LG G6 vs. Samsung Galaxy S8: Nächste Runde 2017

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LG G6 vs. Samsung Galaxy S8: Nächste Runde 2017 im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

Philosoph
Samsung Galaxy S8 oder doch das LG G6? Im kommenden Frühjahr werden sich die beiden südkoreanischen Kontrahenten einmal mehr auch auf dem Smartphone-Parkett wieder begegnen. 2016 ging der direkte Vergleich ganz klar an das Galaxy S7 (Edge). LG hatte zwar mit seinem modularen Konzept fürs G5 (H580) echte Innovation im Gepäck - teure Preise, mangelnde Qualität und letztendlich auch einfach fehlende Alltagstauglichkeit machten das Smartphone letztendlich aber zum sprichwörtlichen Schuss in den Ofen. Deshalb trennt sich der Hersteller 2017 auch schnell wieder von der Idee - sagt zumindest derzeit die Gerüchteküche. “Wasserdicht” soll das G6 werden, das will ETNews aus Zuliefererkreisen erfahren haben. Ein spezieller Klebstoff, ähnlich dem des iPhone 7 soll es dabei demnach richten - ein passender Partner soll aber noch nicht gefunden sein. Damit der Schutz effektiv ist, wird man sich möglicherweise auch wieder vom wechselbaren Akku verabschieden - alle anderen haben ja auch keinen mehr und stören tut es mittlerweile die Wenigsten, könnte man hier anbringen. Viel wichtiger ist aber natürlich, dass der fest verbaute Akku a) eine möglichst hohe Kapazität besitzt und sich b) auch schnell wieder laden lässt - genau das soll beim G6 dann auch ohne Kabel möglich sein. Mal sehen, ob die Rückseite dann noch aus Aluminium, Glas, Kunststoff oder gar Keramik besteht.

Und was macht Samsung? Die haben einiges aufzuholen, nachdem das Note 7 sich in (brennendes) Wohlgefallen aufgelöst hat. Ob man deshalb tatsächlich beim Galaxy S8 so viele Neuerungen einführt, wie heute ins Gespräch gebracht, darf bezweifelt werden. Vom Abschied des Klinkensteckers ist da etwa genauso die Rede, wie erneut von einer glatten Frontseite - ganz ohne den typischen Homebutton. Ultraschall-Technologie für Fingerabdruckerkennung macht es ja neuerdings möglich, auch ohne dass der Scanner auf die Rückseite des Smartphones umziehen muss. Verbessern will man auch das Display. Bei gleicher Auflösung (QHD) soll es trotzdem schärfer werden, weil man sich von der Pentile-Matrix hin zu einem RGB Super AMOLED bewegt. Wie immer gilt: Bis Samsung sein neues 5,2-, 5,5-, 5,7- oder gar 6,2-Zoll großes 2017er Flaggschiff, in verschiedenen Varianten präsentiert hat, ist natürlich alles reine Spekulation. Ende Februar, beim Mobile World Congress in Barcelona könnte es gut soweit sein.

01.jpg

Diskussion zum LG G6
Diskussion zum Samsung Galaxy S8


Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Lenovo kommt nach Deutschland [Marktgeschehen]
OnePlus 3T: Verkaufsstart in Deutschland
Zukunftsmusik: Superkondensator speichert Strom für Tage - in Sekunden

Quellen:
Sammobile
via Phonearena
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.