101 G9 Akku

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 101 G9 Akku im Archos G9 Tablet Forum im Bereich Archos Forum.
N

natraj

Fortgeschrittenes Mitglied
vor ein paar Tagen hatte ich noch mindestens 60 Min. Akkulaufzeit (Bildschirm an), eher 120 Min. . Genau kann ich es nicht sagen. Seit gestern läst sich das Tablet aber nicht mehr einschlalten. Über Nacht laden und Netzteil wechseln hat nichts gebracht. Der Bildschirm geht kurz an (mit Logo) und geht sofort wieder aus. Das gleiche beim Recovery. Der Archos - Support denkt das der Akku hin ist. Ich kann das aber nicht verstehen weil , wie gesagt, vor ein paar Tage war der Akku noch Quietsch-Fiedel munter. Und jetzt sieht es so aus als wäre er mausetot.
Wie dem auch sei, da Archos diese Tablet's nicht repariert und die Garantie vor 10 Tagen abgelaufen ist :sad: kann ich mich maximal nach einem neuen Akku umsehen. Aber auch da sieht es ganz schlecht aus und offensichtlich kann ich das Tablet jetzt in die Tonne kicken. Oder hat jemand einen Tip von euch weg. dem Fehlerbild bzw. Akkutausch?

Über das Wochende hab ich das Ding auf eine längere Autofahrt mitgenommen und es abends um 17 Uhr für 2 Stunden im klimaanlagen-gekühlte Auto in der Sonne stehen gelassen. Das Tablet war in einer Tasche im Schatten, aber das Auto hat sich schon etwas aufgeheizt. Ich kann mir aber schwer vorstellen das dass den Akku gekillt hat.
Danke im vorraus für Tips.

PS. wenn ich den Archos wirklich nach nur 2 Jahren Benutzung in die Tonne kicken muss, kommt mir ein Archos Tablet nicht mehr in die Tüte :mad:

***Update
Ich schätze mal es wäre eine alternative ein defektes Tablet bei Ebay zu ersteigern und hoffen das der Akku noch geht. Ausbauanleitungen gibts hier und
hier
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

natraj

Fortgeschrittenes Mitglied
da ich noch keinen Akku gefunden hatte, hab ich spaßeshalber den Archos nochmal längere Zeit geladen und siehe da, das Ding geht zumindest in den Recovery-Modus und bleibt da. Richtig gestartet hat es aber nicht. Von daher bin ich davon ausgegangen das es wohl doch nicht am Akku liegt. Also hab ich einen Android-Reset versucht, aber das hat nicht geklappt. Also hab ich ein Full-Wipe probiert (reformat device) mit anschließendem neu aufspielen der Firmware, und siehe da, das Tablet funktionert wieder. Akku ist ok und hält wieder.
Inzwischen gehe ich davon aus das irgendwas mit dem Image, bootloader, Speicherfehler oder ähnliches gewesen ist. Die Symptome hatten ja eher auf den Akku hingedeutet.
Wie dem auch sei, ich bin jetzt happy das es wieder geht und vielleicht hilft dieser Erfahrungsbericht jemandem mit ähnlichen Problemen.