Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

arnova 10c und internetstick

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere arnova 10c und internetstick im Arnova 10c G3 Forum im Bereich Arnova Forum.
A

archosnutzer

Neues Mitglied
hallo, ich habe einen arnova 10c geschenkt bekommen. da ich zum älteren semester gehöre,habe ich mal eine frage, kann ich bei diesem gerät einen surfstick benutzen für eine internetverbindung wenn ich unterwegs bin.auf dem gerät ist androidsystem 4.0 ice cream sandwich (was auch immer das bedeutet). wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte. vielen dank. mfg micha
 
S

surfandroid

Neues Mitglied
Micha,

ich kann Dir empfehlen, einen O2-Stick und eine Prepaid SIM zum Surfen zu kaufen.
Mein anfängliches Problem, den bereits vorhandenen Stick zum Laufen zu bringen, wurde gelöst.

* Stick einstecken
* G3 auswählen
* warten, bis die Anzeige am Stick grün leuchtet
* Verbindung nutzen

Gruß
surfandroid

PS vermutlich gibt es auch andere Firmen mit günstigeren Angeboten, "zu günstig" führt aber oft zu Frust (keine Verbindung, Abbruch, geringer Datendurchsatz usw.)

https://www.android-hilfe.de/forum/arnova-10d-g3.1150/g3-problem-mit-arnova-10d-g3.323987.html
 
A

archosnutzer

Neues Mitglied
Hallo, vielen Dank für den Hinweis leider ist bei uns die O2 Abdeckung sehr schlecht.Ich dachte eher an Bild-Mobil oder Pro7 Stick.Oder ein mobiler Wlan von Bild-Mobil.Kannst Du mir da auch helfen? Vor allem, wie ich die ganze Sache aktivieren kann?

Gruß
Micha
 
S

surfandroid

Neues Mitglied
Tut mir leid, Micha. Mit denen habe ich keine Erfahrung.
Andere Foristen - mußt mal ein wenig suchen - haben über ihre Erfahrungen mit Vodafone und anderen berichtet. VF scheint etwas "störrisch" zu sein...
Bild und andere sind ja Wiederverkäufer, also keine Netzbetreiber. Sie sind zwar etwas billiger als die 4 Großen (T-Mobile, VF, O2, e), aber sie sind halt "Untermieter" bei einem der Vier.

Ich bin sicher, daß sich hier demnächst Foristen melden und über ihre Erfahrungen berichten werden. Du könntest aber auch T- und/oder VF-Läden besuchen und darum bitten, vor dem Kauf deren Stick testen zu dürfen.
Das hilft Dir zwar nicht für Deinen Ort, aber T & VF verfügen üblicherweise über die dichtere Abdeckung - wenn auch nicht im Bayerischen Wald oder in anderen Gebieten mit mehr Bäumen als Antennenmasten:tongue:.

Viel Erfolg & Gruß
surfandroid
 
T

trude800

Neues Mitglied
archosnutzer schrieb:
Hallo, vielen Dank für den Hinweis leider ist bei uns die O2 Abdeckung sehr schlecht.Ich dachte eher an Bild-Mobil oder Pro7 Stick.Oder ein mobiler Wlan von Bild-Mobil.Kannst Du mir da auch helfen? Vor allem, wie ich die ganze Sache aktivieren kann?

Gruß
Micha
Hallo Micha,

ich besitze sowohl einen Aldi-Sufstick,der mit dem Tablet super funktioniert. obwohl er nicht in der Komptibilitätsliste der benutzbaren Sticks steht, als auch das Bildmobil-Wlanmodem..

Ob tatsächlich alle Sticks an diesem Tablet funktionieren kann dir sicher niemand sagen.

Der Wlan-Router von Bildmobil funktioniert mit Sicherheit. Ich besitze dieses Teil ebenfalls, damit meine Frau im Urlaub mit ihrem Ipad auch das Internet nutzen kann.

Das Ipad hat nämlich keinen USB Anschluß und ist nicht für 3G-Sticks vorbereitet.

Das ist das Tolle am Arnova. Die vielen Anschlußmöglichkeiten.

Das Wlan-Modem von Bildmobil läßt bis zu 5 Computer/Tablets gleichzeitig surfen.

Falls du das Prinzip nicht kennst:

-Bildmobil-Karte ins mobile Wlan-Modem.
-Verbindung über Wlan mit irgendeinem Compi7Tablet herstellen. (ist genau beschrieben)
-Guthaben buchen (Leider komische Zeittarife bei Bildmobil--ein Tag ist nicht möglich, lediglich eine Woche)
-Verbindung starten, und ab da läuft die Uhr der gebuchten Zeit. Nun kannst du gleichzeitig mit 4 weiteren Geräten über Wlan auf den Router zugreifen. Der Router hält die Verbindung zum Internet, bis der Akku leer ist, Dein Netzgerät explodiert oder du die Verbindung unterbrichst.

Ansonsten ist der Router Klasse.

(Aber Aldistick (E-Netz) tuts auch.

LG

Klaus
 
A

archosnutzer

Neues Mitglied
Hallo, vielen Dank. Werde wohl einen mobilen Wlan Router benutzen.

Gruß

Micha