Lookout Plan B: Ortungsapp nach Diebstahl gesucht

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lookout Plan B: Ortungsapp nach Diebstahl gesucht im Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung im Bereich Tools.
M

Martin99

Erfahrenes Mitglied
Hi,

kurz zur Story:
Samsung Y Smartphone wurde gestohlen. Auf Anrufe reagierte der Dieb nicht und schaltete es aus. Doof daran ist, dass die PIN-Abfrage deaktiviert wurde.
Die SIM hat er wohl einfach gewechselt!

Habe die SIM sperren lassen und mein Google-Passwort gewechselt. Mittlerweile habe ich vom Provider eine neue SIM mit meiner alten Nummer erhalten, welche ich in einem anderen Handy wieder nutze (kein Smartphone! Alter Knochen von früher)

Ein Anruf bei Samsung brachte nichts. Handyortung nicht möglich. Die notierten nur die IMEI und setzten sie auf eine Blacklist, für den Fall das der Dieb so blöd ist und es mal an den Service schickt. Dann würde man es zurückerhalten. Samsung Dive war natürlich nicht drauf. :sad:

Bekomme ich jetzt im nachhinein, trotz gewechselter SIM und geändertem Google Passwort darauf noch Lookout Plan B oder eine andere Such-App für danach installiert?

Bin für jeden Rat dankbar.
 
cosmos321

cosmos321

Experte
Auch wenn der Thread nicht mehr taufrisch ist, würde ich dir mal noch antworten!

Und die Antwort lautet: Jein !

Da du dein Google-Passwort geändert hast geht es über den PlayStore schonmal nicht mehr. Funktionieren würde es höchstens noch, wenn du dein Passwort wieder auf den alten Stand zurückbringst und hoffst, dass der Dieb nicht deinen Google-Account auf dem Samsung gelöscht hat. Aber auch dann würdest du dich erneut einer Gefahr aussetzen, da er ja wieder Zugriff auf dein Google-Konto/Apps hat. Müsstest dann also sehr schnell reagieren.

AndroidLost könntest du aus der Ferne auch per PlayStore auf das Gerät pushen und dann (normalerweilse per SMS Code) aktivieren. Da die SIM aber bereits gewechselt wurde, müsstest du zusätzlich noch AndroidLost Jumpstart installieren und hoffen dass die Aktivierung erfolgreich verläuft.

Ne gewisse Gefahr besteht eben, da du dein Google-Konto ja wieder zugänglich machst.

Das alles wird dann sinnlos, wenn der Google-Account auf dem Smartphone gelöscht wurde. Dann kannst du es DEFINITIV vergessen, da keine Verbindung mehr zum Phone in irgendeiner Art möglich ist.
 
M

Martin99

Erfahrenes Mitglied
Danke für Deine Antwort. Ich habe Androidlost und auch Lookout Plan B ausprobiert. Ich konnte im Playstore sogar noch mein gestohlenes Gerät auswählen und beides installieren.
Da ich nach der Installation keinerlei Rückmeldung mehr bekam, gehe ich davon aus, dass der Dieb bereits auf Werkseinstellung zurückgesetzt hat und das Installieren fehlschlug. Eine Fehlermeldung kam aber nicht.

Ich habe es mittlerweile auch aufgegeben. Soll derjenige doch damit glücklich werden. Künftig werde ich Cerberus draufmachen. Obwohl es ja generell bei ungerooteten Geräten eh egal ist was man nimmt, da der Dieb einfach die Werkseinstellung macht und alles weg ist. :sad:
 
cosmos321

cosmos321

Experte
Hm, das ist schade zu hören! Hast du auch die App "AndroidLost Jumpstart" gepushed, denn ohne diese kann sich AndroidLost auf dem Samsung nicht aktivieren?

Naja, falls er wirklich auf Werkseinstellungen resettet hat, dann ist's natürlich vorbei.

Aber bedenke das nächste Mal, dass du Cerberus bzw. AndroidLost oder Alternativen IMMER als System-App installieren solltest. Also Smartphone rooten, dann die gewünschte App als System-App installieren und dann kannst du es ja wieder "unrooten" falls gewünscht. Das hat den Vorteil, dass sich die App selbst nach einem Werksreset noch auf dem Gerät befindet, da sie nicht im /DATA/ -Speicher installiert ist, sondern eben als System-App, so wie alle anderen vorinstallierten Apps eben auch!