dabei lediglich um eine nette Spielerei handeln wird.

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Samsung Allgemein")
Titelbildquelle: Trustedreviews

[newsquelle]https://www.cnbc.com/2018/09/04/samsung-unveiling-a-foldable-smartphone-this-year.html[/newsquelle]
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten