Archos formatiert - wie neu aufsetzen?

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Archos formatiert - wie neu aufsetzen? im Archos 101 (2012) Forum im Bereich Archos Forum.
IngoPan

IngoPan

Stammgast
Gibt es noch einen anderen Weg ausser den Archos an den PC zu hängen via USB? Ich würde gerne das AOS File neu flashen, da ich den Archos komplett formatiert habe. Danke für Eure Hilfe !
 
N

N4sCh3R

Neues Mitglied
Mir ist kein anderer Weg bekannt als dieser hier.
Wo ist das Problem via USB?
 
IngoPan

IngoPan

Stammgast
N4sCh3R schrieb:
Mir ist kein anderer Weg bekannt als dieser hier.
Wo ist das Problem via USB?


Um ehrlich zu sein: ich hab kein Kabel ;) Nur microsd -> Typ a. Kein gross auf gross.
 
Duffy003

Duffy003

Experte
Setz das Gerät auf Werkseinstellungen zurück... Das reicht ...
 
IngoPan

IngoPan

Stammgast
Duffy003 schrieb:
Setz das Gerät auf Werkseinstellungen zurück... Das reicht ...


geht nicht mehr , ist ja komplett gewiped.
 
IngoPan

IngoPan

Stammgast
Ich bin am verzweifeln. Was muss ich im recovery menue auswählen damit
mein Archos in windows per USB Connection als Drive erkannt wird ? Irgendwie muss ich doch das .aos File draufkopieren?

Bitte hilf mir doch jemand ;)
 
N

N4sCh3R

Neues Mitglied
IngoPan schrieb:
Ich bin am verzweifeln. Was muss ich im recovery menue auswählen damit
mein Archos in windows per USB Connection als Drive erkannt wird ? Irgendwie muss ich doch das .aos File draufkopieren?

Bitte hilf mir doch jemand ;)
Hast du denn mittlerweile ein USB Kabel?
 
IngoPan

IngoPan

Stammgast
N4sCh3R schrieb:
Hast du denn mittlerweile ein USB Kabel?

ja sicher ;) habs genau so gem8 wie in der Anleitung beschrieben: Bei dem screen "press ok to disconnect" stecke ich das USB Kabel rein. Nur leider wird in windoof kein Gerätetreiber installiert und dem gerät daher auch kein Laufwerk zugeordnet. Man könnte fast meinen, dass das Kabel defekt ist oder der USB Port vom Archos. Kann man die ganze Prozedur nicht über eine SD karte machen?
 
fnetf

fnetf

Experte
Hy im Recovery Mode - Update Firmware auswählen dann kannst Du ihn per USB anstöpseln. Wo liegt das Problem ?


Hast Du die USB Treiber nicht schon viel früher im System, Du hast Dein Teil doch auch schon etwas länger. Wenn ja, dann empfängt der PC kein Signal vom Archos !
 
Zuletzt bearbeitet:
IngoPan

IngoPan

Stammgast
fnetf schrieb:
Hy im Recovery Mode - Update Firmware auswählen dann kannst Du ihn per USB anstöpseln. Wo liegt das Problem ?


Hast Du die USB Treiber nicht schon viel früher im System, Du hast Dein Teil doch auch schon etwas länger. Wenn ja, dann empfängt der PC kein Signal vom Archos !
Ich hab das teil noch nie am PC gehabt. Mir fällt grad auf: Dabei war ein Kabel mini mini mini Usb was mit in den Archos steckt auf gross USB. Muss ich das hernehmen? Ich hab jetzt den Grossen USB genommen auf einen grossen USB den ich den PC gesteckt habe.
 
IngoPan

IngoPan

Stammgast
Hab jetzt mal das kleine dran, aber trotzdem tut sich in windoof nix. Ich kanns nicht ansprechen, bzw. das Teil bekommt keinen logischen Laufwerksnamen.
 
andy1

andy1

Stammgast
Du muss das Mini auf Gross nehmen :)

Dann erscheint auf dem 101 USB-Verbindung und da musst du auf Bereitstellen unten und schon haste auffem Arbeitsplatz das Archos Laufwerk.
 
Zuletzt bearbeitet:
IngoPan

IngoPan

Stammgast
Nun klappts ;) Kleiner Gedankenfehler von mir , aber woher wissen. Top, Gerät läuft wieder. Danke!
 
L

luemmel

Neues Mitglied
In den normalen USB-Anschluß des Archos dürfen nur Slave-Geräte wie USB-Stick, USB-Festplatten, Tastaturen, Mäuse, etc. angeschlossen werden da dieser Anschluß ein Host-Anschluß und somit Master ist.

Wusste garnicht das es USB-Kabel mit 2 A-Steckern gibt...



Grüße
Lümmel
 
IngoPan

IngoPan

Stammgast
luemmel schrieb:
In den normalen USB-Anschluß des Archos dürfen nur Slave-Geräte wie USB-Stick, USB-Festplatten, Tastaturen, Mäuse, etc. angeschlossen werden da dieser Anschluß ein Host-Anschluß und somit Master ist.

Wusste garnicht das es USB-Kabel mit 2 A-Steckern gibt...



Grüße
Lümmel
War nen Adapter ;)
 
K

Kai der Brecher

Gast
Sorry kann gelöscht werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: