Archos Email Support von Website?

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Archos Email Support von Website? im Archos G9 Tablet Forum im Bereich Archos Forum.
T

TheRabbitofDOOM

Neues Mitglied
Ich hätte mal ne blöde Frage: Ich hab mein Archos G9 vor über einem Monat eingeschickt und bis jetzt keine Rückmeldung von Archos erhalten. Also hab ich den Archos Service angerufen und die meinten dass ich ich mal eine Email-Anfrage über meinem Archos Account machen sollte. Nun find ich aber nirgends eine Möglichkeit den Email Service von Archos zu kontaktieren...:confused:
Hat jemand vielleicht Ahnung wie ich dass anstellen soll?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sven12

Stammgast
Also. Erstmal die Seite zum Status...wenn er denn da eingetroffen ist.

ARCHOS

Zum Anderen die Kontaktmöglichkeiten weltweit.
Evtl. musst Du Dir da Deine Infos mal raussuchen

ARCHOS

Wo hast Du denn Dein Gerät hingeschickt? Nach Grevenbroich? Wenn ja, findest Du im 2. Link die Adresse. Ich weiss aber nicht, ob das die ist, die man benötigt wenn man was zum Rep.status direkt nachfragen möchte. Ich sende meine Gewährleistungsfälle generell zum Händler und nicht zum Hersteller.
 
T

TheRabbitofDOOM

Neues Mitglied
Danke, aber gab es nicht früher mal ne Funktion direkt von der Seite aus zu antworten?
 
S

Sven12

Stammgast
Ich bin grad am Überlegen. Kann sein, aber die Seite wurde ja immer wieder überarbeitet. Das letzte Update dürfte noch nicht soo lange her sein. Allerdings finde ich den Support von Archos nicht wirklich pralle. Auf eMails haben sie bei mir noch nie geantwortet. Warum der tel. Support Dich auf die Mail-Schiene verweist, zeigt doch auch nur auf, dass sie offenbar da keine Infos zu nix haben. Sie können sich den tel. Support also schenken und sparen.
 
T

TheRabbitofDOOM

Neues Mitglied
Na, gut trotzdem danke.
Dann versuch ich nochmal anzurufen und ne Mail zu schreiben!
Aber wenn man schon so viele fehlerhafte Geräte herstellt, sollte man doch wenigstens nen Gescheiten Service haben!
Ich hätte den Service wahrscheinlich über den Händler laufen lassen sollen, ich glaub da hätten sie wohl eher reagiert!?
Also mein nächstes Tablet wir definitiv kein Archos sein!

Und der Verlauf meines Reperatur Status ist vollkommen leer!
Scheint so als hätten die da irgendwie gepfuscht!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sven12

Stammgast
Die Gewährleistung geht immer über den Händler, wenn du nicht direkt bei Archos gekauft hast. Korrekt.
 
T

Tempra

Fortgeschrittenes Mitglied
Sven12 schrieb:
Die Gewährleistung geht immer über den Händler, wenn du nicht direkt bei Archos gekauft hast. Korrekt.
stimmt nicht man kann es auch Direkt über Archos machen,
das habe ich auch gemacht weil Media Markt das Gerät über 2 Monate liegen hatte,
ich hab dan direkt beim Archos Kundendienst angerufen eine RMA Nummer per Mail bekommen und hab das Gerät mit Kopie von der Rechnung eingeschickt und nach ca 3 Wochen kam das neue Gerät
soviel zu Garantie und Gewährleistung vom Händler,die müssen genau das gleiche machen wie wen du selber anrufst nur geht es wen du es selber machst viel schneller.
Mit meinem 80 G9 250 GB hab ich es genauso gemacht da war der USB Anschluß vom 3G Stick defekt und nach ca 2 Wochen hatte ich da auch mein neues Gerät zurück und bei beiden konnte ich alles über die Archosseite unter der RMA Nummer verfolgen.
Am besten die Nummer von der Archos Seite anrufen und nicht die in Grevenbroich da läuft nämlich alles schief
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sven12

Stammgast
Wenn Du es im MM gekauft hast, dann wäre Archos hier in dem Falle der Hersteller bzw. der Garantieleister. DER wickelt das Ganze als Garantie ab, während der MM hier als Händler fungiert und dieses als Gewährleistung abwickelt.
Beachte. Garantie <> Gew.leistung. Der Hersteller muss, wenn es über den Händler gekauft wurde, lediglich als Garantie abhandeln, was aber mit Kosten verbunden sein kann. Heisst, ich als Käufer wäre schön blöd, wenn ich nicht erstmal die kostenlose Gew.leistung in Anspruch nehmen würde (denn darin enthalten sind kostenfreises Versenden des def. Artikels sowie Rep. / Umtausch kostenfrei). Bei einer Garantie ist zumeist das Versenden bereits schon mit Kosten verbunden sowie andere Sachen wie Materialbeschaffung und ggf. Einsatzkosten.
Wenn man bei Archos z.B. das Gerät gekauft hat, dann agiert Archos sowohl als Garantieleister als auch als Gewährleister.
Aufgrund der Kosten würde ich IMMER zunächst die Gew.leistung in Anspruch nehmen und halt das Ganze über meinen Händler abhandeln.
 
T

Tempra

Fortgeschrittenes Mitglied
Tempra schrieb:
na ja wen man wegen 4,90 Eur Versandkosten lieber 3 bis 4 Monate warten will warum nicht,dan mach das so
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: