Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Nokia 6: Startschuss der "Nokia Festspiele 2017"

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nokia 6: Startschuss der "Nokia Festspiele 2017" im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Möglicherweise DAS Mobilfunk-Comeback des Jahres startet genau JETZT. Rechteinhaber HMD Global hat am frühen Morgen das erste von bis zu fünf Smartphones mit dem finnischen Kultnamen offiziell gemacht. Ernüchternd müssen wir aber auch gleich feststellen, das Nokia 6 wird es zunächst nur in China geben.

1.699 Yuan oder umgerechnet rund 230€ wird es exklusiv bei JD.com kosten. Das ist ok, wenn man sich die Technik unter der Aluminiumhaube kurz genauer anschaut. So löst das 5,5-Zoll-Display in Full-HD auf und dem Snapdragon 430 SoC von Qualcomm stehen immerhin 4GB RAM zur Seite - das ist schon Oberklasse, in der Mittelklasse. Gleiches gilt auch für den Speicher von 64GB plus microSD-Kartenslot. Ein 3.000mAh-Akku (nicht wechselbar) sorgt für Strom und befeuert damit auch die Kamera, ein 16-Megapixel-Exemplar mit phase detection autofocus und f/2.0-Blende. Die Frontkamera schießt immerhin Fotos mit bis zu 8MP. Den standesgemäßen Fingerabdrucksensor findet der Nutzer vorne im Homebutton. Links und rechts von dem sitzen klassisch kapazitive Tasten. Seltsamerweise nutzt das Nokia 6 noch einen herkömmlichen microUSB-Anschluss, hier wäre natürlich Type-C zeitgemäßer gewesen. Das heißt aber natürloch gleichzeitig, dass es auch noch eine Kopfhörerbuchse gibt, die an der Oberseite sitzt.

Das Design hat bei mir im ersten Moment ein “Samsung Galaxy S2-Déjà vu” ausgelöst, bei näherem hinsehen ist das Nokia 6 allerdings doch wesentlich moderner gefertigt. Abgerundete Kanten und ein Touchscreen, welcher dank 2,5D-Glas mit dem Rahmen zu verschmelzen scheint. Bei der Benutzeroberfläche herrscht der typische Nokia-Blauton vor, was mir persönlich sehr gut gefällt, allerdings muss man da natürlich schauen, inwiefern Apps von Drittanbietern sich anpassen lassen, um das Gesamtbild nicht durcheinander zu würfeln.

Unter der UI sitzt übrigens das aktuelle Android OS Nougat 7.0. Auch wenn der Prozessor nicht der schnellste ist, für, sagen wir mal 249€ - 289€ fände ich das Nokia 6, angesichts der restlichen Ausstattung und aktuellem Betriebssystem wirklich interessant und wenn man zusammen mit HMD Global hier den Grundstein für eine einheitliche Designsprache gelegt hat, dann freue ich mich sehr auf die Nokia-Festspiele 2017...

02.jpg 03.jpeg
Diskussion zum Nokia Line-Up 2017
(im Forum "Weitere Hersteller allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Honor 6X: In Deutschland jetzt ab 250€ verfügbar
Asus bringt mit dem ZenFone AR das 2. Project Tango-Smartphone zur CES2017
Samsung Desktop Experience: Wird das Galaxy S8 zum PC-Ersatz?

[newsquelle]http://www.hmdglobal.com/press/2017-01-08-nokia-6/[/newsquelle]
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - Nokia 6: Startschuss der "Nokia Festspiele 2017" Antworten Datum
0
0
0