Google & Motorola: Wer bringt zuerst sein 100€ Smartphone raus?

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google & Motorola: Wer bringt zuerst sein 100€ Smartphone raus? im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Motorola hat vor gut einem halben Jahr den Markt mit seinem Moto G überrascht. Ein Quad-Core Smartphone mit HD-Display und aktueller Android-Version für weit unter 200€ - das hatte bis dato noch keiner gemacht. Das die nach unten drehende Preisspirale dort noch nicht aufhören sollte, konnten wir entsprechenden Aussagen Ende Januar entnehmen, wo der damalige Motorola CEO Dennis Woodside (mittlerweile bei Dropbox) von einer $50-Schwelle für potente Smartphones gesprochen hatte. Nun gehört Motorola mittlerweile zu Lenovo und mittelfristig könnte sich an der Ausrichtung wieder einiges ändern. Zumindest das Produkt-Line-Up für 2014 ist aber schon länger fix und beinhaltet offenbar ein Moto E, das in Brasilien aufgetaucht ist und mindestens dort auf den Markt kommen soll. Bemerkenswertestes Merkmal des Budget-Smartphones sind seine Abmessungen, denn mit 12,5 x 6,5 x 0,62cm ist es mal richtig, richtig dünn. Weitere Specs sind ein 1,2GHz Dual-Core Prozessor, ein Gigabyte RAM und 4GB interner Speicher. Ferner gibt es noch eine 5-Megapixel-Kamera und 1.900mAh Akkukapazität. Das Ganze übrigens eingebaut unter einem 4,3-Zoll Display mit noch unbekannter Auflösung. Insgesamt soll es drei Varianten geben: XT1021 (Single-SIM), XT1022 (Dual-SIM) und XT1025 (Dual-SIM plus digitalem TV-Empfänger). Betriebssystem wird dem Leak nach Android 4.4 (KitKat) sein. Das Modell war bereits zu einem früheren Zeitpunkt bei der US-Telekommunikationsbehörde FCC aufgetaucht, weshalb wir auch wissen, dass es im UMTS-Netz auf den Frequenzen 850 / 1900MHz funkt.

Da das mutmaßliche Moto E technisch noch ein ganzes Stück unterhalb des Moto G angeordnet ist, müsste auch der Preis bei uns in Europa darunter liegen wie teuer genau, dazu liegen noch keine fundierten Informationen vor. Damit aber noch nicht genug: Aus China gibt es unterdessen Gerüchte, dass Google bei MediaTek Prozessoren für ein neues Gerät geordert hat. Da es sich sicher nicht um das nächste Referenzprodukt, Nexus 6, handelt, wäre davon auszugehen, dass Google ein zweites, vermeintlich günstigeres Gerät bauen lassen will. Mit welchem Hersteller dass zusammen passieren soll, lässt das Gerücht allerdings offen. Angesichts der knallhart kalkulierten Preise, für die Google das zum Beispiel Samsung unter Druck setzen, bzw. neue Konkurrenz von Amazon im Keim ersticken.

01.jpg
02.jpg03.png
Pic: Xataka / Technoblog / FCC
MediaTek.jpg

Diskussion zum Motorola Line-Up 2014
[OFFURL="https://www.android-hilfe.de/plauderecke/559518-google-mediatek-zusammenarbeit-fuer-ein-budget-nexus.html#post7491271"]Diskussion zum Budget-Nexus[/OFFURL]


Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
https://www.android-hilfe.de/forum/...ige-kunststoff-variante-editorial.557723.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...cta-core-smartphone-aus-rumaenien.557158.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...one-jedes-jahr-das-neueste-modell.557884.html

Quellen:
Vielen Dank an Cua für den Hinweis!
Xataka
Phonearena
Arstechnika
Techcrunch
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.