[Anleitung] ADB unter Mac OS X einrichten

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] ADB unter Mac OS X einrichten im Anleitungen für Samsung Galaxy S im Bereich Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S.
Slotte

Slotte

Erfahrenes Mitglied
ACHTUNG! Ich übernehme keine Haftung für Schäden an euerem PC,Handy oder sonstigem!

Vom Aufbau her orientiere ich mich der Übersichtlichkeit halber an den Threads von PJF16 :


In diesem Tutorial möchte ich euch zeigen wie ihr ADB unter Mac OS X einrichtet und beschreibe den Weg wie ich es an meinem MacBook eingerichtet habe.

Ich benutze Mac OS X 10.6.8 .

Was ist ADB ?

"Android Debugging Bridge", kurz ADB, ist Bestandteil des Android SDK und ermöglicht den Zugriff von einem Computer/Laptop aus auf das Androidhandy, um verschiedene Operationen ausführen zu können.

ADB ist im Android SDK enthalten. Dort findet ihr es unter:

/sdk-ordner/platform-tools
Bei älteren Versionen unter:

Das Android SDK (für Mac OS X (intel)) könnt ihr hier herunterladen : Android SDK | Android Developers

Zuerst ladet euch die SDK herunter und extrahiert die .zip-File an einer gewünschten Stelle.
Danach ladet ihr die "neueren" platform-tools herunter, diese findet ihr im Anhang. Extrahiert auch diese und kopiert den Ordner in das Android SDK.

Das ganze sollte nun wie folgt aussehen :



nun schließt den Ordner und öffnet ein Terminal Fenster

Programme > Dienstprogramme > Terminal
dort gebt ihr nun nacheinander ein (nach jeder Eingabe jeweils mit der ENTER-Taste bestätigen):

1.
-> Dadurch gelangt ihr ins Haupt-Verzeichnis
2.
touch .bash_profile
->hier erstellt ihr eine versteckte Datei mit dem Namen "bash_profile"
3.
open -e .bash_profile
-> öffnet die Datei mit TextEdit. Schreibt in die Datei nun folgendes :

export PATH=${PATH}:Euren Pfad zum platform-tools-Ordner in der android sdk
Beispiel : export PATH=${PATH}:/Users/A/Desktop/android-sdk-mac_86/platform-tools

Sichert nun das TextFile und schließt das TextEdit Programm und das Terminal Fenster.

ADB sollte nun eingerichtet sein!

Um dies zu überprüfen, nehmt euer Smartphone, navigiert zu Einstellungen > Anwendungen > Entwicklung und stellt sicher das USB Debugging aktiviert ist und verbindet es danach mittels USB-Kabel mit eurem Mac.

Öffnet ein Terminal Fenster und gebt nun folgendes ein :

Euer Smartphone sollte nun als eine Nummer in dem Terminal Fenster angezeigt werden.

Ich hoffe ich konnte mit diesem Tutorial einigen helfen :)

Von mir geht ein Danke an DerTeufel, extralife, scheichuwe und PJF16 die mir bei meiner Einrichtung geholfen haben :)
 

Anhänge

  • platform-tools-osx.zip
    1,3 MB Aufrufe: 3.660
Zuletzt bearbeitet:
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Sollte man vielleicht noch in den richtigen Bereich verschieben. ;)

Habe mal deine Anleitung in meine Anleitungen verlinkt. ;)
 
Gwadro

Gwadro

Experte
Nabend und danke für das Howto. :thumbsup:


ich habe da eine kleine Ungereimtheit zum Thema:
iMac Intel i5 OS X 10.6.8
die .bash_profile habe ich:
Code:
export PATH=${PATH}:/Users/jens/android-sdk-macosx/platform-tools
Code:
cd ~
funktioniert nicht cd .. ( cd leerzeichen punkt punkt) hangelt sich Ordner für Ordner nach oben.
Code:
adb devices
ergibt
Code:
-bash: adb: command not found
siehe dann https://sites.google.com/site/mootpointhero/lessons-learned/-bashadbcommandnotfoundonmac
also ab nach:
Code:
/Users/jens/android-sdk-macosx/platform-tools
Code:
imac-lan:platform-tools jens$ ./adb
Android Debug Bridge version 1.0.26
geht doch :)

Code:
imac-lan:platform-tools jens$ ./adb devices
* daemon not running. starting it now on port 5037 *
* daemon started successfully *
List of devices attached 
Zahlen_und_Buchstaben	device
Geht also erstmal, warum gehts nicht auf direktem Weg?
 
Gwadro

Gwadro

Experte
Nachschlag für fastboot am Mac:
fastboot ist in dem adb-Paket nicht enthalten. Ich hab es angehängt.

Da ich eben die Recovery neu flashen musste, war ich erstmal aufgeschmissen, aber eine Lösung gefunden.
die fastboot-mac.zip nach /platform-tools/ im sdk-Ordner kopieren, dann wie folgt die Recovery flashen:
Code:
Jens-sein-MacBook-Pro:platform-tools Jens$ [B]./adb reboot bootloader[/B]
Jens-sein-MacBook-Pro:platform-tools Jens$ [B]./fastboot devices[/B]

Jens-sein-MacBook-Pro:platform-tools Jens$ [B]./fastboot-mac devices[/B]
3531F2E8D51600EC	fastboot

Jens-sein-MacBook-Pro:platform-tools Jens$ [B]./fastboot-mac flash recovery
openrecovery-twrp-2.3.1.0-crespo.img[/B]
sending 'recovery' (152 KB)... OKAY
writing 'recovery'... OKAY
sending 'recovery' (3676 KB)... OKAY
writing 'recovery'... OKAY
Jens-sein-MacBook-Pro:platform-tools Jens$
Quelle fastboot-mac: http://blog.wapnet.nl/2011/05/setup-adb-and-fastboot-with-android-sdk-on-mac-osx/
 

Anhänge

  • fastboot-mac.zip
    58,3 KB Aufrufe: 697
C

cybertron

Stammgast
ich probiers auch grade mit mac,aber bekomme kein device angezeigt

* daemon not running. starting it now on port 5037 *
* daemon started successfully *
List of devices attached
 
S

SkyteamGorilla

Neues Mitglied
Nach mehreren Lösungsvorschlägen und langem rumprobieren habe ich bemerkt, dass es funktioniert wenn ich das ~ weglasse..:confused2:
Hatte das noch so im Hinterkopf, vom letzten Mal als ich ADB installiert hatte :biggrin:
 
A

Anonym323

Neues Mitglied
Habe das selbe Problem wie cybertron. List of devices attached. Jemand eine Lösung?
 
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Hast du die richtigen Gerätetreiber installiert?