[How-To] ClockworkMod Recovery by koush

  • 186 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How-To] ClockworkMod Recovery by koush im Anleitungen für Galaxy Nexus im Bereich Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus.
boshot

boshot

Enthusiast
Horscht schrieb:
In diesem Screen drückst Du Vol-Down, bis oben in der Zeile mit der großen Schrift "Recovery" steht, und dann drückst Du Power.

PS: Dass man "fastboot-windows" tippen muss, wenn die .exe fastboot-windows.exe und nicht fastboot.exe heißt, liegt irgendwie auf der Hand, oder? :D

Hab ich ja gemacht, dann kommt das: (Ich zitiere mich mal)

Wähl ich das recovery an bootet er in nen bildschirm auf dem nen android auf rücken liegt und über seiner Serviceklappe ist ein kleines rotes Dreieck mit nem Ausrufezeichen.
Das wars dann, um da wiede rauszukommen muss ich den akku ziehen.

Zu deinem P.S:
Ja, als ich nochmal drüber geguckt hab, kams mir auch sehr schlüssig vor :D


EDIT:

Jetzt tut alles.
Das File von hier scheint nicht zu passen..
Habs nu direkt von xda gezogen (Link auf seite 1 von skdubg), ohne Probleme.

Info an Thyrus is raus..
 
Zuletzt bearbeitet:
GZA2003

GZA2003

Erfahrenes Mitglied
HI
Also kurze frage
ich habe mir die recovery-clockwork-5.5.0.2-maguro.img runtergeladen.
dann habe ich die datei in den Ordner kopiert wo ich mein GN auch mit gerootet habe wegen der fastboot.exe aber imm wenn ich jetzt dennnnn befehl Fastboot flash recovery recovery-clockwork-5.5.0.2-maguro.img eingeben kommt die Meldung:

Fastboot ist entweder falsch oder falsch geschrieben was mache ich falsch
 
boshot

boshot

Enthusiast
heißt deine fastboot.exe auch wirklich so?

Meine hieß: fastboot-windows.exe.., da kam der gleiche fehler, als ich nur fastboot eingegeben hab.

Also die .exe muss genau so heißen wie du's im CMD Befehl einträgst.
 
H

Horscht

Dauergast
@Thyrus: In Deinem ersten Beitrag ist nach wie vor eine nicht funktionierende (jedenfalls nicht auf dt. Geräten) CWM verlinkt. Sie lässt sich zwar flashen, aber beim Starten kommt (wie auch von boshot schon beschrieben) nur ein Android-Männchen mit rotem Dreick.

Die korrekte Version (5.5.0.2) gibt es hier.
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

ich habe den Link im ersten Post entsprechend angepasst!

Viele Grüße
Handymeister
 
B

Badges

Neues Mitglied
Einige haben es leider noch nicht geschafft die Recovery zu installieren, daher eine kurze Anleitung:

Galaxy Nexus in den Fastboot-Modus bekommen:

1. Ausschalten
2. Volume hoch/runter gedrückt halten + Power

Recovery installieren

1. Image runterladen
2. Image und fastboot.exe (oder fastboot-windows.exe) in den selben Ordner packen, diesen root nennen und direkt unter D:/ speichern
4. das Galaxy Nexus welches im Fastboot-Modus ist an den PC anschließen, gegebenen falls Treiber installieren
3. dann unter Windows 7 die Konsole öffnen (Start -> Programme/Dateien durchsuchen -> cmd eingeben und Enter drücken)
4. in der Konsole:

d: Enter

cd root Enter

fastboot-windows.exe flash recovery recovery-clockwork-5.5.0.2-maguro.img Enter

5. USB Kabel entfernen und neustarten

Falls bei euch der Ordner unter einem anderen Laufwerk gespeichert wurde, müsst ihr natürlich die Laufwerksbuchstaben anpassen.

USB-Treiber für das Galaxy Nexus gibt es hier [Driver] [31.10.2011] SAMSUNG USB Drivers for Mobile Phones +LATEST UPDATED VERSION+ - xda-developers, adb/fastboot Dateien im zweiten Post.
 
H

Horscht

Dauergast
Wer gerootet ist, kann auch einfach aus dem Market den ROM Manager installieren, der installiert einem dann das passende CWM automatisch.
 
A

Arcx

Erfahrenes Mitglied
Hat hier noch irgendjemand die Stock-Recovery? Der Link im ersten Post ist leider tot :(
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Arcx schrieb:
Hat hier noch irgendjemand die Stock-Recovery? Der Link im ersten Post ist leider tot :(
Ich habe den Link im ersten Post nun durch ein neues Ziel ersetzt!
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Ich habe jetzt dreimal Mods über die CWM geflasht, ausgelöst durch den ROM Manager - jedesmal kam nach dem Neustart die Meldung, daß die "Apps optimiert" werden müssen - die Anzahl (knapp 80) wurden dann hochgezählt, was ca. zwei Minuten dauerte...

Bei einem "normalen" Neustart war dies nicht der Fall - hat dieses Verhalten sonst noch jemand beobachtet?

GNx ist ein Amazon-Gerät mit der Build-Nummer ITL41F.
 
Alex.Sikes

Alex.Sikes

Dauergast
Ich habe auch schon einiges über das CWM geflasht. Bei mir ist so ein Verhalten nicht aufgetreten. Allerdings nutze ich den ROM-Manager nicht.

Gruß
Alex.S
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Ok, dann werde ich mal versuchsweise über die Recovery flashen - danke für die Info!
 
S

schnuff1971

Gast
Lion13 schrieb:
Ich habe jetzt dreimal Mods über die CWM geflasht, ausgelöst durch den ROM Manager - jedesmal kam nach dem Neustart die Meldung, daß die "Apps optimiert" werden müssen - die Anzahl (knapp 80) wurden dann hochgezählt, was ca. zwei Minuten dauerte...

Bei einem "normalen" Neustart war dies nicht der Fall - hat dieses Verhalten sonst noch jemand beobachtet?

GNx ist ein Amazon-Gerät mit der Build-Nummer ITL41F.
hatte ich eben auch (zum ersten mal) weil ich's aus der rom manager app heraus gemacht hab.
bei einem restart to cwm und anschließendem manuellen auswählen hatte ich es nie.
imho wiped die app bei jeder aktion den dalvik cache...?
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
schnuff1971 schrieb:
imho wiped die app bei jeder aktion den dalvik cache...?
Manchmal ist man einfach blind... Klar, das ist der Grund. Ist defaultmäßig angehakt. :o
 
elknipso

elknipso

Philosoph
Ist die CWM Recovery 5.5.0.2 immer noch aktuell und lässt sich auch auf den Vodafone Geräten problemlos installieren?

Horscht schrieb:
Wer gerootet ist, kann auch einfach aus dem Market den ROM Manager installieren, der installiert einem dann das passende CWM automatisch.
Welche Vorteile/Nachteile hat diese Variante?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
elknipso schrieb:
Ist die CWM Recovery 5.5.0.2 immer noch aktuell und lässt sich auch auf den Vodafone Geräten problemlos installieren?
elknipso schrieb:
Welche Vorteile/Nachteile hat diese Variante?
1. Ja, das ist die aktuellste Version.
2. der ROM-Manager bietet Dir selbst ohne zu suchen immer die aktuellste Version an
3. Installation mit einem Klick
4. Es gibt keine Vodafone-Geräte-Version

Bitte künftig Beiträge ändern, statt doppelt zu posten...
 
LordN

LordN

Dauergast
Kann der ROM-Manager die CWM auch wieder entfernen?
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Nein, die mußt du auf herkömmliche Art (per fastboot, wie im Startbeitrag beschrieben) wiederherstellen.
 
LordN

LordN

Dauergast
Alles klar.

Fastboot ist schon eine tolle Sache :) Dann boote ich lieber nur in die CWM ("Fastboot boot cwm.img"), mache dort die Backups und verändere die Recovery dadurch gar nicht.
 
KrawallBrudr

KrawallBrudr

Erfahrenes Mitglied
Hey...also irgendwie will der bei mir net...der sagt nachm Befehl nur "Waiting for Device"...hab die Treiber und alles drauf...hat jemand ne Idee warum das bei mir nicht geht ?:scared: