Ulysse Nardin Chairmann - Teuerstes Android-Smartphone der Welt

  • 0 Antworten
  • Neuster Beitrag
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
garak

garak

Ehrenmitglied
Threadstarter
Wenn die renommierte Uhrenmanufaktur Ulysse Nardin ein Smartphone entwickelt, muss es schon etwas besonderes sein. Das beginnt bei den Materialien für das Gehäuse, 18 Karat Rot- oder Gelbgold, Edelstahl, Carbonfaser und Keramik und endet bei technischen Dingen wie Rotor zum Laden des Akkus bei Bewegung und Fingerabdrucksensor zur Indetifikation des Benutzers. Das mit einem 3,2 Zoll kapazitivem Bildschirm ausgestattete Gerät, verfügt über eine 8 Megapixel Kamera, 32 GB internen Speicher und soll 30 Stunden ohne nachladen betriebsbereit sein. Über den eingebauten Rotor soll sich je nach Intensität der Bewegung die Laufzeit um einiges verlängern. Der Preis dieses je nach Wunsch de zukünftigen Besitzers individuell gestalteten Smartphones, beginnt ab 37.000 Euro.

front_3d.jpg Face_Up.jpg

4.jpg 5.jpg

Diskussion zum Beitrag

Weiter Beiträge auf Android-Hilfe.de
https://www.android-hilfe.de/forum/android-news.3/kyocera-stellt-mit-dem-zio-m6000-ihr-erstes-android-smartphone-vor.20964.html
https://www.android-hilfe.de/forum/android-news.3/motorola-i1-wurde-heute-offiziell-von-motorola-angekuendigt.20911.html
https://www.android-hilfe.de/forum/android-news.3/samsung-bringt-mit-dem-m120s-das-erste-bluetoth-3-android-smartphone-an-den-start.19853.html

Quelle: Ulysse Nardin
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten