[Review] Docooler M9S-PRO Android 5.1 TV Box mit 3GB Ram und 32GB Speicher

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Review] Docooler M9S-PRO Android 5.1 TV Box mit 3GB Ram und 32GB Speicher im Android TV Boxen, Sticks & Fernseher im Bereich Weitere (Android) Hardware.
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Hardware:

Android TV Box mit
  • QuadCore CPU 4x 2 GHz
  • PentaCore GPU 600 MHz
  • 3 GB RAM
  • 32 GB ROM
  • 1 SD-Kartenslot
  • 4 USB Anschlüsse
Damit sollten auch Festplatten z. B. NTFS-Dateisystem erkannt und bedient werden können.
Installiert ist Android 5.1.1 und den 24p Modus gibt es auch. Mal sehen, ob so eine Box schneller als ein Amazon fire TV der 2. Generation ist.

Mit 3 GB RAM sollte das schon allein der Fall sein.

Ein Tech-Review-Video auf YouTube (englisch) zeigt erste Eindrücke.

Zum Video »
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Nathaniel9

Nathaniel9

Experte
Kurz ein ernüchterndes Fazit zum Test:

Der absolute Müll. Das habe ich so noch nicht erlebt oder wir haben ein Montagsgerät erhalten. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.

Die Verpackung hatte keinerlei Aufdruck (nur ein bräunlicher Karton)

Das HDMI-Kabel ließ sich nur zu 3/4 anstöpseln, so dass ein Teil des Metalls noch zu sehen war, was alleine schon unschön aussah.

Das Stromkabel hat nur eine Bruttolänge von 75 cm.

Die Fernbedienung ist billig verarbeitet, Batterien waren nicht im Lieferumfang enthalten (war aber vorher bekannt). Die Kontaktfedern machten keinen sonderlich stabilen Eindruck. Ein paar mal die Batterien wechseln und die Federung würde wie die Brüste einer alten Frau schlaff herunterhängen und vermutlich bald abfallen. Die Druckpunkte aller Tasten machten ein fast doppelt so lautes Geräusch wie die Tasten der WLAN Fernbedienung des AFTV2. Die Bedienung war aufgrund des Infrarotsensors ein Graus. Langsam, hakelig und von der Mausfunktionstaste will ich gar nicht erst reden. Ein Treppenlift ist eine Rakete dagegen.

Die Bootzeit der Box lag bei ca. 45 Sekunden, 15 Sekunden langsamer als ein AFTV2. Die Oberfläche ist trotz Auswahl der deutschen Sprache nur zu ein Drittel in Deutsch.

Die Bildschirmauflösung betrug standardmäßig nur 720p bei 60 Hz. Nach Umstellung auf 1080p bzw. 2160p flimmerte das Bild merklich und war an den Rändern abgeachnitten. Die Box reagierte dann noch zäher als ohnehin schon. Kein Wunder, wenn man die Hardware eines Uralt-Tablets in eine Box packt.

Das Teil ist somit Arschlangsam (fast 3x langsamer als ein AFTV2 - Antutu v5.7.2 Score 18994). Da sollen 4x 2 GHz, 3 GB RAM und eine PentaCore GPU drinstecken?

Kodi reagierte trotz verbleibenden 2054 MB RAM extrem träge. Schnell mal durch die Menüs springen ist bei dem Tempo überhaupt nicht drin.

Weitere Tests haben wir uns erspart und das Teil Retoure geschickt.

Also Finger weg - aus unserer Sicht überhaupt keine Kaufempfehlung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MetaIIica

MetaIIica

Fortgeschrittenes Mitglied
also ich hab die 1Gb/8Gb Variante und bin sehr zufrieden. Ich habe diese Box von Wish, dieses wurde blitzschnell geliefert.

dieses kam sogar schon gerootet so das ich mir diese Prozedur sparen konnte.
Direkt mal den Quatsch deinstalliert, das völlig unnötig ist.
Just4Fun habe ich eine 64GB SD-Karte eingesteckt und voila, sie läuft einwandfrei obwohl der Hersteller max. 32GB angibt!
Anschließend Xposed drauf und div. Addons geladen, besonders wichtig war Skycast, denn mit Xposed läuft sonst Sky Go nicht. Dort habe ich die Version verwendet, die eigentlich für den Firestick gedacht war. Diese läuft, nicht aber die Playstore-Version.
Weiterhin konnte ich die init.d Unterstützung einbauen.
Als nächstes Kodi 17 drauf (als Pfad habe ich via ADB-Link die SD-Karte verwendet) und eingerichtet, läuft einwandfrei und Musik, Filme wie Serien laufen völlig ruckelfrei. Diese sind auf einer NAS gespeichert. Auch die Unterstützung für eigene Launcher ist super.
einziger Punkt was ich schade finde ist das kein Bluetooth eingebaut ist und Bluetooth-Adapter am USB-Port nicht erkannt werden
Auch über die AV Buchse läuft die Box wenn der Fernseher kein HDMI hat, allerdings muss die Belegung geändert werden. Am besten AV- Kabel Klinke auf Cinch und dann ein Cinch auf Scartadapter verwenden. der rote Cinch ist bei mir das Videosignal (normal eigentlich Audiosignal) und gelb dann Audio

Also ich bin sehr zufrieden mit der Box und diese ist deutlich besser als die Amazon FireTV (besitze noch 2 Sticks) wo das gefrickel und die native Playstoreunterstützung nicht gegeben ist.

ich kann sie empfehlen!

ich kann später die passende Recovery hochladen inkl. eine Anleitung wie man diese startet

EDIT: Recovery ist hochgeladen

Entpacken und die recovery.img auf die Speicherkarte kopieren. Keinesfalls umbenennen! Box ausstecken und mit einem langen dünnen Gegenstand in die SPDIF Buchse stecken bis es klickt. Festhalten und Strom einstecken, TWRP startet. Zur Steuerung kann eine 2,4GHz Maus verwendet werden
 

Anhänge

  • recovery.img.zip
    12,9 MB Aufrufe: 183
Zuletzt bearbeitet:
S

Sinani

Neues Mitglied
Guten Tag
hab mir die Box auch besorgt nachdem ich sie einmal gestartet hatte und mit dem Internet verbunden hab war ein Neustart nötig und auf einmal passiert bei dem "MBOX" Screen nichts weiter, das Licht geht noch hin un her und nix weiter passiert auch nach 20min. nicht. keine Ahnung was da beim Recovery passieren soll ich habs dann einfach mal probiert da steht dann was von Erase und Wipe Data und formatting aber dann bootet die Box nur, und bleibt bei dem gleichen Problem. Oder brauch ich da noch ein File?

MFG
S.
 
S

Sinani

Neues Mitglied
Tach,
next Propblem... OK hab mir das USB Flash Tool gezogen, die neue Firmware raufgemacht die mir der Verkäufer geschickt hat (hx_s905x_Nougat_256x4_528m_20171025_1916_ZNT) , Läuft aber nun nicht richtig:
Es werden nur 2GB Ram angezeigt die Tastatur Fernbedienung geht nicht richtig (Nur Touch und Mouse Buttons) Es fehlt bei Videowiedergabe fast jeder Codec (Stream übern Browser, Games und Systemsounds gehen ohne Probleme).
Frage nun:
Gibs da nun für genau diese Box irgendwo eine Originale Firmware für 3GB Ram und 32GB Rom und so das alles wieder läuft??? Bei den Ganzen 10000 Verschiedenen Boxen und Systemen steig ich da iwie nicht durch.

Gruß
S.
 
E

easylee007

Neues Mitglied
Hallo Leute habe genau gleiches Problem box bleibt hängen und ich komm nicht ins recovery mode :-(
kann mir da jemand behilflich sein???
mfg
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@MetaIIica hi also bei mir startet die twrp nicht hab supersu installiert ohne twrp weil ich nicht wusste dass es twrp hat nun startet die box nur bis logo und mehr geht nicht :-(
 
B

Blogw@rt

Ambitioniertes Mitglied
Auf dieser Box läuft doch kein "Android TV", oder?
Sieht mir eher nach Standard-Android und einem gemoddeten Launcher aus.
 
E

easylee007

Neues Mitglied
Also ich habe sasa gerät nun doch zum laufen gebracht.
aber leider hat er immer wieder eine neue mac adresse bei der smart iptv app. und gestern ist er wieder ausgefallen.
kann es sein dass es ein Hardware Fehler hat?
mfg