[Anleitung] Wunsch-BOOTSOUND beim S4 (GT-I9505)

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Wunsch-BOOTSOUND beim S4 (GT-I9505) im Anleitungen für Samsung Galaxy S4 (I9505) im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S4.
Optimolly

Optimolly

Erfahrenes Mitglied
Das kann jeder selbst machen und es macht Spaß.

Wenn man keinen Bootsound haben möchte, muß man nur die Datei
PowerOn.ogg aus dem Ordner System/media/audio/ui löschen.


Anleitung zum Austausch der Bootsound-Datei mit (root-Rechten):

Mit einem Musikbearbeitungsprogramm (z.B. Audacity) auf dem PC den Song seiner
Wahl so bearbeiten, das er eine Länge von 7-12 Sekunden hat. Länger wäre zu lang,
d.h. der Bootvorgang würde unschön verlängert werden.

Das Ergebnis als PowerOn.ogg auf dem S4 irgendwo abspeichern.
Dann mit z.B. dem Root Explorer die neue Bootsound-Datei nach
System/media/audio/ui kopieren. Die alte Bootsound-Datei kann getrost
überschrieben werden, wenn man sie nicht mehr haben will. Andernfalls
vorher die alte Datei in einen Ordner Deiner Wahl kopieren, um sie ggfs.
wieder zurück zu kopieren.

Natürlich muß vor dem Kopieren der Schreibzugriff auf das Verzeichnis ui
erteilt werden.

Anschließend gleich mit einem Reboot den neuen Bootsound anhören
und sich freuen. ~~~ ;)


Ich habe mal eine kleine Auswahl (3) an Bootsounds hier zum download
bereitgestellt. Vielleicht mag der Eine oder die Andere das ja. -

Have fun - :winki:
 
Zuletzt bearbeitet:
bergerstrasse

bergerstrasse

Experte
Ich habe diesen Bootsound bei meinen Samsung Phones.
 

Anhänge

  • PowerOn.zip
    246,6 KB Aufrufe: 741
basbel

basbel

Erfahrenes Mitglied
Hm.. Ich hab mir auch mal einen Bootsound gebastelt basierend auf dem Soundtrack der Serie Dexter. Irgendwie hört es sich komisch an vom Sound her. Wenn irgendwer ne Idee hat wie ich das verbessern kann nur raus damit.

Hier der Link: https://www.dropbox.com/s/qd9wmz0r292inry/PowerOn.ogg
 
S

Sven65

Gast
Muss man nicht der "neuen" *.ogg-Datei Berechtigungen erteilen?

LG
 
Beelzebub1972

Beelzebub1972

Fortgeschrittenes Mitglied
@Sven65: Das muss man, sonst funktioniert das nicht.
 
S

Sven65

Gast
Hab ich gemacht.
Nur weil ich es in der Anleitung nicht gelesen hab.
LG
 
Beelzebub1972

Beelzebub1972

Fortgeschrittenes Mitglied
Ohne die richtigen Rechte gibt es keinen Sound.
 
S

Sven65

Gast
Ja klar.
War von mir ja nur ein Hinweis, weil es in der Anleitung nicht steht.
LG
 
S

SSX

Ambitioniertes Mitglied
Hallo.

Da ich keinen Sound beim Booten haben möchte, hatte ich die PowerOn.ogg aus system/media/audio/ui gelöscht. Dennoch kommt nach wie vor der Sound. Offensichtlich zieht sich die Black Edition Stock NG8 den Sound eventuell noch irgendwo anders her. Eventuell direkt aus der bootsamsungloop.qmg? Daran würde ich ungerne rumfrickeln.
 
S

Sven65

Gast
Mit Wanam zB. Kannst du den Sound abstellen.

LG
 
S

SSX

Ambitioniertes Mitglied
Theoretisch stimmt das.
Ich habe Wanam auch im Einsatz und unter Wanam-Einstellungen "Sound" gibt es den Punkt "Schalte den Bootsound ab". Damit macht Wanam aus der PowerOn.ogg eine PowerOn.ogg.bak. Aber weder das, noch mein komplettes Löschen der PowerOn.ogg ändert etwas daran, dass der Bootsound weiterhin abgespielt wird. Daher meine Vermutung, das er bei der Firmware der Black Edition noch wo anders eingebettet ist.

Bei Dir hat es mit Wanam funktioniert? Welchen Firmwarestand nutzt Du?
 
S

SIII

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo
Habe es auf meinem GT-I9506 LTE + Black Edition erfolgreich ändern können. Ersetzen ging nicht! Musste die alte löschen, die neue in den Ordner und Rechte erteilen. Aber natürlich erst bei Wanam Xposed Boostsound wieder einschalten.

Benutzt habe ich den Root Browser aus dem Playstore.
 
S

SSX

Ambitioniertes Mitglied
Hallo.

Ich bin mit meinem Problem, den Bootsound bei der Black Edition zu deaktivieren, nun einen Schritt weiter. Wie gesagt gehe ich davon aus, dass der Bootsound der BE in einer anderen Datei eingebettet ist. Die PowerOn.ogg enthält jedenfalls nur den Standard-Bootsound von Samsung. Der Bootsound der Black Edition ist jedoch ein anderer und kommt daher nicht von der PowerOn.ogg im system/media/sound/ui
Deshalb ist es bei der BE erstmal egal, ob die PowerOn.ogg nun vorhanden ist oder nicht.

Ich vermute, welche Sounddatei für das Abspielen des Bootsound zuständig ist, wird durch die system/bin/samsungpowersoundplay gesteuert. Das Löschen der Datei samsungpowersoundplay brachte bei mir zumindest den gewünschten Erfolg, dass kein Bootsound mehr abgespielt wird. Offensichtlich fehlt dann der Verweis auf die entsprechende Sounddatei beim Bootvorgang. Gefühlt ist der Bootvorgang jetzt sogar etwas kürzer. Das habe ich aber nicht weiter verifiziert.

Eventuell versuche ich noch einmal mit einem Hex-Editor herauszufinden, auf welche Sounddatei die samsungpowersoundplay der BE verweist. Aber das ist für mich nicht mehr ganz so wichtig, da mein Ursprungsziel "Boot ohne Sound bei der Black Edition" nun erreicht ist.