Samsung Galaxy S10 5G: Der heimliche Star der Show

Kekser

Kekser

Mitglied
Teammitglied
Threadstarter
Samsung feiert eine große Geburtstagsparty: Die Galaxy-Reihe ist zehn Jahre alt geworden. Der Star des Events ist zwar das Galaxy Fold, doch dahinter gibt es einen spannenden Kampf um den zweiten Platz zwischen dem Galaxy S10+ und dem Galaxy S10 5G.

Zugegeben, der Name ist ein wenig irreführend; Zwar bietet dieses Galaxy-Modell Unterstützung für die 5. Mobilfunkgeneration (5G), es kann jedoch darüber hinaus mit weiteren spannenden Details aufwarten und kann deshalb als das am besten ausgestattete Modell der Galaxy S10-Reihe angesehen werden. Das zu den Rändern hin abgeflachte 'curved' AMOLED Display ist mit 6,7 Zoll um 0,3 Zoll größer als das des Galaxy S10+. Das Galaxy S10 5G ist damit das größte Smartphone der gesamten Galaxy-Serie - vom neuen Galaxy Fold mal abgesehen. Das Display dürfte aber nicht nur wegen der Größe ein Hingucker sein, sondern auch aufgrund der Unterstützung von HDR10+ Videos und der Auflösung von 2.960 x 1.440 Pixeln.

In Sachen Leistung wird ebenfalls nicht gespart, hier kommt ein Snapdragon 855 beziehungsweise - und das ist für uns in Europa interessant - ein Exynos 9820 zum Einsatz. Die 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB interner Speicher reihen sich gut in das Gesamtbild dieses Smartphones ein, obgleich das Galaxy 10+ hier etwas mehr zu bieten hat. Bei der Kameraausstattung hat hingegen das 5-Modell die Nase vorn. Der Hauptsensor verfügt über 12 Megapixel mit dualem Pixel-Autofokus. Ihm stehen ein weiterer 12 Megapixel-Sensor mit Telelinse und ein 16 Megapixel-Sensor mit 123°Superweitwinkellinse zur Seite. Aber damit nicht genug, insgesamt schafft es Samsung auf der Rückseite vier Sensoren zu verbauen, denn eine 3D bzw. Time-of-Flight-Kamera ist ebenfalls mit an Bord.

galaxys2.png

Auf der Vorderseite gibt es ebenfalls zahlreiche Kamera-Sensoren, sodass das Galaxy S10 5G beidseitig auf insgesamt sieben kommt. Das Kamera-Setup auf der Vorderseite besteht aus einem Sensor mit 10 Megapixeln, einem Unterstützungssensor und dem ToF-Sensor, der räumliche und 3D-Informationen sowie die Bewegungen eines Objektes wahrnehmen kann. Der Akku des Galaxy S10 5G kann gegenüber dem S10Plus leicht Punkten und fällt mit 4.500 mAh etwas größer aus.

Größeres Display, mehr Akku und eine bessere Kameraausstattung - in vielem hat das Galaxy S10 5G bereits die Nase vorne, das wahre Highlight des Galaxy S10 5G ist aber natürlich die 5G-Unterstützung. Hier wird es leider etwas schmerzhaft für uns deutsche Android-User. Denn während dieses Smartphone in einigen Staaten gegenüber vielen Konkurrenzmodellen einen großen Vorteil hat, ist 5G-Support hierzulande zumindest vorerst kein Kaufgrund. Es ist deshalb leider auch fraglich ob das Galaxy S10 5G in Deutschland überhaupt angeboten wird. Für den Verkaufsstart ist der Sommer vorgesehen, dann wird es für mehr als 1250 Euro verfügbar sein, denn soviel kostet bereits das Galaxy S10+

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E Forum")
Titelbildquelle: Samsung

[newsquelle]https://www.gsmarena.com/samsung_galaxy_s10_5g_has_a_huge_67_display_debuts_25w_fast_charging-news-35608.php[/newsquelle]
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten