[Tut][Erklärung] Headsets für ältere Sony(-Ericsson)-Geräte (2011 und früher)

  • 5 Antworten
  • Neuster Beitrag
noob_fl

noob_fl

Experte
Threadstarter
Salve!

Immer wieder liest man, und kennt man auch selber "Hilfe, meine Kopfhörer werden nicht unterstütz" und die saloppe, unwissende Antwort von vielen ist dann oft "Sony-Geräte unterstützen nur Sony Headsets" - was natürlich falsch ist.

Wie kommt es nun, dass Sony(-Ericsson) Xperias von 2011 (und älter) bei den meisten Headsets die Meldung kommt, dass das Zubehör nicht unterstützt wird?

Ganz einfach: Es gibt zwei Headset-Standards!

Zuerst kurz: Was ist ein Headset - und wir reden hier wirklich nur von kabelgebundenen Headsets. Ein Headset ist ein Kopfhörer mit "Zusatzfunkton", namentlich einem Mikrofon und einer Taste um ein Telefonat anzunehmen oder aufzulegen (und unter Umständen beim Musikhören einen Track weiter zu zappen). Schaut euch mal den Klinkenstecker an für die Headsets und vergleicht ihn mit einem normalen Kopfhörerklinkenstecker. Was fällt auf?

Genau: Der Kopfhörer hat zwei schwarze Ringe und drei Metallflächen, während ein Headset drei Ringe und vier Flächen hat. Von der Spitze her gesehen kommen zuerst die beiden Audiokanäle (L + R) und bei einem normalen Kopfhörer kommt dann als drittes und letztes die Masse (auch Erde genannt) - Kopfhörerklinkenstecker sind alle gleich und alle gleich belegt.. d.h. wenn ihr einen Stecker vor euch habt, der nur zwei Ringe und drei metallene Flächen hat, dann funktionieren die garantiert und zu 100% mit allen Audiowiedergabegeräten mit 3,5"-Klinkenanschluss, also auch auf allen Sony Xperias... da könnt ihr ganz ungeniert alles kaufen - Beats, Sennheiser, Sony, Panasonic, usw.

Kommen wir nun zu den Headsets. Auch da sind die von der Spitze gesehen her ersten beiden metallenen Flächen identisch, die beiden Audiokanäle. Aber dann beginnen die Probleme, weil es nämlich dummerweise zwei Standards gibt auf die sich die Hersteller nicht immer einigen können (was sich in Zukunft aber wohl ändern wird; spätestens wenn Nokia endgültig ins Nirvana der Bedeutungslosigkeit versinkt).

Ein Standard ist jener der sogenannten OMTP (Open Mobile Terminal Platform). Dort ist die Belegung, von unten her gesehen: L, R, Sonderfunktion, Masse. Die OMTP ist ein Zusammenschluss mehrer Firmen zu der auch Sony(-Ericsson) gehört und daher unterstützen (bzw. unterstützten) Sony-Geräte eben genau diesen Standard. Da auch Nokia zur OMTP gehört und Nokia bis vor nicht all zu langer Zeit die größte Macht und damit auch am interessantesten für Zubehörhersteller war, war es für Sony natürlich von Vorteil diesen Standard zu unterstützen, da man da fast ungeniert einfach zugreifen konnte - was Nokia-kompatibel war, war auch Sony-kompatibel.

2006 aber führte Nokia einen weiteren Standard ein, den sogenannten TRRS-Standard, der mehr oder weniger kaum beachtet wurde, bis eine namentlich nicht weiter erwähnbare Firma aus Cupterino beschloss, ihr Smartphone gerade mit diesem Format auszustatten. Beim TRRS sieht die Belegung so aus: L, R, Masse, Zusatzfunktion.

Da dieses eine Telefon aus Foxcom, Cupertino so erfolgreich war, wurde es natürlich interessant für Zubehörlieferanten ebenfalls Headsets in TRRS-Standard anzubieten, was dann wieder dazu führte, dass andere Hersteller, wie z.B. HTC oder auch Samsung eben auch diesen Standard verbauten (und seit 2012 auch Sony auf diesen Standard umgeschwenkt hat).

So, wie erkennt man nun, ob ein Headsets mit den alten Xperias (von 2011 und früher) läuft? Im Laden leider gar nicht, denn die Stecker sehen genau gleich aus. Was aber eine gute Richtlinie ist: Wenn "für iPhone" draufsteht bedeutet das immer auch "nicht für Sony-Ericsson Xperias". Beratung in den Geschäften könnt ihr vergessen, die wissen noch weniger, dass es mehrere Standards gibt.

Wer beim Kauf auf Nummer sicher gehen wollt, guckt immer ob da ein Übergangsstecker mit dabei ist. Denn ein kleiner Übergangsstecker, der die Masse und die Sonderfunktion überkreuzt löst nämlich alle Probleme.

So, ihr seid nun zu Hause, und ihr habt das falsche Headset gekauft, vielleicht auch noch teuer mit Beats. Wegschmeissen? Amok laufen? NEIN! Als Bastler könnt ich den Mantel des Kabels vorsichtig aufschneiden, die entsprechenden beiden Drähte aufschneiden (wird wohl weiß und unisoliert sein) und verkehrt wieder zusammenlöten, Schrumpfschlauch / Isoklebeband drüber und gut ist. Oder aber ihr kauft euch so etwas:

FiiO LU1 Adapterkabel - Verwenden Sie das iPhone bestimmte Kopfhörer auf verschiedene Marken von Telefon

Fiio LU2 Adapter Cable - use of iPhone specific headphones on different brands of phone

Headset-Adapter für 4-polige 3,5-mm-Klinkenstecker

Mit diesen drei Übergangssteckern spielt es keine Rolle, ob eurer Gerät nun OMTP oder euer Headset OMPT ist. Wann immer ein Headset mit einem Smartphone nicht geht, einfach diese kleinen Übergangsstecker dazwischenstecken und schon geht alles mit allem.

LG,
noob_fl
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bumskopp47

Bumskopp47

Fortgeschrittenes Mitglied
Welches Kabel müsste ich für mein Live with Walkman nehmen ? ..das LU1 oder das LU2 ?
 
T

TT-Bert

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab ein Xperia Pro mini als 2. Gerät und da auch das Problem, dass viele Headsets nicht funktionieren. Wenn man im Internet ein Headeset kaufen will und weder was von iphone, etc dransteht, noch welcher Standard es ist, gibt es dann trotzdem möglichkeiten rauszufinden ob das Headset jetzt funkioniert, bevor man es kauft.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ich hab das umgekehrt auch schon erlebt. Da ich von früher SonyEricsson-Headsets mit recht gutem Klang kannte (vor allem das vom SonyEricsson P800), hatte ich mir eins für ein Xperia gekauft (damals noch für das Desire HD und das Galaxy S3), da ich bisher nie Probleme mit den Headsets anderer Hersteller an den Geräten hatte. Musste dann leider feststellen, das SonyEricsson hier mal wieder sein eigenes Süppchen kochen wollte und es nicht funktioniert.

Bin froh, das Sony inzwischen von dem Mist abgekommen ist und standardkonforme Headsets verwendet.
 
M

meckpommi

Neues Mitglied
werde mir dann jetzt den Adaptare kaufen damit ich meine normlen Kopfhörer verwenden kann. Danke

Der ursprüngliche Beitrag von 20:36 Uhr wurde um 21:01 Uhr ergänzt:

halt, hab grad nochmal gelesen, das die Adaptare ja nur für die Headsets nötig sind. Warum gehen dann aber meine Kopfhörer nicht? die haben alle 2 Ringe und 3 Metallflächen. Hilfe
 
S

Schäflein

Neues Mitglied
Gibt es eine Übersicht darüber, welche Headsets welchem Standard entsprechen - OMTP oder TRRS?
 
Oben Unten