[Update] Lenovo Moto M: Neue Bilder - SD625 & 5.100mAh?

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Update] Lenovo Moto M: Neue Bilder - SD625 & 5.100mAh? im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Das nächste Smartphone von Lenovo, aka “Moto M” kann seine Nase einfach nicht aus dem netz raushalten. In den vergangenen Tagen sind gleich mehrfach neue Fotos und Render des mutmaßlichen Mittelklasse-Modells aufgetaucht. Angefangen beim abfotografierten Infoscreen, mit Modellnummer (XT1662) und dem vorinstallierten Betriebssystem (Android 6.0 Marshmallow). Dann haben wir die Rückseite samt dort angebrachten Fingerabdruckscanner. Deutlich zu erkennen ist auch, dass Lenovo sich für ein schickes Aluminiumdesign entschieden hat - dem ebenfalls leicht gewölbten HTC 10 nicht unähnlich. Neben einem weiteren Livebild, wie der 5,5-Zoller auf eurem Schreibtisch aussehen könnte, hat dann abschließend auch schon der erste Zubehörhersteller (in diesem Fall für Displayschutzfolie) ein offizielles Presserender der Vorderseite für seine Zwecke benutzt. Vorne Moto-Schriftzug, hinten das berühmte Batwing-Logo - Lenovo setzt also auch weiterhin auf die Zugkraft des Motorola-Images. Der mutmaßlich eingebaute Prozessor von MediaTek (2,1GHz Octa-Core MT6755 aka Helio P10) wird aber bestimmt so einige Fans vom Kauf abhalten, weil es halt kein “echtes” Markenprodukt wie ein SoC von Qualcomm ist. Mit 4GB RAM, 32GB Speicher und einer 16-Megapixel-Kamera (8MP vorn) ist das Moto M aber für die obere Mittelklasse allemal gut aufgestellt. Ob es tatsächlich hierzulande angeboten wird, ist aber noch offen.

[Update] Es geht schneller und schneller in Sachen Moto M - und für Fans der Reihe wird es unter Umständen richtig gut! Statt MediaTek-Prozessor gibt es heute noch einen Hinweis, dass eventuell doch eher ein Snapdragon SoC drinstecken wird und zwar der Snapdragon 625. Das ist ein energiesparender Octa-Core mit maximal 2GHz Taktgeschwindigkeit und Adreno 506 GPU. Zusammen mit dem - Achtung: Festhalten - 5.100mAh starken Akku, dürfte da auch das mal das Wochenende ohne Stop an der Steckdose drin sein. Als kleiner Wermuststropfen könnten wir bei der internationalen Variante dafür aber lediglich 3GB RAM und 32GB Speicher (plus microSD-Kartenslot) bekommen, vielleicht wird es aber auch eine größere Variante mit 4GB/64GB geben. Als Launch-Termin wird jetzt "Dezember" ins Gespräch gebracht - Moto-Fans sollten also vielleicht ihre Smartphone-Wünsche für Weihnachten vorerst noch zurückhalten. [/Update]

01.png
11.png
Pics: Skinomi / techdroider.com / weibo.com
02.png
03.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Motorola Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Kodak Ektra: Retro-Kamera-Smartphone ist ab Dezember zu haben
Hi-Silicon Kirin 960: Besser als Snapdragon 821 & A10?
Android 7.1 Nougat: Developer Preview für Nexus-Geräte

Quellen:
The Android Soul
Skinomi
Techdroider
Weibo via Techupdates
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.