[How-To] vsel's, mpu_opps etc. [Overclocking]

Oh man Leute,

was habe ich mir denn jetzt wieder zerschossen???
Mein Problem von oben ist ja nun behoben. Ich dachte, jetzt machst du ein Nandroid BU um bei einem erneuten Problem zumindest zu diesem Stand zurück kommst. Gehe also in den Recovery Modus und wähle "apply sdcard:update.zip" aus. Das Gerät fängt an zu rödeln und bricht bei "Verifying update package..." ab mit der Fehlermeldung:

E:failed to verify whole-file signature
E:signature verification failed
Installation aborted

Im oberen Bereich steht dan noch E:Can't open /cache/recovery/command --> Das kommt jedoch von Anfang an(mir ist nicht klar, ob das schon immer so war)
 
Ok,

bin nach dem gleichen Vorgehen wie bei dem 10overclock Problem vorgegangen und hab mir die orginal update.zip genommen und in / aud der SD Karte kopiert.
Nun funktioniert es wieder :)
 
Na, passt doch. :)

Gilt für alle Probleme des Lebens: Einfach neu nehmen/machen. ;) ;) ;)
 
hallöchen :)
ich habe meinen stein noch nicht so lange, ich hatte zuvor das lg gt540 und kenne mich daher trotzdem schon recht gut mit android und cm7 aus :)
ich habe mir auch schon cm7 installiert und es funktioniert soweit alles einwandfrei :)

die 10overclock habe ich auch schon editiert und habe die werte so angepasst:

1000mhz 60vsel
800mhz 48vsel
600mhz 40vsel
400mhz 32vsel
200mhz 22vsel

so jetzt meine frage da ich ja mit dem Takt in 200mhz schritten nach oben gehe müsste ich da nicht auch mit den vsel zb in 10 mhz schritten nach oben gehen? zb 20-30-40-50-60 ?
 
Die vsel ist keine Frequenz sondern eine Spannung.

Die Werte die du da hast sind schon okay.
 
Ups wie kommen die "mhz" da hin ...
Ich weiß, danke aber genau genommen ist es ja auch keine spannung sondern eher so etwas wie ein multiplikator die spannung errechnet sich soweit ich weiß so:
12.5mV * XXvsel + 600mV = die an der cpu anliegende Spannung

Das ist aber für den anwender eigentlich unwichtig :p
Also wäre es denn sinnvoll mit den vsel in 10er schritten nach oben zu gehen?
Von meiner desktopcpu kenne ich es so,dass man ab einem bestimmten takt unverhältnissmäßig mit der spannung nach oben muss aber hier hab ich ja sogar für die kleineren taktraten einen höheren vsel wert..
Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Probier halt aus, ich seh keinen Grund dafür. Die sind schon passabel angepasst.

Hättest dann bei 1000 Mhz schon eine vsel von 100. Ich glaube du grillst eher massiv deine CPU mit, aber lass dich von mir nicht aufhalten :p
 
Ich glaube wir haben uns missverstanden was ich machen wollte:
1000mhz 60vsel
800mhz 50vsel
600mhz 40vsel
400mhz 30vsel
200mhz 20vsel

Aber ich werde es wohl einfach ausprobieren... sollte doch eigentlich klappen, da die spannung und die taktrate linear nach oben gehen oder kann man das nicht so sagen?

Nehmen wir mal an, dass die cpu auf 1ghz bei 58vsel noch stabil ist, kann ich daraus schließen, dass ich mit allen anderen Verlag werten auch um 2vsel herunter kann?

Gesendet von meinem Milestone mit der Android-Hilfe.de-App
 
Noe, kannste nicht.

Taktraten die ich habe und super stabil laufen, koennten bei euch ALLEN Crashes verursachen. Jeder Stein ist anders. Bei dem einen klappts, bei dem anderen nicht.

Vielleicht hast du Glueck und bei dir klappts, wobei wenn du dann FC's hast, weiosst du ja, was du aendern musst :D
 
testen ^^ mehr kann man da nicht sagen ;)
aber die Werte sind so ganz okay, denn niedrige vsel Werte bringen keinen großen zugewinn an akkulaufzeit, und ich glaub die lebensdauer der cpu wird auch nicht wirklich gesteigert.... wobei bei sehr hohen vsel werten die cpu lebensdauer leiden kann
 
Hallo,
als Neuling lese ich mich gerade ins Thema Overclocking ein.
Dazu habe ich mal eine Frage an den FuFu.
In deiner Signatur steht als max_rate: 900 MHz und max_vsel: 56.
Wie sieht dann deine Abstufung (max_rate und max_vsel) aus?
Bisher habe ich meist nur die Abstufungen "1000-800-600-400-250 gesehen.

Danke im Voraus für die Info und
vielen Dank für deine Droid-World-HP.
 
soweit ich das mal irgendwo gelesen hatte, hat er einfach nur 1000 gegen 900 ersetzt. Und die vsel dann noch ein wenig weiter runtergeschraubt von 1000 also...
 
  • Danke
Reaktionen: droid@work
um es mal genau aufzulisten hier meine 10overclock (aus cm7, aber ich nutze fast auf allen Roms diese einstellungen)
Code:
 echo "5 900000000 56" > /proc/overclock/mpu_opps
 echo "4 700000000 55" > /proc/overclock/mpu_opps
 echo "3 550000000 53" > /proc/overclock/mpu_opps
 echo "2 400000000 40" > /proc/overclock/mpu_opps
 echo "1 250000000 32" > /proc/overclock/mpu_opps
da ich mich nicht so um die vsel werte kümmere sind sie nicht wirklich auf das minimum angepasst, denn die akkulaufzeit würd sich nicht so sehr verändern (die 10 bis 30 minuten sind mir egal)

man muß eben einfach schauen, wie es am besten läuft für einen selbst...
mir persönlich sind 1000mhz zu viel, meistens reichen schon 800mhz vollkommen aus... da ich aber gern ab und an mal ein kleines spielchen auf dem Stein spiele, bin ich bei 900mhz geblieben (zumindest bei cm7, bei stock roms nutze ich andere abstufungen)

beim stock rom sieht das ganze bei mir so aus
Code:
echo 54 > /proc/overclock/max_vsel 
echo 800000 > /proc/overclock/max_rate
echo "1 500000" > /proc/overclock/freq_table
echo "4 500000000 45" > /proc/overclock/mpu_opps
echo "2 400000" > /proc/overclock/freq_table
echo "3 400000000 42" > /proc/overclock/mpu_opps
echo "3 250000" > /proc/overclock/freq_table
echo "2 250000000 38" > /proc/overclock/mpu_opps
ist von nem 2.1 Rom, da das overclock modul dort anders arbeitet sieht das auch etwas anders aus ;)
 
  • Danke
Reaktionen: Boogie, droid@work und Oceanic
-FuFu- schrieb:
mir persönlich sind 1000mhz zu viel, meistens reichen schon 800mhz vollkommen aus...

Die Erfahrung habe ich in den paar Tagen in denen ich meinen Stein jetzt habe auch gemacht :) Bin echt begeistert, was man da noch reissen kann :p
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
6
Aufrufe
7.592
martin_austria
M
-FuFu-
  • -FuFu-
Antworten
0
Aufrufe
2.615
-FuFu-
-FuFu-
Koelli91
Antworten
1
Aufrufe
4.383
TheSpiritof69
TheSpiritof69
Zurück
Oben Unten