Xiaomi Black Shark 2 Pro: Für unter 500€ an die Spitze der Benchmarks

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Mehr oder weniger parallel zu Qualcomms Präsentation des Snapdragon 855 Plus kommen die neuen, auf Gaming ausgerichteten Smartphones um die Ecke. Nach Asus' ROG Phone II heute das Black Shark 2 Pro. 12GB RAM und UFS 3.0-Speicher inklusive.

Das Black Shark 2 sitzt bei AnTuTu in der Spitzengruppe was die Rechenleistung angeht. In Kürze dürfte es aber von seinem eigenen Nachfolger verdrängt werden. Der taucht im regulären Ranking für Juni noch nicht auf, hatte aber vorab in dem Benchmark schon mal die Duftmarke von über 405.000 Punkten hinterlassen. Sein 6,4-Zoll AMOLED (FHD+) kann bei der Bildwiederholrate allerdings nicht mit den 120Hz des ROG Phone II mithalten. Auch der Akku fällt mit einem Nennwert von 4.000mAh (27W QuickCharge) gegen die Konkurrenz von Asus ab.

12.jpg

Dafür ist aber, wie eingangs erwähnt, auch der Preis ein ganzes Stück niedriger: In China kostet die Variante 8GB/128GB umgerechnet 390€, 12GB/256GB gibt es dort schon für rund 456€ - Steuern und weitere Ortsfaktoren natürlich nicht mit eingerechnet. Beim Design hält sich Xiaomi an den Vorgänger und verpasst ihm auf der Rückseite neben dem leuchtenden Logo auch noch zwei weitere LED-Leisten. Dort sitzt auch eine Dual-Kamera mit 48MP (f/1.75) + 12MP (f/2.2).

Vorne finden sich Stereolautsprecher und eine 20-Megapixel-Kamera (f/2.0). Der Fingerabdrucksensor ist nicht sichtbar, sondern im Display eingebettet. Dessen Latenz liegt laut Hersteller übrigens bei 34,7ms. Noch gibt es keine Infos zu einem Europastart, den Vorgänger gibt es bei uns aber auch ganz offiziell, also warten wir einfach mal noch ein paar Wochen ab.

11.jpg

Diskussion zum Black Shark 2
(im Forum "Xiaomi Allgemein")
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten