Archos 50b neon wird heiß

  • 5 Antworten
  • Neuster Beitrag
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
Threadstarter
keine Ahnung was da jetzt los ist aber seit ein paar Wochen wird mein Smartphone bei starker WLAN Nutzung auf der Rückseite ziemlich heiß. Hat mit dem Akku aber nichts zu tun, passiert auch bei einem anderen Akku.
 
A

antipadologe

Erfahrenes Mitglied
Ohne root hast Du eigentlich auf dem Archos kaum eine Chance eine evtl. Amok laufende App zu finden.
Geht höchstens "Einstellungen" ""Entwickleroptionen" "Prozessstatistiken" und dann im Overflow "Statistiktyp" Vordergrund wählen. Ach so, bei Speicherstand sollte "normal" stehen, sonst hast Du zuviel Krimskrams installiert.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
Threadstarter
Danke für den Tipp, ist alles so, wie von Dir beschrieben. Welche zusätzlichen Optionen gibt es mit [Root], Handy ist gerootet.
Wird auch nur heiß wenn Funk (WiFi oder BT) intensiv benutzt wird.
 
A

antipadologe

Erfahrenes Mitglied
WiFi oder (besonders) Bluetooth permanente Nutzung am Limit durch Streaming oder Download ist definitiv sehr Akku-lastig ... und irgendwo verwandelt sich die verbrauchte Akku-Ladung dann zwangsläufig in Wärme ;-)
Mit root kannst Du Prozess-Monitoring Apps nachinstallieren. Ich habe da aber schon lange nichts mehr gemacht -- die Basis hat ja heute jedes Phone ab Werk mit dabei.
Werde morgen nachsehen, was der PlayStore sich da für mich gemerkt hat.
Btw, eventuell einfach nur verändertes Nutzungsverhalten? Ein altes Phone stellt man ja gerne als Internet-Radio zum Streamen über Bluetooth ab.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
Threadstarter
könnte wirklich am BT liegen, habe seit einem Monat eine SmartWatch die sich immer mit dem Handy verbinden will...
 
A

antipadologe

Erfahrenes Mitglied
Kann sein -- Bluetooth einfach nur eingeschaltet verbraucht heutzutage fast nichts, aber bei Aktivität geht einiges an Saft weg.
Falls Du was untersuchen möchtest, OS Monitor ist ein gutes Tool:
OS Monitor – Android-Apps auf Google Play
 
Oben Unten