Symfonisk: Ikea & Sonos machen gemeinsame Sache

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Ikea weitet sein Smart Home-Sortiment aus und hat sich einen prominenten Partner ins blau-gelbe Möbelhaus geholt. Zusammen mit Sonos werden ab August zwei Lautsprecher verkauft. Die Preise liegen deutlich unter den Sonos-Boxen.

Für knapp 100€ wird Ikea dann einen Symfonisk anbieten. Ob der Sound am Ende mithalten kann, müsste natürlich noch getestet werden. Wer seine Lautsprecher lieber nicht offen (gar als Prestigeobjekt) herumstehen hat, kann im Spätsommer auch zur Symfonisk-Lampe greifen. Die kostet 179€ und deren Lautsprecher ist Berichten nach der Play:1 von Sonos nachempfunden. Beide Modelle sind komplett mit dem restlichen Sonos-System kompatibel, lassen sich also auch in Gruppen einfügen oder am Fernseher als Stereopaar nutzen. Gesteuert werden sie dann über die entsprechende App oder das hauseigene Programm von Ikea - ein Mikro für Sprachkommandos gibt es nicht. Auch Bluetooth oder dergleichen fehlt: 1x Strom, 1x Ethernet und halt Wlan. Das sind die vorhandenen Anschlüsse.

02.jpg
Pics: Ikea
03.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Smart Home Forum")

Titelbildquelle: Ikea Blog
 

Anhänge

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - Symfonisk: Ikea & Sonos machen gemeinsame Sache Antworten Datum
0
Oben Unten