frage zu Archos Fusion Storage

  • 3 Antworten
  • Neuster Beitrag
S

spice1001

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,
ich hatte die Beschreibung so verstanden, dassnach der Aktivierung viele Dateien auf die SD-Karte ausgelagert werden. Im Moment ist es bei mir so, dass auf der Karte ca. 720MB an Daten zu finden sind, auf dem internen Speicher 5,83GB. Ist das so richtig?
Gruß
harald
 
W

wb86

Neues Mitglied
Das scheint richtig zu sein. Fusion Storage legt den internen und externen Speicher zusammen. Wo nun die App installiert wird, oder obs gar auf beide Speicher aufgeteilt wird, entscheidet das System selber.
 
S

spice1001

Neues Mitglied
Threadstarter
Okay, danke für die Antwort. Ich wurde nur stutzig, weil ich eine Meldung bekam, dass der interne speicher fast voll ist
 
N

Neis

Neues Mitglied
Hallo, da ist Archos wohl nicht ganz ehrlich zu seinen Kunden?

Habe das zweite 80C Xenon (erstes hatte einen Defekt) - aber obwohl auf dem Gerät ein Aufkleber ist, der als Eigenschaft u.a. vorgibt "Fusion Storage" und dies auch in der Anleitung aussagt (ausschließlich für das 80C Xenon) die dem Gerät beiliegt, sowie dies auch auf der Hompage von Archos aufgeführt,
hat das Gerät k e i n e n Fusion Storage ?!

Die ext. SD Karten (sogar bis 64Gb) werden angezeigt aber nicht eingebunden.
Schlimmerweise kann man auch keine einfachen Apps, die bei anderen Geräten sonst unter Lollipop verschiebar sind, mehr verschieben - gar keine mehr!

Der deutsche Support wusste von nichts.
erste Aussage: .... wenn es nicht auf dem Karton steht, hat es dfas Gerät auch nicht?

Nach Rücksprache beim Hersteller, sagt der deutsche Support nun: ....wenn es nicht in den APP - Einstellungern steht - geht es auch nicht! - Punkt!

Ich fühle mich von Archos - veräppelt!

Was meint ihr?
 
Oben Unten