iPhone-Games importieren

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere iPhone-Games importieren im Android OS Entwicklung / Customize im Bereich Android App Entwicklung.
A

admanpro

Ambitioniertes Mitglied
hi ich hab mal ne frage, und zwar ist es möglich spiele vom iphone oder ipod touch selber auf sein android gerät zu portieren?
gehts vieleicht wenn man den ipod gejailbreaked hat oder so?
 
Fr4gg0r

Fr4gg0r

App-Anbieter (Werbung)
wenn du so fragst, nein.
 
A

admanpro

Ambitioniertes Mitglied
wie soll ich denn fragen???:laugh:
dann sag doch ob es praktisch überhaupt möglich ist...
 
F

funcoder

Fortgeschrittenes Mitglied
Also wenn ich dich richtig verstehe möchtest du direkt das Spiel vom iPhone/Pod auf einen Androiden kopieren?
Wenn ja, dann muss ich dich enttäuschen, das funktioniert niemals.
Sind nunmal 2 komplett verschiedene Systeme.
 
D

DPT

Experte
ich frage mich immer warum die Leute sich ein anderes Gerät holen, wenn sie doch eigentlich ein iPhone haben möchten!?!
 
Galaxy845

Galaxy845

Stammgast
ich frage mich immer warum die Leute sich ein anderes Gerät holen, wenn sie doch eigentlich ein iPhone haben möchten!?!
Naja, einige Apps sind einfach besser und liebevoller programmiert, vor allem was Spiele angeht. Ich würde ein iPhone auch allenfalls geschenkt annehmen, aber wenn ich sehe, wie genial die Spiele auf dem iPhone aussehen und was für teilweise Graupen im Market unterwegs sind, dann bekommt man schon mal Lust zu portieren, insofern finde ich die Frage gerechtfertigt ;)
 
D

DPT

Experte
Sehe das natürlich ähnlich, was die Qualität der games betrifft...
Aber so was sollte man ja bei der Handy Entscheidung mit einbeziehen.
Denke das wird sich jetzt über kurz oder lang ändern, wenn man sieht welche wachsenden Marktanteile android hat...
 
dotartist

dotartist

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab früher mit meinem iPod Touch und meinem Milestone rumexperimentiert und einen VNC Server auf dem iPod installiert und ein VNC Klient auf dem Milestone.
Übertragung hat auch geklappt, für Menus und normale Apps zu gebrauchen, aber keineswegs für 3D Spiele.
 
M

Mysticdragon

Erfahrenes Mitglied
Das Problem ist doch das die Iphone Spiele in Object C geschrieben sind und Android Spiele in Java.

Theoretisch ist alles möglich, das Problem ist die Praxis den sowas muss erst entwickelt werden.
Es ist wie Windows und Linux die können miteinander nicht kommunizieren außer es wird ein Protokoll dazwischen geschalten, wie bei allen unterschiedlichen Systemen.

In diesen fall wäre es nichts anderes. Es müsste quasi ein richtiges Übersetzungsprotokoll von Object C in java geschrieben werden. Obwohl ich noch keine ahnung habe. Weiß ich das sowas alles andere als einfach ist. Da Java die bekanntliche Schwäche hat nicht so schnell zu sein. Und die Befehle ja auch anders sind.
Umsetzbar wäre das sicherlich, jedoch würde das sicher kein Profitablen zweck erzielen. Und dann muss man natürlich auch Object C und Java ein Profi sein und die ganzen Befehle kennen.


Meine Meinung:
Schlag dir die Portierungs Idee aus den kauf außer du kannst Object C und Java gut. Dann kannst es dir ja zu deiner Aufgabe machen dich mit sowas auseinander zu setzen.
 
X

XPosition

Neues Mitglied
Theoretisch möglich.
Praktisch aber eher schwierig, wegen Rechenpower und Speicher.
Und legal ist es glaube ich auch nicht, da Apple sein System nicht auf anderen Platformen sehen will. :smile:

Aber egal.
Gehen kann es mit QEMU.
Kann mich erinnern, dass jemand z.B. Windows98 auf Android zum Laufen bekommen hat.
 
ramdroid

ramdroid

Stammgast
Mysticdragon schrieb:
Das Problem ist doch das die Iphone Spiele in Object C geschrieben sind und Android Spiele in Java.
Ahmm.... schon gewusst dass es seit Android 1.6 das NDK gibt, mit dem man C/C++ Code einbinden kann? Die ganzen Game engines usw. sind natürlich alle in C geschrieben.

Für die Tegra 2 Geräte haben NVIDIA inzwischen die Playstation Suite lizensiert, und die Entwickler können somit ihre Spiele innerhalb von wenigen Stunden von der PS3 direkt auf Android portieren. Was sie natürlich noch machen müssen ist die Umstellung auf Touch screen, Accelerators, usw. usf. Als Quelle für weitere Details kann ich hier die app "TegraZone" empfehlen, dort werden die neuen Spiele vorgestellt, Interviews mit Spieleherstellern usw.

Schaut man sich aktuelle Spiele an wie z.B. RipTide sieht man wie die Spiele auf Android in Zukunft aussehen werden. Alt aussehen werden dann eher die aktuellen iOS Spiele.... :D
 
M

Mysticdragon

Erfahrenes Mitglied
ramdroid schrieb:
Ahmm.... schon gewusst dass es seit Android 1.6 das NDK gibt, mit dem man C/C++ Code einbinden kann? Die ganzen Game engines usw. sind natürlich alle in C geschrieben.
Das wusste ich nicht.

Aber Java muss dennoch vorhanden sein, oder?
 
ramdroid

ramdroid

Stammgast
Mysticdragon schrieb:
Das wusste ich nicht.

Aber Java muss dennoch vorhanden sein, oder?
Die komplette Spielelogik, Rendering usw. wird alles in C geschrieben. Java wird nur benötigt um mit dem Android framework zu kommunizieren: Benutzer startet spiel, verlässt Spiel, macht eine Bewegung auf dem Touch screen, kippt sein Gerät, oder will seinen Spielstand bei Facebook posten etc.
 
G

GalaxyS_User

Stammgast
ramdroid schrieb:
Schaut man sich aktuelle Spiele an wie z.B. RipTide sieht man wie die Spiele auf Android in Zukunft aussehen werden. Alt aussehen werden dann eher die aktuellen iOS Spiele.... :D
Wie kommst denn da drauf?

Die Tegra GPU kann ja performancemäßig in keinster Weise mit den aktuellen PowerVRs mithalten.

Wenn Nvidia nicht bald die Architektur an Mobilgeräte anpaßt wird das ein ziemlicher Reinfall.



Welches Spiele für Android sind denn in C geschrieben?

Hab mir Saßhalber mal ein paar angeschaut und die waren alle in Java.
Soviel braucht da meistens nicht berechnet zu werden.
 
ramdroid

ramdroid

Stammgast
GalaxyS_User schrieb:
Welches Spiele für Android sind denn in C geschrieben?

Hab mir Saßhalber mal ein paar angeschaut und die waren alle in Java.
Soviel braucht da meistens nicht berechnet zu werden.
Ich nehme mal an (mindestens) alle Spiele die auch auf TegraZone vorgestellt werden. C nicht aus Performance-Gründen, sondern um das Portieren von anderen Plattformen (PC, PS3) zu ermöglichen.