CyanogenMod knackt die Millionengrenze

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CyanogenMod knackt die Millionengrenze im Android OS Entwicklung / Customize im Bereich Android App Entwicklung.
kolibree

kolibree

Experte
Was heißt hier "dulden". Ich dachte es wird (von Samsung z. B.) unterstützt?
 
Peinerpegasus

Peinerpegasus

Erfahrenes Mitglied
Leider sind aber auch schon wohl einige geräte rausggeflogen aus der entwicklung der Rom.
z.B für mein Wildfire ist die letzte Rom version Nightly #256 von 16.11.2011
Was ich aber sehr schade für die Cyanogen Wildfire nutzer finde
 
G

Gast5050

Gast
Wir reden ja auch nicht von Samsung eher von Google selbst. Denke aber nicht das darum so ein Wind gemacht wird.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
1 Mio. Installationen?
Finde das etwas wenig!?
 
M

MrBusiness

Lexikon
Was soll Google da jetzt auch machen wenn die einen eigenen App Store anbieten. Android ist Open Source, können die also drauf zurück greifen.

Und die Google eigenen Apps sind ja auch extra nicht vorinstalliert in den CM Images...


Melkor schrieb:
1 Mio. Installationen?
Finde das etwas wenig!?
Nur zum Verständnis, das sind nicht die Installationen die es jemals gab, sondern wirklich laufende Installationen die das CM Stats Programm zurück meldet. Und da wird es noch viel mehr geben, denn genug Leute killen das Programm ja auch in ihrem ROM, ich zB auch...
 
F

Faulpelz_92

Fortgeschrittenes Mitglied
Aufjedenfall wär sowas wie ein App Store von Cyanogen sicherlich kein Beinbruch, hätte man gewollt das es sowas nicht gibt, hätte man android auch nicht open source machen dürfen :)

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de-App
 
C

Corleone

Fortgeschrittenes Mitglied
Glückwunsch, sie haben sich es verdient. Andere Roms mögen manchmal schneller oder hübscher sein. Bei CyanogenMod allerdings funktioniert dafür aber eigentlich immer alles.

Und einen zusätzlichen App Store würde ich vermeiden wollen...
 
M

MrBusiness

Lexikon
Da CM immer gerootet daher kommt kannst du den Appstore ja direkt kicken wenn du ihn nicht magst....
 
elknipso

elknipso

Guru
Hatte das ROM auf meinem Desire und war eine wirklich runde Sache.
 
sinus61

sinus61

Stammgast
Wenn Google was gegen CM hätte bräuchten sie sich nur mal des Themas Updates für Android annehmen. Gibt sicher auch eine Reihe Bastler, aber viele die sich CM oder ähnliches drauf machen wollen doch nur ein aktuelles Android.

Und es ist ja schön wenn eine Firma ihre Geräte mit offenen Bootloadern ausliefert und dem CM Team auch Smartphones sponsort, aber wenn sie selber länger Updates ausliefern wäre das vielen sicher lieber.
 
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
Corleone schrieb:
Glückwunsch, sie haben sich es verdient. Andere Roms mögen manchmal schneller oder hübscher sein. Bei CyanogenMod allerdings funktioniert dafür aber eigentlich immer alles.

Und einen zusätzlichen App Store würde ich vermeiden wollen...
Der Appstore würde ein konkretes Problem angehen, nämlich dass im Market nicht alles verfügbar ist. Konkret geht es dabei um legale Angebote, die aus verschiedenen Gründen entfernt wurden, wie Emulatoren, sog. One-Click-Root-Apps oder Tether-Apps, die von verschiedenen Netzbetreibern blockiert werden.
(Der konkrete Anlass für die jetzigen Pläne ist, dass die neue Tether-App von koush für Sprint-Kunden nicht mehr sichtbar ist.) Außerdem konnten alle Apps, die root benotigen, gebündelt zur Verfügung gestellt werden. Ich würde diesen Market daher durchaus begrüßen.
 
C

Corleone

Fortgeschrittenes Mitglied
Könnte Google aber auch langfristig so gestalten, dass sie eine API anbieten, um einen 3rd Party Market in die Google-Market App "einzuhängen" (wie die Repositories bei Linux). Als separate App allerdings würde mich es stören, hab die vorinstallieren Slidemes, Androlibs SamsungApps und wie sie noch so alle heißen bisher alle noch gelöscht. MIch störts immer so, ein und die selbe Funktion zig mal installiert zu haben...
 
H

hanschke

Gast
jetzt fehlt nur noch die erste cm9 version zur feier des tages :D
 
Thoddü

Thoddü

Lexikon
Vielleicht bringt ein Hersteller ja mal ein Telefon raus, das CM standardmäßig installiert hat, ähnlich wie das MI One das mit MIUI läuft.

Nutze CM zwar nicht (bzw. nur indirekt da MIUI ja darauf basiert), aber finde die Leistung dennoch beachtlich!
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Thoddü;2539936 schrieb:
Vielleicht bringt ein Hersteller ja mal ein Telefon raus, das CM standardmäßig installiert hat, ähnlich wie das MI One das mit MIUI läuft.

Nutze CM zwar nicht (bzw. nur indirekt da MIUI ja darauf basiert), aber finde die Leistung dennoch beachtlich!
Gibt es doch schon: das Geekphone (von UK aus vertrieben)
 
elknipso

elknipso

Guru
Thoddü;2539936 schrieb:
Vielleicht bringt ein Hersteller ja mal ein Telefon raus, das CM standardmäßig installiert hat...
In den Köpfen der Hersteller spukt leider immer noch viel zu sehr der Gedanke herum, dass sie unbedingt "ihre super tolle Oberfläche" auf das schöne Android packen müssen, egal wie furchtbar sie ist.
 
M

MrBusiness

Lexikon
elknipso schrieb:
In den Köpfen der Hersteller spukt leider immer noch viel zu sehr der Gedanke herum, dass sie unbedingt "ihre super tolle Oberfläche" auf das schöne Android packen müssen, egal wie furchtbar sie ist.
Alleinstellung und Markenbindung, man will halt nicht das der Kunde nur Android treu bleibt, sondern seiner Marke. Betriebswirtschaftlich sehr verständlich ... aber hier OT ....


Bisschen mehr zum Thema, hier News zu CM9 ;)

Quelle: https://plus.google.com/117962666888533781522/posts/7s7uMrMZ21b

Tell us what you think

As the CyanogenMod developers continue work on CyanogenMod 7 and CyanogenMod 9, we are taking a more methodological approach to CyanogenMod 9’s development.

As many of you know, ADWLauncher and CMSettings in CyanogenMod 7 had a ton of options, some of which I am sure you guys never used or even knew what they did. The menus were cluttered, and options and settings were often not where you would have initially expected them to be. This adds to user frustration, confusion, and a learning curve that shouldn’t be necessary to enjoy the benefits of running an AOSP/CyanogenMod ROM. So for CyanogenMod 9 the team has decided to put more thought into the User Experience (UX) and User Interface (UI) for users.

As such, in discussion with the team, I have been asked to provide a framework for this new UX/UI vision, and try to enforce that as best as possible. Gerrit submissions for CyanogenMod 9 will undergo a bit more scrutiny to "usability" in addition to functionality and "cool factor". Now, this isn’t to imply we will be rejecting things left and right, just taking a moment to put some thought into it. And we will still be as customizable as you would expect from a CyanogenMod release.

In order to explain our vision as best as possible, two wiki pages have been created to explain our thought process and proposed layout (mainly regarding the Settings application). These are guidelines in place to reduce any friction with future Gerrit submissions. Likewise, this is still in the early phases, a lot of these are in open debate amongst team members; we all want what is best for CyanogenMod moving forward.

So, with that, I turn to you guys. Look over the proposed guidelines and layout. Leave feedback here or on the CyanogenMod Wiki talkpages for this new standard and proposed layout.

Of key interest for this post is the treatment of CyanogenMod 9’s "DeviceParts" (e.g., AriesParts, DefyParts, etc.) These settings are very much device specific, and the handling of them moving forward has been a hot-topic in the IRC.

Distilling it, there are 3 Camps/Options that have emerged:
1. Spread DeviceParts features to appropriate existing Settings categories (Agreed to be the most ideal solution, but has huge technical issues behind it.)
2. Remove DeviceParts to a standalone app
3. Lump DeviceParts as one category in Settings

This is a community ROM, from the community, for the community; we encourage feedback and discussion regarding which path, you, the end-user see as “best” for CyanogenMod.

Please keep discussions civil, we are adults and can have debates without childishness. Also, keep in mind, any decision made will likely affect a lot of "AOSP" ROMs throughout the community, so choose wisely.

tl;dr - Just a heads up. I will be the UX Lead within the CyanogenMod ecosystem. If you have any ideas or concerns related to UX be free to message me on here or on the wiki page linked.
 
elknipso

elknipso

Guru
MrBusiness schrieb:
Alleinstellung und Markenbindung, man will halt nicht das der Kunde nur Android treu bleibt, sondern seiner Marke. Betriebswirtschaftlich sehr verständlich
Stimmt natürlich. Wobei ich bisher nur bei HTC Geräten, und eben deren Sense, gehört habe, dass das jemand gefällt und er deshalb "wenn möglich" wieder ein HTC Gerät haben will.

Über die restlichen wird eher geflucht :).
 
M

MrBusiness

Lexikon
Touchwiz ist bei Laien auch sehr beliebt