Arc S, ICS 4.0.4, 4.1.B.0.431 Das Ziel:mit geschlossenem Bootloader ROOT-Rechte

  • 405 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Arc S, ICS 4.0.4, 4.1.B.0.431 Das Ziel:mit geschlossenem Bootloader ROOT-Rechte im Anleitungen für Sony Ericsson Xperia Arc S im Bereich Root / Hacking / Modding für das Sony Ericsson Xperia Arc S.
L

lkrys

Ehrenmitglied
Vielleicht nochmal in Kurzform für alle, die eine identische Konfiguration haben:

Arc S, ICS 4.0.4, 4.1.B.0.31 mit dem Ziel: Bootloader NICHT ändern, aber ROOT-Rechte erhalten!

Einfach:
Du benötigst einen PC.
Du benötigst das Flashtool (flashtool.exe).

Kurzanleitung:

1. Lade Dir aus meiner Dropbox dieses Archiv runter:
kernel_firmwares.rar
2. Flashe mit der Flashtool zurück auf den 4.0.3 Kernel (1_lt18i_4.1.B.0.431_kernelDowngrade.ftf)
3. Implemetiere root:
-ermögliche das USB Debbuging am Handy
-kopiere das Verzeichnis 2_DooMLoRD_v1_Xperia-2011-ICS-ROOT-emu-busybox-su auf Deinen PC
-start runme.bat in diesen Verzeichnis
4. Flashe den 4.0.4. 587 Kernel zurück (3_LT18i_4.1.B.0.587_KO.ftf)

Oder hier das Sorglospaket downloaden von ORAANDROID das Rundum Sorglos Paket zur Anleitung des Topic #1

Vielen Dank OraANDROID
 
Zuletzt bearbeitet:
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Bitte die Richtige Version hinschreiben 4.1.B.0.431
 
K

_Kevin_

Neues Mitglied
Bekommt man auch Root mit dem Build, 4.1.B.0.587?

Bzw. kann ich wieder zur Version 431 wechseln?
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Root mit Build .587 geht genauso.
Am muss halt statt kernel der .431 den von .587 nehmen
 
kuschelbarchi

kuschelbarchi

Fortgeschrittenes Mitglied
kleines problem.. krieg den BL nicht auf..
wörtlich steht: bootloader unlock allowed: NO

was jetzt?
check garnix im moment..
 
kuschelbarchi

kuschelbarchi

Fortgeschrittenes Mitglied
sorry, hab das jetzt an die 1000 mal versucht.. ich krieg nur die meldung:

05/036/2012 22:36:53 - ERROR - Cleaning rootit files
Mounting /system R/W
FTError

ich hab mich komplett an die anleitung gehalten und trotzdem das hier.. was soll ich jetzt machen? seh mich da irgendwie nicht mehr durch..
 
W

w3nZ

Experte
Du bist hier trotzdem noch falsch...

bootloader unlock allowed: NO

Dann kannst du den glaub ich auch nicht öffnen. Für root brauch man den auch nicht öffnen.
 
DAD214

DAD214

Lexikon
Danke für diese Anleitung habe dadurch erfolgreich das Microlabtop meiner Frau geRootet :thumbup:
 
S

Syria

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich wuerde gerne auf meinem Sony Ericsson Xperia Arc S "root"-Rechte erhalten.. Habe diese Anleitung ganz genau befolgt, doch leider habe ich meine Root-Rechte immer noch nicht. Ich denke ich mach irgendwas falsch, nur leider weiss ich nicht was ich falsch mache. Vielleicht kann mir der eine oder andere ja helfen, dass ich sie erhalte

Meine Daten vom Handy:
Modellnummer: LT18i
Android-Version: 4.0.3
Build-Nummer: 4.1.A.0.562


Und das passiert dann wenn ich rooten moechte:


CONFIRM ALL THE ABOVE THEN
Drücken Sie eine beliebige Taste . . .
--- STARTING ----
--- WAITING FOR DEVICE
adb server is out of date. killing...
ADB server didn't ACK
* failed to start daemon *
error: protocol fault (no status)
--- creating temporary directory
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
mkdir failed for tmp, File exists
--- cleaning
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
--- symlinking tmp directory
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
--- Rebooting
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
--- WAITING FOR DEVICE TO RECONNECT
--- PLEASE WAIT, THIS MAY TAKE A WHILE
if it gets stuck over here for a long time then try:
disconnect usb cable and reconnect it
toggle "USB DEBUGGING" (first disable it then enable it)
adb server is out of date. killing...
ADB server didn't ACK
* failed to start daemon *
error:
--- DEVICE FOUND
--- enabling emulator hack
error: device not found
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
error: device not found
--- Rebooting
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
error: device not found
--- WAITING FOR DEVICE TO RECONNECT
--- PLEASE WAIT, THIS MAY TAKE A WHILE
if it gets stuck over here for a long time then try:
disconnect usb cable and reconnect it
toggle "USB DEBUGGING" (first disable it then enable it)
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
--- DEVICE FOUND
--- pushing busybox
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
967 KB/s (1075144 bytes in 1.085s)
--- correcting permissions
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
--- remounting /system
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
mount: permission denied (are you root?)
--- checking free space on /system
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
7 KB/s (439 bytes in 0.061s)
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
df: /mnt/secure/asec: Permission denied
--- Free space on /system : 60196 bytes
--- no cleanup required
--- copying busybox to /system/xbin/
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
/system/xbin/busybox: cannot open for write: Read-only file system
--- correcting ownership
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
Unable to chmod /system/xbin/busybox: No such file or directory
--- correcting permissions
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
Unable to chmod /system/xbin/busybox: No such file or directory
--- installing busybox
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
/system/bin/sh: /system/xbin/busybox: not found
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
--- pushing SU binary
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
failed to copy 'files\su' to '/system/bin/su': Read-only file system
--- correcting ownership
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
Unable to chmod /system/bin/su: No such file or directory
--- correcting permissions
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
Unable to chmod /system/bin/su: No such file or directory
--- correcting symlinks
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
rm failed for /system/xbin/su, Read-only file system
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
link failed Read-only file system
--- pushing Superuser app
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
failed to copy 'files\Superuser.apk' to '/system/app/./Superuser.apk': Read-only
file system
--- cleaning
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
rm failed for /data/local.prop, No such file or directory
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
--- rebooting
adb server is out of date. killing...
* daemon started successfully *
ALL DONE!!!
Drücken Sie eine beliebige Taste . . .
 
kuschelbarchi

kuschelbarchi

Fortgeschrittenes Mitglied
Hatte das gleiche Problem. Roote einfach nachdem du nie costom Rom aufgespielt hast .
So hats bei mir geklappt.

Der ursprüngliche Beitrag von 15:28 Uhr wurde um 15:30 Uhr ergänzt:

Hast du ne gebrandete lt18i Version? Also ein handy mit Anbieter Vertrag?
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
kuschelbarchi schrieb:
Hast du ne gebrandete lt18i Version? Also ein handy mit Anbieter Vertrag?
Das macht beim rooten kein Unterschied.

USB debbuging aktiviert?
 
kuschelbarchi

kuschelbarchi

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei einem gebrandeten arcs wies bei mir der Fall war, hab ich
Zuerst den.bootloader entsperrt und dann cm9 aufgespielt und den Kernel geflasht. .
Danach ging alles reibungslos.

Der ursprüngliche Beitrag von 15:33 Uhr wurde um 15:35 Uhr ergänzt:

Allerdings.. USB, das naheliegendste fällt einem nie sofort ein..

USB debug und fremde quellen...ohne wirds nix..
 
S

Syria

Neues Mitglied
Slimmer2 schrieb:
Das macht beim rooten kein Unterschied.

USB debbuging aktiviert?
Jap habe ich... Wie gesagt, bin dieser Anleitung ganz genau befolgt.. Aber irgendwie krieg ich es nicht hin, mir Root-Rechte auf dem Handy zu geben.
 
kuschelbarchi

kuschelbarchi

Fortgeschrittenes Mitglied
Versuchs mal im flashmodus.. könnte klappen..
Der Neustart während dem rootvorgang könnte temporäre Datei überschreiben
Und das konnte es bei dir behindert haben.. auszuschließen is es nicht...

Is nur so Nr Idee..
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Hast du eine Datei geflasht?
Da du die .562 hast brauchst du das nicht.
 
S

Syria

Neues Mitglied
Ich versteh nur noch Bahnhof.. Ich bin totale Anfaengerin was das Betrifft..
Ich hab mich seit 3 Tagen durch diverse Tutorials gewuselt aber irgendwie verstehe ich es nicht oder es funktioniert nicht.

@kuschelbarchi: Wie meinst du das mit dem "im Flashmodus"? Wie mach ich das?

@Slimmer2: Und was meinst du mit dieser 562 die ich nicht brauche?
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Firmware. du braucht eigentlich nur das Rooting Tool ausführen
 
S

Syria

Neues Mitglied
Okeh, aber das funktioniert ja irgendwie nicht.. Spuckt mir ja immer das aus, was ich gepostet habe.. :(
Und kein Meter von Root-Rechten zu sehen! -.-

Edit: Ich hab das jetzt einfach noch mal versucht die runme.but zu starten.. Es hat nun funktioniert.. Danke euch ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
DAD214

DAD214

Lexikon
Hast du die App Superuser drauf wenn ja solltest du auch Root haben
und es macht kein Unterschied ob gebrandete oder nicht habe ein Vodafone Gerät gerootet und diese Methode hat den Vorteil das man den Bootloader nicht entsperren muß wegen Garantie man kann das rückgängig machen