EDS richtig nutzen?

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere EDS richtig nutzen? im Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung im Bereich Tools.
P

paxi

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich hoffe, ich bin hier richtig mit meinem Anliegen und mir kann jemand helfen :).
Es geht mir um folgendes: Ich besitze seit einigen Monaten ein Huawei P9 lite und in den letzten Wochen bin ich der Einstellung, dass ich meine elektronischen Geräte wesentlich besser schützen möchte. Unter anderem das Smartphone und zwar auch mit Verschlüsselung. Ich meine, wenn man das verliert, hat man ja durchaus ein Problem ;).
Ich habe jetzt dazu die App EDS (EDS – Android-Apps auf Google Play) im Playstore gefunden und hätte dazu folgende Fragen:
- Kann ich damit das komplette Handy, mit allen Ordnern sowohl auf dem intern als auch externen Speicher verschlüsseln?
- Wie funktioniert das dann genau? Gibt es etwas, auf dass ich als Anfänger achten sollte? VeraCrypt habe ich seit einigen Tagen am PC, experimentiere damit da noch etwas rum, habe das da aber auch schon teilweise verstanden.
- Und lohnt sich die Pro Version? Ich habe bisher nämlich noch nie im Playstore eingekauft... Aber dafür würde ich das machen ^^

Wäre ziemlich nett, wenn mir hier jemand den Einstieg mithilfe von Links oder Erklärungen vereinfacht, ich habe schon einige Widersprüche auf verschiedenen Seiten gefunden ^^.

Viele Grüße
paxi
 
Micha369

Micha369

Erfahrenes Mitglied
EDS ist zum sicheren Verschlüsseln von Containern. Im Container liegen Deine Dateien, welche Du vor Zugriff anderer Leute schützen möchtest.
Das gute an diesem System ist: Du kannst sowohl von einem Windows -PC als auch von Android auf diesen Container zugreifen.

Und ich bin auch auf Suche nach einem Forum in dem die richtige Verwendung von EDS geklärt werden kann.
Ich habe da auch einige Fragen.

Kennt sich jemand gut mit EDS aus? Oder weiß vielleicht jemand, wo man sich mit EDS gut auskennt? Also ein Forum wäre gut.

Vielen Dank!


Gruß
 
R

rudolf

Lexikon
Mit EDS kann man auf mit Veracrypt erstellte Container zugreifen. Man muss dann aber mit bestimmten Parametern den Container erzeugen.

Mit EDS lite kann man nur Dateien aus Containern rein und rauskopieren. Also erst auf Speicher kopieren, dann bearbeiten, dann wieder reinkopieren und die im Speicher löschen. Das ist nicht nur umständlich, sondern bei nicht verschlüsseltem System auch unsicher.

Mit EDS kann man Container mounten, so dass sie direkt als Speicher zur Verfügung stehen. Man kann also ohne vorheriges rumkopieren auf Datzeien im Container zugreifen, eben wie bei Veracrypt. Man kann auch auf Netzwerklaufwerke zugreifen.
Aber dazu braucht man root!
Also ohne root lohnt sich meiner meinung nach der Kauf nicht.

EDS verschlüsselt kein System und ist auch kein Ersatz dafür. Man braucht es wenn man unter Windows oder Linux mit verschlüsselten Containern arbeitet und diese auch unter Android nutzen will.
 
Micha369

Micha369

Erfahrenes Mitglied
Also unter Android 5 (Galaxy Note 3) ging alles sehr gut und ohne Herumkopieren. Ich hatte auch dort kein root.
Am Windows PC habe ich in VeraCrypt einen Container erstellt und ihn dann auf die Dropbox hochgeladen. Dann habe ich ihn von der Cloud auf das Note 3 heruntergeladen.
Bis hier war es ein einmaliger Akt. Von nun an konnte ich diesen Container immer öffnen vom PC (mit VeraCrypt) oder vom Note 3 (mit der EDS Vollversion).
Dann konnte ich die im Container enthaltene Texdatei lesen und ändern. Am PC war der Container immer gemountet und verhielt sich wie ein normales Laufwerk, z.B. N:
Am Note 3 wurde mir in EDS der Inhalt des Containers im EDS-eigenen Dateiexplorer angezeigt. Hier konnte ich auch die Text-Datei öffnen (mit beliebigem Textprogramm, z.B. Jota+), ändern und wieder speichern.

Wenn ich dann den Container wieder geschlossen habe wurde dieser automatisch mit dem Container in der Cloud synchronisiert, also immer überschrieben.

Also konnte ich von überall mittels Android Gerät oder auch mittels Windows PC auf meine Textdatei zugreifen. Ging einwandfrei.

Jetzt, mit dem Note 8, habe ich das Problem, dann ich die Textdatei immer nur schreibgeschützt öffnen kann.
Also EDS zeigt mir die Inhalte des Containers (also die Dateien) im build-in Explorer an. Ich tippe auf meine Textdatei, welche ich ändern möchte, aber diese wird nur schreibgeschützt geöffnet, Egal, ob ich sie mit Jota+ oder mit Word öffne.

Das ist mein Problem, und ich habe keine Ahnung woran das jetzt liegt.

Bitte dringend um Hilfe!


Danke
 
R

rudolf

Lexikon
Hat der EDS Dateiexplorer denn die nötigen Rechte. Bei Android 8 muss man die einrichten.
Wovon ich schrieb wenn man root hat ist dass Apps direkt auf den Container zugreifen können, wie unter Windows. Wenn man die Datei erst mit dem EDS Dateiexplorer aufmachen muss dann hat man lediglich eine automatisierte Version dessen was man bei EDS lite macht.
 
Micha369

Micha369

Erfahrenes Mitglied
Hallo Rudolf,

Danke!

Wie gebe ich denn EDS diese Rechte?

So, wie es auf meinem Note 3 lief war es sehr gut meiner Meinung nach. Wenn es wieder so ginge dann wäre ich glücklich.

EDIT:
Note 8:
unter Einstellungen / Apps / EDS gibt es den Punkt "Berechtigungen". Dort gibt es eine einzige Berechtigung, nämlich "Speicher", und diese steht auf "eingeschaltet".

Jota Text Editor hat diese Berechtigung ebenfalls: "Speicher" = "angeschaltet"
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rudolf

Lexikon
Das ist jetzt für 7.1, 8 habe ich nicht.
Einstellungen, Apps, Zahnrad, Spezieller Zugriff, Uneingeschränkter Datenzugriff.
 
Micha369

Micha369

Erfahrenes Mitglied
also meine Apps EDS sowie Jota Text Editor haben alle möglichen Berechtigungen.
Man kann die im Container befindliche Datei öffnen aber nicht mehr verändern und dort hin zurückschreiben.
Das ging am Note 3 unter Android 5 immer.
Kann auch an einem Fehler in EDS liegen.

Ich habe zu Testzwecken einfach mal mit EDS selbst einen VeraCrypt Container erzeugt. Dort von EDS aus eine Textdatei angelegt, leere Datei. Diese dann aus EDS heraus mittels Jota Text Editor geöffnet, was reingeschrieben. Läßt sich dann nicht speichern, es wird immer nur "Speichern als" angeboten.
 
Ähnliche Themen - EDS richtig nutzen? Antworten Datum
0