Phishing Mail geöffnet

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Phishing Mail geöffnet im Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung im Bereich Tools.
P

piet85

Erfahrenes Mitglied
Hallo, mir ist gestern was blödes passiert: Ich wollte eine Phishing Mail in K9-Mail löschen und habe sie dabei aus Versehen geöffnet. Die Mail war eindeutig als Phishing zu erkennen, irgendeine Bank bei der ich nicht Kunde bin informierte mich, dass mein Konto gesperrt ist. Statt allerdings das Kästchen in der Mehrfachauswahl zu drücken, klickte ich auf die Mail. Ich war etwas müde und hab entweder daneben gedrückt oder wollte sie, warum auch immer, in der Leseansicht löschen. Grundsätzlich kein Anlass zur Beunruhigung, normalerweise passiert bei diesen Mails ja nix, außer ich klicke den Link und gebe meine Daten ein.
Noch bevor ich allerdings die Nachricht sehen konnte landete ich auf dem Startbildschirm, K9 war abgestürzt. Ebenfalls waren im Task-Manager alle Apps geschlossen, die sich dort befunden hatten, auch alle Apps die dort gesperrt waren (MIUI Schloss Symbol). Zusätzlich war die Mail komplett verschwunden und nicht mehr auffindbar. Ich habe dann im abgesicherten Modus nach mir unbekannten Apps gesucht, Kaspersky runter geladen und bei beidem nix gefunden. Das Telefon verhält sich sonst auch normal, ich kann nix auffälliges feststellen.
Da ich nicht so recht weiß, was ich davon halten soll, was meint ihr Schadsoftware oder blöder Zufall? Im Hintergrund liefen auch noch Updates, K9 war nicht darunter so dass ein Schließen aufgrund des Updates nicht die Ursache sein dürfte. Kann also auch sein dass das Handy auch einfach so abgestürzt ist, was aber nicht das Verschwinden der Mail erklärt.
Gerät ist ein gerootetes Mi6 mit MIUI 11.0.6, Sicherhitspatch Stand 09/2019.
 
Zuletzt bearbeitet:
Spinatlasagne

Spinatlasagne

Experte
Zufall , goar net ignorieren - wie der Österreicher sagt :)
 
P

piet85

Erfahrenes Mitglied
Ok, dann mach ich mir keine Gedanken weiter und ignoriere das. Vielen Dank dir für die schnelle Antwort!
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
Mir ist was noch blöderes passiert!

Ich habe von dem Absender eine Information erwartet, die auf einer Webseite abliegt.

Demzufolge habe ich unüberlegt folgenden Link am S10 angklickt und im Samsungbrowser geöffnet.

https: //bit.ly/ 3grC0m9 (Leerzeichen zugefügt)

Ist jetzt ein Virenscanner auf dem Smartphone sinnvoll um zu prüfen ob ich mir was eingefangen habe?

Wenn ja, welche App ist zu empfehlen?
Oder brauche ich mir bei Android mit aktuellen Sicherheitspatch keine Sorgen zu machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Spinatlasagne

Spinatlasagne

Experte
es gibt keine (funktionierenden) Viren für Android, demzufolge gibt es auch keine (funktionierenden) Virenscanner.

was für eine Seite kam denn da?
 
Zuletzt bearbeitet:
orgshooter

orgshooter

Lexikon
Irgendwas von wegen "Bitcoin war gestern ... investiere 250€ und du erhälst..."

Dann hab ich gemerkt, dass es nicht die Info ist, die ich erwartet hatte und hab mir in den Hintern gebissen"...
 
Zuletzt bearbeitet:
Spinatlasagne

Spinatlasagne

Experte
kann ja nix passieren wenn du nur die Seite anguckst
 
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
@orgshooter
Grundsätzlich würde sich für Deine Frage eher ein eigenes Thema anbieten. Trotzdem hier kurz und knapp:
Virustotal schlägt zumindest mal keinen Alarm, somit würde ich das unter "das nächste Mal bin ich vorsichtiger" abhaken.
VirusTotal
Wie hier bereits erwähnt funktioniert ein Virenschutz unter Android nicht, da er aufgrund der Funktionsweise von Android lediglich sich selbst effizient überwachen könnte.
@Spinatlasagne
Diese Aussage ist leider nicht allgemeingültig richtig. Das führt hier im Thread aber zu weit und hat auch mit dem ursprünglichen Problem des eigentlichen TE nichts mehr zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
orgshooter

orgshooter

Lexikon
Das schöne/blöde ist ja das ich erst vor kurzem eine Schulung zu diesem Thema hatte und ich absolut nicht damit rechnete.
"Stop and think", hab ich ja befolgt, dann aber falsch ge"act"!

Es war nur der Link und ein Smiley (das wäre auch die Masche), dadurch wurde ich nicht direkt stutzig.

@Raz3r: wenn du die Frage auslagern möchtest, kannst du das gerne machen 😉
 
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
@orgshooter
Ich bin hier im Bereich nur als normaler User unterwegs 😉, denke aber, das passt so schon. Sooooo weit weg vom Thema ist das Ganze nun auch wieder nicht. Und wenn doch, werden die Kollegen das sicher erledigen.

Und mach Dir keinen Kopf. Einen unüberlegten Klick hat hier, ob Profi oder Laie, geschult oder nicht, sicher jeder schon getätigt.
 
Zuletzt bearbeitet: