Samsung Galaxy Note 7: Am 2. September startet Samsungs bislang "komplettestes" Smartphone

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy Note 7: Am 2. September startet Samsungs bislang "komplettestes" Smartphone im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Wissen wir nicht eigentlich schon alles zu Samsungs neuem “Super-Phablet”? Stimmt! So ziemlich alle Leaks der vergangenen Tage haben sich heute beim Unpacked-Event bestätigt. Der 5,7-Zoller (Super AMOLED 2560 x 1440 Pixel) kommt mit hauseigenem Prozessor (2,3GHz Octa-Core Exynos 8890) und 4GB RAM sowie 64GB Speicher (per microSD-Kartenslot erweiterbar) auf den Markt. Sehr erfreulich: Im Gegensatz zu 2015 ist von vornherein auch ein Start in Europa geplant, allerdings beginnen Vorverkauf (16. August) und Verfügbarkeit (2. September) jeweils mit zwei Wochen Verzögerung zu den USA. Wer es direkt vorbestellt bekommt zur Unverbindlichen Preisempfehlung von 849€ noch eine der neuen Gear VR-Brillen dazu, die dank USB Type-C-Anschluss auch mit dem Galaxy Note 7 kompatibel ist. Zur Auswahl stehen die Farbtöne Onyx Black, Cobalt Blue und Titanium Silver - wer auf das goldene Note 7 setzt, muss sich etwas länger gedulden.

Zum ersten Mal überhaupt in der Note-Serie hat Samsung das Phablet etwas robuster gemacht: Dank IP68-Zertifikat ist die Technik vor Staub und eindringendem Wasser geschützt (per Definition "dauerhaftes Eintauchen" in mehr als einem Meter Tiefe). Bei den beiden Kameras sind die Entwickler offenbar mit dem Erfolg des Galaxy S7 zufrieden, 12MP “Dual-Pixel” auf der Rückseite mit OIS und vorne 5MP sind es nämlich auch beim 2016er Note. Erstmals dafür ebenfalls an Bord: Ein USB Type-C-Anschluss. Der Akku hat einen Nennwert von 3.500mAh und unterstützt wireless quickcharge. Die Displayränder sind beiderseits abgeschrägt und die Software nutzt dieses “Dual-Edge”-Feature mit Shortcuts und Benachrichtigungen. Auch die Rückseite glänzt durch abgeschrägtes Glas - zumindest vorne ist es das bruchgeschütze Gorilla Glass 5 von Corning. Insgesamt wiegt das Note 7 169g und misst 15,4 x 7,4 x 0,79cm.

Als absolute Neuerung bringt uns Samsung hier nun also ein Android-Smartphone mit Iris-Scanner - im Gegensatz zum ebenfalls verbauten Fingerabdrucksensor, muss das Phablet allerdings erst aktiviert werden, um es dann zu entsperren - muss man hier noch mit der richtigen Entfernung hantieren, ist eine Berührung mit dem Daumen doch deutlich schneller und intuitiver. Die reine Technik soll allerdings sehr gut und dann auch schnell funktionieren. Samsung hat neben der Entsperrung noch einen privaten Ordner im System angelegt, auf den sich nur per Augenscan zugreifen lässt und auch in Samsung Pass soll die Funktion noch integriert werden (z.B. zum Login bei PayPal, eBay oder Onlinebanking).

Was wäre das Note aber ohne seinen S-Pen? Ganz klar - nur ein überdimensioniertes Galaxy S7+ und deshalb hat natürlich auch der digitale Eingabestift wieder ein paar neue (nützliche) Funktionen bekommen: Fremdsprachen mit einem Wisch übersetzen (allerdings nur Wort für Wort), Inhalte wie eine Lupe vergrößern oder auch Apps einfach in eine Ecke minimieren - der S-Pen wird immer mehr zum “digitalen Bleistift”, dank immer feinerer Spitze und mittlerweile über 4.000 verschiedener Druckstärken, die er erkennt. Einmal entnommen fungiert das AMOLED-Display dank der bekannten Always-On-Technik wie ein Notizblock, auch dann, wenn das Telefon sich im Stand-By befindet - angeblich sogar dann, wenn der Bildschirm klitschnass ist (was ihm ja dank IP68 nichts mehr ausmacht. Samsung bringt hier meiner Meinung nach das stärkste oder zumindest produktivste Galaxy-Smartphone aller Zeiten auf den Markt, das angeichts des Verkaufsstarts Anfang September nur einen Wermutstropfen mitbringt: Es ist dann noch Android 6.0.1 (Marshamllow) installiert, wenn nur wenige Wochen später mit 7.0 Nougat schon der Nachfolger in den Startlöchern steht.
01.jpg 02.jpg 11.jpg 12.jpg
Diskussion zur Verfügbarkeit
Diskussion zum Iris-Scanner
Allgemeine Diskussion
Testberichte & Hands-Ons

(im Forum "Samsung Galaxy Note 7")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
BlackBerry DTEK50: Innen BlackBerry, außen Alcatel
OnePlus 3: Direkt noch ein großes Update hinterher
Sony Xperia F8331: Neue Fotos zum neuen Design
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.