Bestimmten Apps das Internet verbieten, aber dennoch lokales WLAN erlauben?

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bestimmten Apps das Internet verbieten, aber dennoch lokales WLAN erlauben? im Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung im Bereich Tools.
Kamikaze01

Kamikaze01

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo liebe Freunde des Android 🙃

Wie der Titel bereits verrät, suche ich eine Möglichkeit manchen Apps den Internetzugriff komplett zu verbieten.
Aber dennoch will ich es erlauben lokal daheim im WLAN zu arbeiten.
Zum Beispiel eine App für WakeOnLan.
Diese braucht natürlich das WLAN, aber ich will nicht, dass diese App raus ins Internet kann.

Ich habe mehrere Apps die ich auf diese Weise konfigurieren würde und im Internet diesbezüglich leider keine Hilfe gefunden...

Kennt ihr da vielleicht eine Möglichkeit?

Ich habe ein gerootetes Samsung S9+ mit Ultimate Q (Android 10)

Vielen Dank schon Mal 🙂
LG
 
rene3006

rene3006

Inventar
@Kamikaze01
Kannst du unter den Einstellungen - Apps-jeweilige App antippen- mobile Datenverbindung
bei Hintergrund

Das nur über Bordmittel
Sonst ev eine Firewall für mobile Daten aufzunehmen installieren
 
Zuletzt bearbeitet:
B

B.Schwarz

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

hast Du das schon mal in Erwägung gezogen?: blokada.org
Da musst Du die Apps dann aber zu Hause manuell umstellen, dass sie Zugriff haben.

Grüße
 
holms

holms

Guru
rene3006 schrieb:
Sonst ev eine Firewall für mobile Daten aufzunehmen installieren
Ja, das ist eigentlich die passende Lösung.

Beispiele: Netguard (von github) oder Adguard (von adguard.com)
 
rene3006

rene3006

Inventar
@holms
Das ist richtig
Über Bordmittel ist halt nur Hintergrund einzugrenzen.
Für Vordergrund Apps-halt eine App.
Zb Firewall ohne Root(heisst so) , Netguard

,, Sonst,, ist halt blöde Wortwahl
 
Zuletzt bearbeitet:
Kamikaze01

Kamikaze01

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo und Danke für die Antworten.

Über die Boardmitteln kann ich ja bereits wunderbar für jede App festlegen ob sie WLAN oder 4G nutzen darf.
4G habe ich auch bei diesen Apps prima deaktiviert, sodass die App ohne WLAN nicht ins Internet geht.

WLAN aber kann ich nicht deaktivieren, weil die Apps ja im lokalen Netzwerk funktionieren sollen.

Mir geht es um das Zusammenspiel mehrerer Geräte innerhalb meines Heimnetzwerk via App. So steuere ich beispielsweise mein NAS Server, oder Router, oder SSH Konsole, oder WOL App,...
All diese Apps müssen im WLAN funktionieren, sollen aber NICHT ins Internet raus dürfen.

Wenn ich aber WLAN für diese Apps nicht deaktivieren, dann können sie über WLAN ins Internet.

Kann ich das bei zB Netguard so einstellen? Also WLAN ja, aber ohne Internet??!
Oder kann man dort auch nur WLAN zulassen oder blockieren?

🙂 danke jedenfalls für euren Input in der Sache
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
Kamikaze01 schrieb:
Kann ich das bei zB Netguard so einstellen? Also WLAN ja, aber ohne Internet??!
Nein

Kamikaze01 schrieb:
Oder kann man dort auch nur WLAN zulassen oder blockieren?
Ja

Du kannst dein "spezielles" Problem mal Marcel im XDA-Thread stellen, da ich adhoc nicht sagen kann, ob in der Pro-Version die Zugriffsregeln je App gelten oder dann auch für alle Apps!
Screenshot_20210515-104451_NetGuard.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Kamikaze01 schrieb:
Mir geht es um das Zusammenspiel mehrerer Geräte innerhalb meines Heimnetzwerk via App. So steuere ich beispielsweise mein NAS Server, oder Router, oder SSH Konsole, oder WOL App,...
All diese Apps müssen im WLAN funktionieren, sollen aber NICHT ins Internet raus dürfen.
Dafür gibt es keine sinnvolle Lösung auf Android-Basis, da hier nur kontrolliert wird, ob ein Paket das Interface durchqueren darf oder nicht (also WLAN ja oder nein). Um dein Problem Betriebssystemseitig zu umgehen könntest du auf dem Smartphone eine feste IP-Adresse für deine WLAN-Verbindung hinterlegen und kein Standardgateway übertragen. So sind nur Adressen in deinem eigenen Heimnetz erreichbar.
Das gilt dann aber für alle Apps. Vielleicht hilft es dann noch, LTE bei schlechter WLAN-Verbindung zu aktivieren. So können theoretisch die für Mobilfunk freigegebenen Apps auf das Internet zugreifen.
Bedeutet aber auch, dass dein Datenvolumen hauptsächlich genutzt wird.
 
Kamikaze01

Kamikaze01

Fortgeschrittenes Mitglied
Alles klar.

Danke Euch für die schnelle Hilfe 🙂
Ganz soo wichtig ist es ja nicht.
Es hängt jetzt keine Funktion daran die sonst nicht laufen würde.

Ich dachte eben nur, wenn es leicht ginge, dann blockiere ich diesen Apps den Internetzugang.
Ist aber scheinbar nicht so leicht möglich, wenn man diese Apps im WLAN benötigt.

Danke vorerst einmal - ich werde wohl so weiterleben wie bisher und darauf vertrauen, dass diese Apps nur im lokalen Netz arbeiten...
 
mischel

mischel

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

mit NetGuard kannst Du das. Du kannst pro App (auch aus dem Betriebssystem) den Internetzugang komplett verbieten, nur verbieten, wenn der Bildschirm nicht aktiv ist, nur die mobilen Datn verbieten, nur das WLAN verbieten und noch viel mehr, alles auch kombiniert. Es ist am Anfang etwas, sagen wir mal komplex, weil ja jede App, die ins Internet will, zunächst geblockt wird, bis Du entschieden hast (im Benachrichtigungsbildschirm), was sie darf. Aber wenn dann mal alle Apps durch sind, ist das eine höchst elegante Sache. Ich setze das seit etwa 1 1/2 Jahren ein und möchte es nichtmehr missen. Ein bißchen aufpassen muß man noch, daß man nicht erforderliche Systemdienste blockt, aber das merkt man schnell und kann es ja wieder rückgängig machen.

Tschüßla
der Michael
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
@mischel
Bitte mal die Anforderung im Eingangspost lesen 😉 .
Es geht um das Sperren etlicher Hosts bei diversen Apps, sodass diese nur den Zugriff im (heimischen) Wlan haben.
Nicht um das Sperren bei Diplay aus an sich.
 
Kamikaze01

Kamikaze01

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielen Dank @mischel für die nette Erklärung 🙂
Aber wie @orgshooter schon erwähnt hat, ging es mir darum WLAN bei den Apps AKTIV zu lassen, ihnen aber den Zugang ins Internet dennoch zu verbieten.

Also nur die Kommunikation der Apps innerhalb meines Heimnetzwerkes mit WLAN erlauben.
Alle IP Adressen im Subnet 192.168.1.0/24
sollten erreichbar bleiben.

Wenn ich mit Netguard das WLAN komplett deaktivieren (was übrigens ohnehin ganz simpel mit den Boardmitteln möglich wäre), dann kann die App ja auch nicht mehr mit meinen anderen Geräten kommunizieren.


Sei's drum 🙃
Ich bedanke mich für Eure Hilfen.
Ist ja kein Problem, wenn es nicht geht.
 
R

ranukanu

Neues Mitglied
Hallo.
Vielleicht hilft Dir die App: TrackerControl von Konrad Kollnig weiter (basiert auf NetGuard).
Mit dieser App kann man die Internetverbindung und auch die Verbindung zu bestimmten (Netz-)Adressen unterbinden, da musst Du mal schauen, ob die für Dich und deine Zwecke passt.
VG
 
Kamikaze01

Kamikaze01

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke @ranukanu 🙂
Diese App sieht vielversprechend aus - muss mich noch in den Einstellungen bisschen spielen.
Aber der erste Eindruck ist wirklich nicht übel.

Danke für den Tipp !!
 
Ähnliche Themen - Bestimmten Apps das Internet verbieten, aber dennoch lokales WLAN erlauben? Antworten Datum
12
28