UPNP/DLNA Support

S

sbx

Neues Mitglied
Threadstarter
Stimmt es das die Geräte von Hause aus mit einem UPNP fähigen Player kommen?
Falls ja, ist es ein bekanntes Programm, oder ist es eine Archos eigene Lösung?

bye, sbx
 
F

FZelle

Stammgast
Ja, und es ist eine Archos Entwicklung, die es schon jahre von denen gibt.
 
S

sbx

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke für die prompte Antwort, weisst du zufällig ob das Teil auch als Controlpoint, d.h. als Fernbedienung funktioniert, und ob sie nur mit Musik oder auch mit Videos umgehen kann?

bye, sbx
 
F

FZelle

Stammgast
Das funktioniert nur als Player.

Als Fernbedienung gibt es GMote
 
D

DB1234

Gast
Hallo zusammen,

nur zum Verständnis:

Den Archos 70 schließe ich an meine HiFi Anlage an, er ist der CLNA Client. Er greift mittels WLAN im Netzwerk auf meine DLNA fähige Netzwerkfestplatte zu. GMote kann ich auf meinem Hero installieren, so dass ich das Handy mit GMote als Fernbedienung nutzen kann, um auf dem Archos 70 meine Musik zu steuern?

Wenn ja, dann :scared:

Das ist was ich suche...
 
F

FZelle

Stammgast
Nein.

Der Archos kann nur über den im "Dateiexplorer" eingebauten DLNA Client Videos und Musik von DLNA Servern wiedergeben.
Er ist kein Controlpoint.
 
D

DB1234

Gast
Danke für die Antwort. Wie sieht es mit einer APp wie
TwonkyMobile app–another DLNA control point for your Android phone (VIDEO CONTENT)|HomeNetworking01.Info
oder
AndroMote - An Android UPnP Remote Control
oder
https://www.android-hilfe.de/forum/foto-und-multimedia.443/plugplayer-upnp-dlna-player-und-media-renderer.60322.html
Damit sollte das ja passen.

Der Autor des letzten Links hat es ja geschafft, ein Android Gerät an die HiFi Anlage zu schließen (das wäre doch dann der Renderer, richtig?!) und mit einem zweiten Gerät das Gerät an der Anlage zu steuern (das wäre dann der Control Point?!)

Danke für die Hilfe.
 
F

FZelle

Stammgast
Bis eben haben wir über Stock Archos geredet.

Wenn du Zusatzsoftware installierst, kann diese das, was sie verspricht, mehr oder weniger.
 
Oben Unten