[Tutorial] Gapps Google Bloatware

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Tutorial] Gapps Google Bloatware im Anleitungen für LG Optimus 4X HD im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für LG Optimus 4X HD.
S

stevehh

Stammgast
Die Gapps sind ein riesiges Paket von Google selber entwickelten Apps, da jeder inzwischen mitbekommen haben sollte wie neugierig google auf deine Daten ist, stellt sich die Frage, will man das zulassen?
Aber es gibt auch noch andere gute Gründe die Gapps gar nicht oder nur teilweise zu installieren, wie zum Beispiel das Google Stock(original) Gapps bestimmte Apps von deinem Customrom bei der installation ersetzen oder überschreiben.

Leider gibt es auch Gründe für dessen Installation, bedingt durch das Quasimonopol von Google und dem Playstore, da einige der Grundfunktionen der Gapps inzwischen auch von immer mehr normalen Apps verwendet werden, z.B. Maps, Audiofunktionen für Textein- und Ausgabe und der Playstore an sich.

Daher haben sich Leute drangesetzt und die Originalversion abgespeckt.

Hier eine kleine Beispielübersicht der verschiedenen Versionen:

Google Stock Package (Original) ca. 275 MB groß
enthält die oben beschriebenen Nachteile.

Full Modular Package ca. 220 MB
enthält fast alle Komponenten, außer denen die andere Apps ersetzen.

Mini Modular Package ca. 130 MB (empfehlenswerte Version)
stark abgespeckte Version, aber normalerweise werden Playstoreapps noch unterstützt.

Micro Modular Package´ca. 85 MB
Es fehlen z. B. Maps, also Inkompalibitäten zu Playstore Apps möglich.

Es gibt je nach Downloadquelle noch andere Varianten aber das Grundprinzip wie hier ist dasselbe und man kann sich in etwa nach den hier angegebenen Größen orientieren.

Hier ein Link mit details zu den Inhalten sowie Downloadlinks: [GAPPS][4.4.x/4.3.x] OFFICIAL 0-Day PA-GOOGLE APPS (All ROM's) [2014-03-07] - xda-developers

Bei Customroms sind die Gapps normalerweise nicht enthalten und müssen daher bei einer Neuinstallation nach dem Flashvorgang zusätzlich per Zipflash installiert werden, nach Nightlyupdates ist das nicht erforderlich.
Auch nach Hardwareresets bleiben die Gapps im Gegensatz zu normalen Apps erhalten.

Mir ist leider nicht bekannt ob und welche Customroms evtl. spezielle Versionen von Gapps benötigen und es gibt, wie schon erwähnt vereinzelte Customoms die diese schon enthalten, die Originalstockroms von LG enthalten sie auch. Daher sollte man sich vor Installation von Customroms darüber informieren.

Wichtig: es sollten nach Möglichkeit immer die aktuellsten Gapps verwendet werden, da es sonst zu Installationsproblemen bzw Problemen bei der Einrichtung des Handys nach dem Bootvorgang kommen kann.

Anmerkung: Die Gapps lassen sich natürlich jederzeit durch größere Versionen wieder erweitern oder auf vollen Umfang bringen, durch Aufspielen einer anderen Zipdatei.

Falls hier Fehler drinstecken, ich ändere oder ergänze sie gerne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Afro

Afro

Ehrenmitglied
Hallo,


Danke für die gute Erklärung, das hilft mit Sicherheit einigen Usern! :)

Beim Überfliegen sind mir ein paar Fehler aufgefallen, ich habe mal versucht, sie in Rot zu markieren... ;)


stevehh schrieb:
Die Gapps sind ein riesiges Paket von Google selber entwickelten Apps, da jeder inzwischen mitbekommen haben sollte, wie neugierig Google auf deine Daten ist, stellt sich die Frage, ob man das zulassen will will man das zulassen.
Aber es gibt auch noch andere gute Gründe, die Gapps gar nicht oder nur teilweise zu installieren, wie zum Beispiel, dass Google Stock (original) Gapps bestimmte Apps von deinem Customrom bei der Installation ersetzen oder überschreiben.

Leider gibt es auch Gründe für dessen Installation, bedingt durch das Quasimonopol von Google und dem Playstore, da einige der Grundfunktionen der Gapps inzwischen auch von immer mehr normalen Apps verwendet werden, z.B. Maps, Audiofunktionen für Textein- und Ausgabe und der Playstore an sich.

Daher haben sich Leute drangesetzt und die Originalversion abgespeckt.

Hier eine kleine Beispielübersicht der verschiedenen Versionen:

Google Stock Package (Original) ca. 275 MB groß
enthält die oben beschriebenen Nachteile.

Full Modular Package ca. 220 MB
enthält fast alle Komponenten, außer denen die andere Apps ersetzen.

Mini Modular Package ca. 130 MB (empfehlenswerte Version)
stark abgespeckte Version, aber normalerweise werden Playstoreapps noch unterstützt.

Micro Modular Package´ca. 85 MB
Es fehlen z. B. Maps, also Inkompalibitäten zu Playstore Apps möglich.

Es gibt je nach Downloadquelle noch andere Varianten, aber das Grundprinzip wie hier ist dasselbe und man kann sich in etwa nach den hier angegebenen Größen orientieren.

Hier ein Link mit Details zu den Inhalten sowie Downloadlinks: [GAPPS][4.4.x/4.3.x] OFFICIAL 0-Day PA-GOOGLE APPS (All ROM's) [2014-03-07] - xda-developers

Bei Customroms sind die Gapps normalerweise nicht enthalten und müssen daher bei einer Neuinstallation nach dem Flashvorgang zusätzlich per Zipflash installiert werden, nach Nightlyupdates ist das nicht erforderlich.
Auch nach Hardwareresets bleiben die Gapps im Gegensatz zu normalen Apps erhalten.

Mir ist leider nicht bekannt ob und welche Customroms evtl. spezielle Versionen von Gapps benötigen und es gibt, wie schon erwähnt vereinzelte Customoms, die diese schon enthalten, die Originalstockroms von LG enthalten sie auch. Daher sollte man sich vor Installation von Customroms darüber informieren.

Wichtig: es sollten nach Möglichkeit immer die aktuellsten Gapps verwendet werden, da es sonst zu Installationsproblemen bzw. Problemen bei der Einrichtung des Handys nach dem Bootvorgang kommen kann.

Anmerkung: Die Gapps lassen sich natürlich jederzeit durch größere Versionen wieder erweitern oder auf vollen Umfang bringen, durch Aufspielen einer anderen Zipdatei.

Falls hier Fehler drinstecken, ich ändere oder ergänze sie gerne.
 
S

stevehh

Stammgast
Löl, läßt sich auch mit einem Fragezeichen lösen dann stimmt die Grammatik wieder.
Und meine Groß kleinschreibung hat im Laufe der Jahre unterm Chatten leider stark gelitten, die hätten bei der sogenannten Rechtsschreibreform damals einfach die englische rechtsschreibung übernehmen sollen, alles klein und gut wärs gewesen, aber nein das mit dass und das daß gibts trotzdem noch pffff.
Aber schön das keine inhaltlichen Fehler drin stecken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Afro

Afro

Ehrenmitglied
Ich konnte zumindest keine inhaltlichen Fehler finden... ;)