Samsung Galaxy M20: Einsteiger-Smartphone mit XXL-Akku

Kekser

Kekser

Mitglied
Teammitglied
Threadstarter
Das Galaxy S10 ist noch gar nicht veröffentlicht, da kündigt sich bereits weiterer Zuwachs an. Das Galaxy M20 reiht sich jedoch am anderen Ende der Nahrungsketten ein, denn es geht in der Einsteiger-Klasse auf Jagd - ein Köder könnte der 5.000 mAh große Akku sein.

Dieser sorgt unter anderem Antrieb für die Stromversorgung des Exynos 7885, einem System-on-Chip in etwa mit einem Snapdragon 660 oder 636 vergleichbar ist - also eher Mittelklasse-Kost. Dieser Eindruck verfestigt sich mit den dazugehörigen 3 GB Arbeitsspeicher. Von der guten Leistungsfähigkeit des Akkus kann auch das 6 Zoll große IPS-Display profitieren. Mit der Kombination aus einem eher leistungsschwachen Prozessor und einem Akku mit massig Speicherkapazität dürfte sich das Galaxy M20 als sehr ausdauernd erweisen.

Auf der Rückseite setzt Samsung auf eine Dual-Kamera mit 13 bzw. 5 Megapixeln und für die Vorderseite ist eine Kamera ist ein 8 Megapixel-Sensor vorgesehen. Die dazugehörige Notch fällt übrigens einigermaßen klein aus. Das Galaxy M20 ist auch für den europäischen Markt vorgesehen. Geplant ist der Verkauf des Galaxy M20 unter anderem in Deutschland, Frankreich und Polen.

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Samsung Allgemein")
Titelbildquelle: Galaxyclub.nl

[newsquelle]https://www.galaxyclub.nl/nieuws/samsung-galaxy-m20-krijgt-enorme-5000-mah-accucapaciteit-plus-komt-naar-europa/[/newsquelle]
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten