Samsung & die Benchmark-Tricks: Wer macht's wohl noch & wen überrascht's?

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung & die Benchmark-Tricks: Wer macht's wohl noch & wen überrascht's? im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Samsung hat die Kritik vernommen, dass mindestens beim Galaxy S4 angeblich in Benchmark-Tests geschummelt wird. Kurz zur Erklärung: Bei Anandtech hatte man herausgefunden, dass das Spitzensmartphone die Frequenz der Grafikkerne (GPUs) immer dann von normal höchstens 480MHz auf 533MHz übertaktet werden, wenn der Nutzer bekannte Programme wie AnTuTu oder GLBenchmark startet. Der entsprechende Befehl ist sogar innerhalb des Firmware-Quellcodes auszulesen. Entdeckt wurde die „Schummelei“ in Galaxys, die mit dem hauseigenen Exynos 5 Octa (1. Generation) angetrieben wurden. In einem offiziellen Statement hat Samsung sich jetzt dahingehend geäußert, dass die betreffende GPU zwar durchaus für bis zu 533MHz ausgelegt ist, dies aber zum Beispiel bei Spielen, über eine längere Zeit im Vollbildschirm zur Überlastung führen kann. Andere Apps, wie zum Beispiel der S Browser, der Video Player oder eben einige Benchmarks würden aber durchaus auch im Full-Screen-Mode 533MHz abrufen.

Dass man bewusst Testergebnisse verbessern wollte, wird gleichzeitig scharf zurückgewiesen. Übrigens: Ein kurzer Vergleich, was mit der CPU-Leistung passiert hatte lediglich ergeben, dass die Kerne auf maximale Leistung beschleunigt werden, das ist aber ja auch Sinn und Zweck eines Benchmarks und die angezeigten Taktgeschwindigkeiten entsprachen dem, was auch anspruchsvolle Spiele oder andere Apps vom Prozessor abfordern können. Was bleibt ist wiederholt die Erkenntnis, dass Benchmarks ein Mittel sind, um die reine Rechenpower vergleichbar zu machen, aber eben niemals die tatsächliche Alltagsleistung widerspiegeln. Bei der Kaufentscheidung sollte man sich immer gut überlegen, ob der oder die letzten Benchmarkergebnisse wirklich das Zünglein an der Waage sein sollen. Das Statement von Samsung klingt hier wie vieles aus dem Marketingbereich: Sehr wolkig und daher nicht ganz durchschaubar. Den erhobenen Zeigefinger sollte man jetzt aber nicht nur in Richtung Samsung richten, denn dass andere Hersteller bei ihren Geräten ähnlich verfahren ist natürlich nicht ausgeschlossen.

01.jpg
Pic: anandtech.com

[OFFURL="https://www.android-hilfe.de/plauderecke/454827-samsung-schummelt-bei-antutu-quadrant-co.html"]Diskussion zum Beitrag[/OFFURL]
(im Forum "Plauderecke")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
https://www.android-hilfe.de/forum/...os-neue-octa-core-cpu-vorgestellt.451373.html
https://www.android-hilfe.de/forum/android-news.3/marktgeschehen-telefonica-kauft-e-plus.451357.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...das-serenity-universum-zu-android.449745.html

Quellen:
Samsung Electronics would like to clarify issues regarding certain GALAXY S4 GPU benchmark results | SAMSUNG TOMORROW Global
AnandTech | Looking at CPU/GPU Benchmark Optimizations in Galaxy S 4
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.