Android-Version 1.5 wiederherstellen...

Y

yellotux

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo an Alle!
Ich habe ein Problem: Über einer englischen Webseite hatte ich mir ein Image mit Android 2.2 für das Archos 7HT installiert. Das ging alles auch ganz gut und es läuft. Leider wird die CF-Karte und der interne Speicher nicht erkannt. Dadurch kann ich natürlich auch nichts installieren (WLAN funktioniert). Da das Archos mir so nichts nützt, wolle ich die Originale 1.5 Version wieder drauf machen. Aber die USB-Verbindung geht nicht, da ich für Windows einen "archos7" Treiber benötige. Wo kann ich den Downloaden? Hab eine Anleitung gefunden, wie ich es mit RKAndroid und den enthaltenen Treiber neu installieren kann, aber das Gerät wird von RKAndroid auch nach Treiber-Installation nicht erkannt. Was kann ich noch tun, um die 1.5er Version wieder drauf zu bekommen? Bin für jeder Hilfe dankbar!

Viele Grüße
yellotux
 
S

SierraX

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei meinem letzten versuch, hab ich die Firmware Datei über wlan auf das Archos 7 HT gespielt... allerdings ging die installation in die Hose und das Gerät musste getauscht werden...
Wenn du das Gerät anschließt, zeigt das Archos dir überhaupt, das er den Speicher über USB zur verügung stellen soll? Wenn nicht, wird es nicht möglich sein, die Datei über USB auf das Gerät zu laden... also viel Glück beim Versuch down zu graden
 
Y

yellotux

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo fnetf, Ja das Archos 7 Home Tablet.

Vielen Dank SierraX für deiner Antwort. Wenn ich das Archos an den PC anschließe, Will XP einen Treiber Namens "archos7".
Ich wollte versuchen, über RKAndroid per USB das Firmware einzuspielen. Da ist ein USB-Treiber dabei, der erfolgreich installiert ist. RKAndroid erkennt aber das Tablet nicht...
 
S

SierraX

Fortgeschrittenes Mitglied
yellotux schrieb:
Hallo fnetf, Ja das Archos 7 Home Tablet.

Vielen Dank SierraX für deiner Antwort. Wenn ich das Archos an den PC anschließe, Will XP einen Treiber Namens "archos7".
Ich wollte versuchen, über RKAndroid per USB das Firmware einzuspielen. Da ist ein USB-Treiber dabei, der erfolgreich installiert ist. RKAndroid erkennt aber das Tablet nicht...
ggf noch über ADB ... mit sehr viel glück... glaub aber nicht das du um das aufspielen per wifi drum rum kommst
Würde mich noch ein wenig auf archosfans und xdevelopers über dein Möglichkeiten informieren.
 
Y

yellotux

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich weiss schon, dass es für den Home Tablet ein eigenes Forum gibt, nur hatte ich da keine Antwort erhalten...

Sorry, kenn mich mit ADB nicht aus. Wie kann ich per WIFI das Image einspielen?
 
S

SierraX

Fortgeschrittenes Mitglied
Über das Internet downloaden und ins rootverzeichniss verschieben.
Falls es nicht über das Internet geht, kannst du eine SMBverbindung zu deinem WinXP versuchen...
 
Y

yellotux

Neues Mitglied
Threadstarter
Aber wenn ich über das Internet was downloaden will, kommt die Fehlermeldung, dass keine CF-Karte vorhanden ist. Ein Terminal oder ein Datei-Manager gibt es auch nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SierraX

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast du überhaupt irgendwas drauf? Market appslib oder sowas? Versuch dir darüber den estrong dateimanager zu installieren...
Wenn alles nichts hilft must du ihn wahrscheinlich kostenpflichtig einschicken...
 
Y

yellotux

Neues Mitglied
Threadstarter
In der Version ist nichts da! Kein Market, kein AppsLib usw. Installieren ging nicht, da es nicht gespeichert werden kann.

Es muss doch über RKAndroid gehen oder doch über WLAN... Einschicken wäre die letzte Lösung. Bin über Hilfe dankbar.
 
Y

yellotux

Neues Mitglied
Threadstarter
So, seit gestern Abend läuft das Tablet wieder mit der 1.5er Version. Hab es mit RKAndriod und der USB-Verbindung hin bekommen. :rolleyes2: Trotzdem Danke für Eurer Hilfe!
 
S

sir.thomas2003

Neues Mitglied
Hallo,

habe wohl irgendwie den gleichen Mist verzapft. Wie genau hats denn zum Schluss dann doch geklappt ???

Welche RK Android Version ? Welche Original Firmware ?
GGf welche zusätzlichen Einstellungen, Reihenfolge bei anschliessen etc.

Stehe ebenfalls vor einem grossen Problem

Wäre für konkrete Hilfestellung dankbar !
 
M

moosy

Neues Mitglied
Hallo,

habe das selbe Problem wie sir.thomas2003 und wäre für eine Hilfestellung dankbar, oder ist keiner mehr übrig in diesem Teil des Forums :)

Viele Grüße
 
Y

yellotux

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo sir.thomas2003 und moosy,

hier nun eine kleine Hilfe von mir ;-)

1.) ihr braucht das Programm RKAndroid (Version 1.2) und den dazugehörigen USB-Treiber.
2.) das Programm muss nicht installiert werden, dass läuft gleich so.
3.) das Archis 7 ausschalten und den Schiebe-Schalter oben in die ganz rechte (Look-) Stellung versetzen.
4.) RKAndroid starten, danach das Archos über USB anschließen.
5.) RKAndroid erkennt das Archos sofort, wenn nicht, anderen USB-Port testen. Die Stromversorgung weg lassen! (kann nach dem erkennen wieder angeschlossen werden)
6. Das Archos wurde erkannt. Nun das Images auswählen und den Flash durchführen, und bis zur "Fertig"-Meldung warten.
7.) USB weg und Archos 7 einschalten. Nun wird das Android installiert.

Fertige Images gibt es hier: Archos 7 HTv1 custom firmware – updated Android system, Root and Market | ARCTABLET BLOG

Ich habe da "yar028.zip" genommen (inkl. Google Market und 200MB).

Wo es RKAndroid gibt, habe ich leider vergessen - hab es mal auf meinen Server geladen: http://wikiblog.linux-market.de/download/RKAndroid_ENG.zip

Im Unterordner "Driver" finden sich die USB-Treiber für das Archos7.

Grüße
yellotux
 
M

moosy

Neues Mitglied
Vielen vielen Dank, hat wunderbar geklappt !!!!
SUPER
 
B

Bautzener

Erfahrenes Mitglied
Hallo yellotux,
mein Archos wird leider nicht erkannt.
Wahrscheinlich weil ich die Treiber nicht installiert habe. Wie soll ich das machen?
Vielen Dank.
 
Oben Unten