Steganos Online Shield-App: Weltweit sicher im WLAN surfen

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Steganos Online Shield-App: Weltweit sicher im WLAN surfen im Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung im Bereich Tools.
G

girouno

Gast
Wie kann die App sämtlichen Datenverkehr verschlüsseln und zugleich die Kommunikation mit anderen Geräten im gleichen (ggf. ungesicherten!) WLAN erlauben. Ist mir nicht klar: entweder man routet über VPN oder lokal - und lokal ist dann halt ungesichert. Oder übersehe ich 'was?
 
Miaz602

Miaz602

Lexikon
Ich halte allgemein viel von der Firma Steganos (Deutsche Firma) - verwende deren Windows-Programme schon seit Jahren und hatte auch schon diversen positiven Kontakt mit dem Support.

Prinzipiell bin ich gegen Abo-Apps - denke aber, dass sich das Modell leider weiter durchsetzen wird, ganz einfach, weil es auf die Dauer mehr Kohle bringt...

Die App finde ich wirklich gut - zumal die kostenlose Version als einzige Beschränkung den Datentraffic von 500 MB hat.
Die dürften im Normalfall aber ausreichen, bzw. kann man ja wenn es eng wird den Schutz deaktivieren und nur bei Bedarf (z.B. in öffentlichen Hotspots) einschalten.

Auf ein Problem bin ich allerdings gestoßen, was lt. Info von Steganos aber "ein bekannter Bug in der OpenVPN-Implementation ist, der nur durch Google behoben werden kann":

Bei aktiviertem Steganos Online Shield kann das Smartphone keinen Hotspot zum Laptop aufbauen, um über das Mobilfunknetznetz auf das Internet zuzugreifen. In dem Fall also geht das nur über die Deaktivierung des Shields.

Aber ansonsten: Daumen hoch :thumbup:
 
G

girouno

Gast
wie es aussieht, ist das aber kein Steganos-Problem.

Vielmehr führt jede VPN-Verbindung des Smartphones dazu, dass es nicht mehr als WLAN-Hotspot eingesetzt werden kann. Geht nämlich auch dann nicht, wenn man sich mit "Boardmitteln" per VPN mit seinem Heimatserver verbindet.
 
Miaz602

Miaz602

Lexikon
girouno schrieb:
wie es aussieht, ist das aber kein Steganos-Problem.

Vielmehr führt jede VPN-Verbindung des Smartphones dazu, dass es nicht mehr als WLAN-Hotspot eingesetzt werden kann. Geht nämlich auch dann nicht, wenn man sich mit "Boardmitteln" per VPN mit seinem Heimatserver verbindet.
Ja - genau das wollte ich auch sagen. Ist ein reines Android-Problem!
Kam vielleicht nicht richtig rüber....

Hier ist noch ein Link dazu:
https://code.google.com/p/ics-openvpn/issues/detail?id=34

Demnach gibt es eine Lösung für gerootete Geräte - aber nicht für ungerootete.
 
G

girouno

Gast
Mögliche Lösung (mit root): xda-developers - View Single Post - Connect Wifi-Tethered Clients to VPN

Wenn das halbwegs automatisiert gehen würde und ich mir sicher wäre, dass ich mir das Routing nicht nach Beendigung der VPN-Verbindung zerschossen hätte, wäre es für mich evtl. eine Option.

S. auch im passenderen Forenbereich: [OFFURL]https://www.android-hilfe.de/allgemeine-vpn-probleme/490657-vpn-hotspot.html[/OFFURL]
 
Ähnliche Themen - Steganos Online Shield-App: Weltweit sicher im WLAN surfen Antworten Datum
7