Interessanter Forumseintrag zu einer CustomRom...

  • 2 Antworten
  • Neuster Beitrag
ichwarsnich89

ichwarsnich89

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Beim neulichen stöbern im Netz habe ich folgendes gefunden:

Perfect Firmware for our gamepad - Archos GamePad | ARCTABLET NEWS

Soll ein Hybrid zwischen der schon bekannten spanischen Firmware (wobei die Seite ja leider down ist...) und einer anderen Rom sein...
Leider ist mein Schulenglisch durch Nichtgebrauch mittlerweile so schlecht, das ich jemanden der seines noch besser beherrscht bitten würde sich die Seite mal anzusehen.

Vllt. traut sich ja auch jemand die Rom zu installieren und seine Erfahrungen zu posten?!?
(Ich würd ja gern den Anfang machen, aber meines muss schon wieder eingeschickt werden :cursing:)
 
taker-`

taker-`

Erfahrenes Mitglied
huhu,

hab mich mal da durchgelesen. also eigentlich gehts da um eine customrom ohne bloatware. sprich...die rom besitzt nur die nötigsten dinge, die man eigentlich fürs gamepad braucht. das ding is ja zum spielen gedacht...also für was braucht man da die kiosk app usw...

naja, und so wie ichs versteh, muss man cwm recovery flashen, was mit dem rockchip batch tool funzt. danach soll man n fullwipe machen und die rom flashen (bei der rom hat man auch root).

wie man auch sehen kann, wurde an den taktungen n bissl geschraubt
Performance(Quadrant):
Sigmax's StockRom ModedROM Django(ALCAMJI's)
CPU 7000-7800 7000-7800 7000-7800 7000-7800
I/O 6000-7000 7000-7500 7000-7500 6900-7700
2D 1000 1000 1000 900-1010
3D 2200-2350 2300-2350 2200-2350 2100-2500

was halt n bissl mehr performance bringt. auserdem laggt das gamepad nicht mehr so. es läuft alles schön sauber und flüssig. FALLS doch nach ner zeit laggs auftreten:


root explorer/es file explorer (einen filemanager, der root unterstützt) geht man zu system/app/ und darin erstellt man einen ordner und nennt ihn "ori" (ohne "). jetzt soll man MediaProvider.apk und MediaProvider.odex von system/app/ in den ori ordner VERSCHIEBEN, nicht kopieren. nun sollten die laggs beseitigt sein.

den einzigsten fehler, was die rom noch so hat...manche sdkarten werden "ausgeworfen" und dann wieder erkannt. die rom hat auch 64GB sdkarten unterstützung.

folgende dinge beinhaltet die rom:

- voller rootzugriff

- unnötige apps usw entfernt (Plus One, Maps, Streets, etc …)
- chinesische tatstatur entfernt

- Antutu benchmark app vorinstalliert

- Blackmart vorinstalliert

- ES File explorer vorinstalliert

- Alle Archos apps vorinstalliert, die man aber selbst entfernen kann, wenn man möchte
- "Auto swap" zwischen internen und externen speicher (auto swap = automatisch hin- und herwechseln)

- bootscreenbild wurde ersetzt, worauf man n gamepad mit dem androiden sieht

- optimierte leistung von RAM/CPU/GPU (arbeitsspeicher/prozessor/grafikchip)




joa...hoffe es passt so alles ;) also ich würds gerne mal testen wie das ding so läuft. einige reden auch von ner django rom. die soll auch net schlecht sein.


lg
 
D

DJIceFireDJ

Neues Mitglied
OMG habs vorgestern draufgespielt und es läuft ziemlich gut keine probleme mit dem sd auswerfen ich habe eine no name 16gb micro sd genohmen klappt prima modern combat 4,dead trigger 2,laufen ein bischen schneller sie man ja auch im post das die rom 40%(nur geschätzt) mehr performance hat einfach top noch gar keine lags oder abstürze gefunden



OFFTOPIC:falls irgenteiner noch android spiele spielft zb:Modern combat 4,fifa 14 ,real racing der kann mich adden dann können wir loszocken
 
Oben Unten