permanenter Reboot

X

XJojoX

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo ,

habe seit gestern folgendes Problem.

Im Normalbetrieb hat mein 101er selbständig einen Neustart gemacht, nach dem erscheinen des BootScreens wird das Display schwarz und der BootScreen erscheint erneut, weiter geht es nicht.

Im Wiederherstellungsmodus habe ich alles in Richtung reparieren probiert, mit negativem Ergebnis.

Leider erschließt sich mir nicht wie ich es anstellen muss das ganze Ding neu zu machen, bzw. welche Daten ich auf nem Stick dazu benötige?

Konnte auch nix passendes im Forum finden.
Wäre schön wenn jemand einen Rat für mich hätte.
 
simarilon

simarilon

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo XJojoX,

keine Panik alles wird gut :)

gehe auf die Archos Homepage und lade Dir dort die neueste Firmware herunter:

ARCHOS

dann schalte den Archos aus.
Dann wieder einschalten und dabei die Lautstärke plus taste halten bis du im Recovery menue bist.
Dort auf Update Firmware gehen
Den Archos mit dem USB-Kabel an deinen PC anschließen.
Die Firmware vom PC auf den Archos kopieren.
Die USB Verbindung am PC trennen und am Archos mit Ok bestätigen.
Dann sollte es Automatisch gehen

Viel Glück :)
 
Zuletzt bearbeitet:
X

XJojoX

Neues Mitglied
Threadstarter
Klappt leider nicht so, hatte ich gestern bereits probiert...
am erwarteten glüclichen Ende steht einfach nur
Update failed (1)
 
Cynob

Cynob

Lexikon
Dann wird der Dateinamen der AOS Datei nicht stimmen.
 
simarilon

simarilon

Fortgeschrittenes Mitglied
oder der Download war defekt.
Dann würde ich noch mal alles Formatieren, vom Recovery menue.
 
X

XJojoX

Neues Mitglied
Threadstarter
also der download klappt ohne Fehler, Dateiname lautet firmware_archos_android_gen8.aos

Oder muss/müsste die Datei anders heißen, und wenn ja wie?
 
Cynob

Cynob

Lexikon
Nein der stimmt dann schon (win legt bei mehrfachen downloads gern mal ein (1) hintendran)
Das der Dl klappt bezweifelt ja auch keiner - kann nur vll sein das durchn defekt an ner festplatte oder dem ram im pc die update datei kaputt ist - muss einem sonst wärend der normalen nutzung ja gar nicht auffallen/stören nur bei solchen dingen merkt mans halt.
Wenn der PC mit dem Archos verbunden ist - entfernst du den dann auch "sicher" im system?
 
rotation

rotation

Experte
stehen bei Archos Hash werte dabei? die könntest du errechnen lassen und vergleichen
 
Cynob

Cynob

Lexikon
0f0e4ed0420d84a405cd6f3c6511db88 firmware_archos_android_gen8.aos für die FW 2.4.19

selbst errechnet - sollte aber gleich sein ;)
 
X

XJojoX

Neues Mitglied
Threadstarter
Nach etwa 15 Versuchen hat es funktioniert, bei gleicher Vorgehensweise... aber schonmal Danke für die schnellen Antworten... DAUMEN HOCH
 
Oben Unten