Sprache in der recovery.img ändern

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sprache in der recovery.img ändern im Android OS Entwicklung / Customize im Bereich Android App Entwicklung.
Donauschwabe

Donauschwabe

Ambitioniertes Mitglied
Seid gegrüßt,

wie kann ich die Sprache in der recovery.img Datei ändern ?

Hintergrund ist, das ich ein Handy habe, bei der ich mir ein CMW generieren lassen möchte, jedoch auch in einer Sprache die ich auch verstehe.

MfG Donauschwabe
 
U

u.k-f

Gast
Die Texte im CWM stehen nicht in eine seperaten Datei, sondern sind direkt in den Sourcen drin. Die meisten in der Datei extendedcommands.c aber ein paar auch in recovery.c.

Man könnte die dort editieren oder man könnte die Sourcen so verändern, dass sie eine Texte-Datei einlesen und die Texte daraus verwenden.

Ich hatte das mal für das Kiwi++Recovery in Erwägung gezogen, jedoch gab es wenig Feedback von Usern, die daran Interesse hatten...

MfG Uwe
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Donauschwabe

Donauschwabe

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe das gefühl wir reden aneinander vorbei.

Also, auf dieser Seite:
http://builder.clockworkmod.com
lade ich die "recovery.img" von meinem Android Handy rauf.
Also aus dem Wiederherstellungs ROM.

Hierraus wird dann eine CWM für mein Handy "gebaut".

Bei der Wiederherstellungsrom die ich habe gibt es nur 2 sprachen.
Englisch und chinesisch, wobei die standardsprache hier chinesisch ist.
Daher generiert mir die Seite eine CWM mit chinesischem Menü.

Jetzt müßte ich wissen, wie man die standardsprache in der "recovery.img" auf englisch münzt, denn dann würde mir der CMW-Builder mir ein Menü mit englischer Sprache ausspucken.
 
U

u.k-f

Gast
Sorry, ich baue mein CWM aus den Sourcen, da habe ich Kontrolle drüber, was passiert. Und in den Sourcen ist es nun mal so, wie von mir beschrieben.

Mit solchen 'Ich bastel ein CWM aus einem bestehenden Recovery' Tools habe ich mich nicht beschäftigt, da ich dort wenig Kontrolle habe, was passiert. (z.B. mit den Sprachen).

Warum gehst Du nicht hin und baust Dir das CWM aus den Sourcen, dann hast Du Kontrolle über die Sprache?

MfG Uwe
 
Donauschwabe

Donauschwabe

Ambitioniertes Mitglied
hmmm .... gute Idee ... wenn ich wüßte wie das geht, würde ich es gerne machen ;)

Gibts da ne Kurzanleitung ?

Nimm dies nimm das ... einmal kräftig rühren ... fertig :scared:

Das wäre ideal :cool2:
 
U

u.k-f

Gast
Im Grund geht das so, dass man sich ein build-Environment für Custom-ROMS einrichtet, denn die CWM-Sourcen sind im CM mit drin.

Dabei muss man auch den 'Device-Tree' für sein Gerät erstellen, aber wenn man nur ein CWM will, kann der sehr rudimentär sein, im Grunde braucht man da nur einen der Beispiel-Trees zu kopieren und für sein Gerät anzupassen (Device-Name, ein paar Default-properties, ggf eine recovery.fstab)

Wie man ein build-Environemt einrichtet habe ich hier beschrieben:

https://www.android-hilfe.de/forum/...en-sourcen-aosp-cm-aokp-aospa-usw.443795.html

MfG Uwe