Google Pixel & Chromecast: Render & Preise

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Pixel & Chromecast: Render & Preise im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Ich glaube, wir haben eine Woche vor einem - möglicherweise richtungsweisenden - Google-Event einen ganz guten Eindruck, von dem was uns hauptsächlich erwartet. Neben einem neuen Smartphone in zwei Größen wird es einen smarten Heimassistenten geben, der immer ansprechbar ist. Außerdem soll auch der Streaming-Stick Chromecast ein Upgrade auf 4K bekommen. Vom Design her wird sich der Chromecast Ultra kaum von seinem 2015 vorgestellten Vorgänger unterscheiden, das zeigt ein nahezu finales Render. Auffällig ist, wenn überhaupt das “G”, welches auch bei den Pixel-Smartphones das bisherige Nexus-Branding ablösen soll. In den USA wird das refit dem Vernehmen nach für $69 verkauft werden, sein älteres und günstigeres (35-40€) Pendant soll aber ebenfalls weiter angeboten werden. Für den smarten Assistenten Google Home will der Suchmaschinenriese dem gleichen Bericht von Android Police nach $130 haben - ein gutes Stück günstiger, als der bereits verfügbare “Echo” von Amazon. Hierzulande dürften es etwa die gleichen Preise in Euro werden, vielleicht müssen wir sogar etwas tiefer in die Tasche greifen, da Google zuletzt eher die Nettopreise 1:1 umgesetzt hatte und dann hier noch mindestens die Mehrwertsteuer oben drauf kam.

Ein billiges Vergnügen (im Gespräch sind sogar minimal $649), wie seinerzeit noch das Nexus 5, werden die Pixel-Smartphones offenbar auch nicht. Ob euch das Design zusagt, könnt ihr heute Morgen in einem offenbar finalen Presserender erneut überprüfen. Einmal mehr hat Evan Blass dieses ins Netz gestellt und damit endet dann meiner Meinung nach auch die Spekulation, ob es möglicherweise einen Homebutton an der Vorderseite geben wird, wie er auf einigen Leaks noch zu sehen gewesen ist. Dafür ist erstmals die neue Benutzeroberfläche mit von der Partie, wie sie die Pixel-Smartphones möglicherweise exklusiv für sich haben werden - Android 7.1 (Nougat) inklusive. Komplett rund gehaltene App-Symbole einerseits, der bereits mehrfach thematisierte Such-Button oben links, der die bisherige Leiste ablöst und der (pulsierend animierte?) Homebutton unten in der Mitte, all das repräsentiert das neue Design von Googles Android. Alle drei viruellen Tasten sind zudem ausgefüllt, statt wie bisher weiß umrandet. Wie das Pixel (5-Zoll) und Pixel XL (5,5-Zoll) in der Realität aussehen, bekommen wir in spätestens einer Woche, am Dienstagabend zu sehen.

01.jpg
Pics: Evan Blass (@evleaks)
02.jpg

Diskussion zu den 2016er Google-Smartphones
(im Forum "Google Nexus Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Samsung Galaxy Note 7: Umtausch angelaufen
Android Wear: Hersteller drücken auf die Bremse...na und? [Editorial]
Samsung Galaxy Tab A (2016 mit S-Pen): High-End-Stift & Mittelklasse-Hardware

Quellen:
Evan Blass via Venture Beat (2)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.