Startet nur noch im Bootmenü

  • 2 Antworten
  • Neuster Beitrag
D

Daenni

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

ich wollte mich heute eigentlich rantrauen mein nun seit 2012 laufendes CM10 zu updaten.
Dazu bin ich u.a ins bootmenü gegangen um von dort aus in den Recovery Modus zu wechseln.
So weit so gut.
Schlussendlich habe ich nur das Handy angeschlossen und per USB ein paar Dateien (Musik und Bilder) von der Karte gelöscht um für ein Backup platz zu schaffen.

Da mir die ganze Schose nicht geheuer war, wollte ich rebooten - ohne jeglihen Änderungen am System.
Jetzt startet das Teil ständig im Bootmenü und ich habe ehrlich gesagt keinen schimmer wie ich mein Defy wieder ans Laufen bekomme.

Wo kann ich einstellen dass nach einem Reboot bitte das OS lädt und ich nicht im Menü lande?

Entschuldigt meine dumme Frage... aber ich weiß gerade echt nicht weiter :confused2:

Grüße und vielen Dank
Daniel

Der ursprüngliche Beitrag von 19:32 Uhr wurde um 20:16 Uhr ergänzt:

Ich Blindfisch... :rolleyes2:

Nur noch eine kurze Frage:
Kann ich das aktuellste NB runterladen, als update.zip speichern und (wenn alles gut läuft) einfach das Update installieren ohne Datenverlust? :confused2:
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Wenn du mit NB "Nightly-Build" meinst (ist jetzt von mir geraten :razz:) dann sollte das kein Problem sein und die Daten sollten erhalten bleiben.

Im Recovery auf "install zip from sd-Card" gehen, dort dein neues Build auswählen und installieren. zum Abschluss noch cache und Dalvik-Cache wipen und der Drops sollte gelutscht sein ;)
Ein umbenennen in "update.zip" ist nicht nötig
 
D

Daenni

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich danke Dir. Hat soweit alles funktioniert.
Irgendwas muss vorher schief gelaufen sein.

Hintergrund dieser ganzen nervenaufreibenden Aktion war, dass ich keinen Exchange-Sync mehr hinbekommen habe. Von heute auf morgen.
Egal über welchen Weg ich gegangen bin, die Mails wurden über "E-Mail 4.1" nicht mehr abgeholt.
nun läuft es wieder und viel wichtiger - die Termine stehen auch wieder drin :thumbsup:
 
Oben Unten