Huawei Ascend P6: Vielversprechendes aus China

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei Ascend P6: Vielversprechendes aus China im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

Guru
Eines der am schlechtes gehüteten Geheimnisse von Huawei ist seit heute offiziell: Das neue Ascend P6 soll ab Juli die Kassen klingeln lassen.. Die Chinesen haben es einmal mehr auf den Titel „Dünnstes Smartphone der Welt“ abgesehen und kommen mit einem 4,7-Zoller (720p Displayauflösung) um die Ecke, der gerade mal 6,18mm dick ist. Dabei muss der Nutzer dank 1,5GHz Quad-Core Prozessor (von der Hi-Silicon Hausmarke) nicht auf Leistung verzichten. Mehr Wert legt Huawei aber auf das innovative Design, das Schönheit und Funktionalität perfekt miteinander vereinen soll (das sagen sie ja alle…) Außerdem wurde darauf geachtet, es nicht zu schwer werden zu lassen (120 Gramm), weil man sein Smartphone immerhin den ganzen tag mit sich herumträgt. Trotzdem setzt der Hersteller auf ein Gehäuse, das beinahe komplett aus Metall gefertigt ist. Der interne Speicher kann auf jeden Fall per microSD-Kartenslot erweitert werden.

Der Touchscreen wird übrigens auch mit Handschuhen bedienbar sein – "MagicTouch" nennt sich das Ganze bei den Chinesen. Bemerkenswert ist die Kamerakonstellation, denn neben einer rückwärtigen 8-Megapixel-Kamera, gibt es auch noch eine auf der Vorderseite, die mit 5-Megapixeln auslöst. Die passende Software ("Image Smart Engine") soll natürlich automatisch für exzellente Bilder in jeder Situation sorgen und hat laut Hersteller der Konkurrenz voraus, dass es keine überfrachteten Menüs und Einstellungen gibt. In dieser Hinsicht wird sich Huawei natürlich den Profis von Sony oder den guten Apps von Samsung stellen müssen. Auf jeden Fall kann die Kamera Videos in HDR aufnehmen und für das gelungene Selbstportrait mit der Frontkamera gibt es einen Modus, der Gesichter „aufhübscht“ (DARAUF haben wir gewartet). Der Akku besitzt eine Kapazität von 2.000mAh. Da haben andere Hersteller schon mehr, allerdings hat Huawei schon in den Vorgängermodellen bewiesen, ein gutes Powermanagement zu installieren. Auch beim Ascend P6 gibt es dafür zusätzliche Apps, mit denen man die Hard- und Software auf sparsamen Betrieb einstellen kann, das soll bis zu 30% mehr Nutzungsdauer als vergleichbare Geräte liefern.

Vorinstalliertes OS ist Android 4.2.2 (Jelly Bean) und Huawei hat noch die neueste Version seiner Emotion UI obendrauf gebacken. Die ist auf den ersten Blick recht gewöhnungsbedürftig, hält aber auch so manche nützliche Funktion parat. Es wird in drei Farben (weiß, schwarz und pink) erhältlich sein, unter anderem bei Vodafone, o2 und den großen Elektronikhändlern. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers lautet 449€ - das ist weniger, als andere für ihre Topmodelle ausrufen. So konkurrenzlos günstig wie einige Vorgänger wird das Ascend P6 damit allerdings nicht mehr. Auf 4G/LTE muss man vorerst noch verzichten, da will Huawei im Oktober oder November eine entsprechende Variante nachreichen.

05.jpg
01.jpg02.jpg
03.jpg04.jpg
Pics: androidcentral.com

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Huawei Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
https://www.android-hilfe.de/forum/...ia-zu-heissen-vorstellung-am-25-6.432281.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...riante-mit-720p-display-in-arbeit.433637.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...tphones-nach-dem-baukastenprinzip.434032.html

Quellen:
http://www.huawei.com/en/about-huawei/newsroom/press-release/hw-266717-huaweiascendp6-smartphone.htm
We're live from London with Huawei at 1 p.m. BST, 8 a.m. EDT | Android Central
Huawei announces the Ascend P6 | Android Central
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.