Zeigt her eure Homescreens

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Zeigt her eure Homescreens im Archos G9 Tablet Forum im Bereich Archos Forum.
F

Florian-s

Neues Mitglied
Hi,

hast du die Bilder jetzt über ne App oder mit einer Kamera gemacht!? Was is das denn für eine Wetter Widget was du da verwendest und ist das ne extra Home Replacement App wegen der App-Leiste unten!?

Gruß Flo
 
Suutsch

Suutsch

Erfahrenes Mitglied
Netterweise hatte ein anderer User kurz beschrieben, wie man die Sleeptaste zur Screenshotkamera ummünzen kann:
7Zoll schrieb:
Siehe Einstellungen -> Apps -> Entwicklung -> Letzter Haken
Statt "Suspend" wird dann ein aktuelles Bildschirmfoto geschossen.

Das Wetter kommt von Palmary (https://market.android.com/develope...iwiY29tLnBhbG1hcnlzb2Z0LmZvcmVjYXdlYXRoZXIiXQ..), ist aber nur in der Pro-Version auf deutsch. Dazu benutze ich den ADW-Launcher, der das Dock bereitstellt.
 
Suutsch

Suutsch

Erfahrenes Mitglied
Macht als Live-Hintergrund und dann im Wohnzimmer sicherlich einiges her :)
 
rosine

rosine

Ambitioniertes Mitglied
ja, macht es, und irgendwann früh bis gegen 9 Uhr formiert sich ein Vogelschwarm zum Schriftzug "Good Morning" :). Ach ja, und ein Regenbogen schaut auch immer mal wieder vorbei.
 
Suutsch

Suutsch

Erfahrenes Mitglied
Lässt sich der Vogelschwarm steuern? Oder ist 9.00 ohne weiteres festgelegt?
 
rosine

rosine

Ambitioniertes Mitglied
Suutsch schrieb:
Lässt sich der Vogelschwarm steuern? Oder ist 9.00 ohne weiteres festgelegt?
... der geht bis 9 Uhr, Ändern lässt sich das nicht. Wann der Schwarm allerdings anfängt sich zu formieren, keine Ahnung, so zietig hatte ich das Teil noch nicht an. Probiers doch einfach mal aus, kostet ja nix ;-)

Update: hab gerade gesehen das es noch eine Vollversion gibt wo man einige Sachen einstellen kann. Und nun wird es lustig: es wird angezeigt "die Vollversion ist nicht mit der 101 G9 kompatibel", die "Free" Version schon!? Ich hab jetzt keine Lust die 55Cent in den Sand zu setzten nur um das zu testen, wie auch immer ich das machen müßte um eine nicht kompatible App zu installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Also bitte, 55 cent ist ja wohl mal gar nichts, damit unterstützt du ja auf jeden Fall den Entwickler, auch wenn es nicht klappt und du weiterhin die Free Version nutzt.
Früher war es üblich den Programmierern einer kostenlosen Software zu Dank eine Postkarte zu senden.
 
rosine

rosine

Ambitioniertes Mitglied
valinet schrieb:
Also bitte, 55 cent ist ja wohl mal gar nichts, damit unterstützt du ja auf jeden Fall den Entwickler, auch wenn es nicht klappt und du weiterhin die Free Version nutzt.
Früher war es üblich den Programmierern einer kostenlosen Software zu Dank eine Postkarte zu senden.
Ok, das hast du eigentlich Recht, soweit hab ich gar nicht gedacht. Ich war halt erst mal erstaunt das die Vollversion nicht funzen soll wenn die Freeversion funzt. Nur weiß ich jetzt immer noch nicht wie ich das installieren soll, ich kann die Installation ja nicht starten, auch aus dem Shop per PC nicht. Vorschläge?
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Ach so, der lässt es dich gar nicht kaufen da es angeblich nicht kompatibel ist. Das ist natürlich doof, da weiß ich auch nicht ob man das irgendwie umgehen kann.
 
rosine

rosine

Ambitioniertes Mitglied
ja, so sieht es aus. Ich weiß auch nicht ob das geht den auf dem Handy zu installieren und dann ein App-Backup zu machen und dann auf das Archos zu "schieben"
 
rosine

rosine

Ambitioniertes Mitglied
So sieht das dann bei mir aus im "Nicht-Player"-Modus:



(Handyfoto Galaxy I9000)
 
Suutsch

Suutsch

Erfahrenes Mitglied
Echt cool. Macht schon was her. btw: Nutzt du das G9 dann eigentlich auch als digitalen Bilderrahmen?
 
rosine

rosine

Ambitioniertes Mitglied
Danke :), ... nein, nicht als Bilderrahmen, ist ja eigentlich nicht die Hauptblickrichtung wenn man auf der Couch sitzt und auch zu weit weg. So einen Bilderrahmen könnte ich mir für mich allenfalls am Schreibtisch vorstellen. Aber von der Auflösung her wäre das 101 G9 schon sehr gut dazu geeignet.
 
Suutsch

Suutsch

Erfahrenes Mitglied
Stimmt auch wieder. Noch ne andere Sache (da ja hier eh nicht so viele dem eigentlichen Titel folgen, kann man ruhig mal ein wenig abdriften): du nutzt es ja als Mediaplayer. Sicherlich kommt die Musik bzw. der Sound nicht aus tableteigenen Lautsprechern. Koppelst du das Gerät dann per Bluetooth an deine Anlage? Und wenn ja, gibt es da irgendwelche Besonderheiten zu beachten?
Ich bin nach wie vor noch auf der [OFFURL="https://www.android-hilfe.de/geraeteunabhaengiges-zubehoer/189338-suche-tablet-speaker-staender-bluetooth.html"]Suche nach einem Tablet-Stand[/OFFURL], das Lautsprecher integriert hat und sich per Bluetooth ansteuern lässt - für iPads gibts sowas, bisher aber kaum bis gar nicht als universelles Gerät.
 
rosine

rosine

Ambitioniertes Mitglied
Also ich hab am Anfang den Plan gehabt per Bluetooth meinen AV-Receiver Pioneer LX73 zu bedienen. Dieser hat im Lieferumfang einen Bluetooth- Adapter. Das hat auch super funktioniert, man konnte mit der Systemfernbedienung dann auch die Playerfunktionen steuern. Leider ist die Übertragungsqualität nicht tragbar um das über meine hochwertige Anlage zu hören. Deshalb habe ich per Klinke-Chinchkabel die verbindung hergestellt. Somit ist aber auch keine Steuerung des Players per Fernbedienung möglich. Da müßte man dann das Archos-Remote App auf dem Android-Handy installieren, das funktioniert dann auch recht gut. Ach ja, und da das Archos nicht genug Pegel am Kopfhörerausgang rausgibt habe ich mir noch einen Kopfhörervorverstärker dazwischen geschaltet (FiiO E6 bei Amazon für 25 Euro). Jetzt ist alles Bestens.
 
Suutsch

Suutsch

Erfahrenes Mitglied
rosine schrieb:
Leider ist die Übertragungsqualität nicht tragbar um das über meine hochwertige Anlage zu hören.
Das erschrickt mich ja jetzt ein wenig. Liegt das deiner Meinung nach an Archos oder ggf. an der Reichweite, die bei dir zurückgelegt werden muss (ist ja nicht ersichtlich, wie weit das Tablet von der Anlage entfernt ist)?
 
rosine

rosine

Ambitioniertes Mitglied
Nein, liegt nicht an der Reichweite. Scheinbar liegt es an dem Adapter des Pioneer's. Hab mit dem Handy eine Gegenprobe gemacht, das klingt genau so bescheiden. Hatte beide geräte ca 50cm nebem dem Pioneer stehen. Ich habe aber nichts anderses zum Testen für Bluetooth.