Absoluter Neuling erwägt Kauf eines Arnova 9 G2 Tablets... und hat einige Fragen

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Absoluter Neuling erwägt Kauf eines Arnova 9 G2 Tablets... und hat einige Fragen im Arnova 9 G2 Forum im Bereich Arnova Forum.
B

bunghole

Neues Mitglied
Ich wollte mir eventuell demnächst ein "Arnova 9 G2" Tablet kaufen, habe aber einige Fragen:

Kann man eine Maus und/oder Tastatur anschließen?

Braucht man einen USB-Stick, falls man das Gerät neu installieren muss?

Ist es möglich Firefox zu installieren und die Einstellungen etc. vom PC zu übernehmen?

Ist der W-Lan Empfang gut genug um noch eine Etage höher Empfang zu haben? (vielleicht 3-5 m Luftlinie zwischen Sender und Tablet)

Kann man FLV-Videos abspielen?

Kann man Videos abspielen von z.B.:

Youtube
oder
SouthPark.de
GameOne.de
MyVideo.de
Clipfish.de

Über einige kurze Antworten würde ich mich sehr freuen.
 
H

Holger_p

Fortgeschrittenes Mitglied
Alles kann ich nicht beantworten, aber fangen wir mal an:

1. Tastatur und Maus gehen, Maus macht aber keinen Sinn

2. Man braucht keinen USB-Stick. Eine Micro-SD-Karte ist hilfreich zu Betrieb, aber nicht erforderlich.
Ein Update auf ICS ist sinnvoll, falls Du ein Exemplar ohne kaufst. Das dann benötigte USB-Kabel liegt im Karton bei

3. Man kann Firefox übernehmen, aber der wird vermutlich keine Einstellungen vom PC übernehmen wollen. Ob Firefox die erste Wahl auf dem Tablet ist, sei dahingestellt. Ich habe Firefox mal vor geraumer Zeit auf dem Handy probiert und das eine einzige Katastrophe.

4. Die WLAN Leistung ist ordentlich. 5 Meter sollten kein Problem sein, Decken sind immer eine Frage der Armierung in der Decke. Und natürlich auch routerabhängig.

5. FLV - keine Ahnung. Solche Videos habe ich nicht.

6. Youtube funktioniert natürlich, die anderen Portale habe ich nicht probiert.

Wichtig: 90elf.de funktioniert nur teilweise. Die wollen ihre App verkaufen... :cursing:


Gruß Holger
 
S

sheygetz

Neues Mitglied
WLAN ist bei mir schon von Diele ins WZ ein Problem. Das sind in der Tat etwa 5m Luftlinie, wenn du in einer anderen Etage bist, dürfte die Luft doch etwas Beton-verstärkt sein, oder :drool:

Firefox ist m.W. der einzige Browser ohne Flash. Das Übernehmen von Bookmarks ist leider ein ganz trauriges Kapitel bei Android Browsern. Ich habe mir so geholfen, daß ich von FF die BM als HTML exportiert habe, diese Datei aufs Tablet überspielt. Dort kann ich nun die HTML-Seite vom Browser meiner Wahl--Dolphin MINI--öffnen lassen und den gewünschten Link suchen und anklicken.

Hendrik
 
H

Holger_p

Fortgeschrittenes Mitglied
sheygetz schrieb:
WLAN ist bei mir schon von Diele ins WZ ein Problem. Das sind in der Tat etwa 5m Luftlinie, wenn du in einer anderen Etage bist, dürfte die Luft doch etwas Beton-verstärkt sein, oder :drool:
Die WLAN-Reichweite des Archos Pads ist nach meiner bisherigen Beobachtung (ich habe das Teil erst ein paar Tage) nicht schlechter als bei gängigen Notebooks oder Netbooks. Besser allerdings auch nicht...

Generell hängt die WLAN-Reichweite von vielen Faktoren ab, das fängt beim WLAN-Router an. Nicht unwichtig ist auch der Aufstellort - damit kann man irre viel beeinflussen. Die Antennenform spielt auch eine Rolle. Die schönen langen Antennen einiger günstiger Mimo-Router haben z.B. eine sehr gute Reichweite auf der gleichen Etage, das sie eine Richtwirkung in die Ebene haben. Bewirkt aber auch eine schlechtere Versorgung von Räumen direkt darüber oder darunter. Das Allheilmittel gibt es nicht und daher haben die professionellen Ausrüster für die verschiedensten Szenarien unterschiedliche Access-Points im Sortiment.


Gruß Holger
 
B

bunghole

Neues Mitglied
Schoneinmal vielen Dank für eure Antworten.

Könnten man denn die Cookies von Firefox (mit z.B.: MozBackup) auf den Tablet übernehmen?

Wie sieht es mit den Videoportalen aus?
(Die gennanten streamen den Inhalt [bis auf Youtube] sozusagen live, während Youtube ersteinmal den Inhalt lädt)

Könnte man sich Videos von z.B.: ProSieben oder Kabel1, Vox etc. ansehen?
 
H

Holger_p

Fortgeschrittenes Mitglied
bunghole schrieb:
Könnten man denn die Cookies von Firefox (mit z.B.: MozBackup) auf den Tablet übernehmen?
Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit: Nein.
Firefox auf Android hat mit dem Firefox auf dem PC nicht so viel gemeinsam.

bunghole schrieb:
Könnte man sich Videos von z.B.: ProSieben oder Kabel1, Vox etc. ansehen?
War gerade mal auf ProSieben und hab so ein Video von der Startseite angeklickt. Die Werbung lief halbwegs, ruckelte aber. Beim eigentlichen Film bewies das Tablet Geschmack - statt Germanys Next Topmodel gab es nur das erste Bild und den Ton. :D
Also ich würde sagen: Das war wohl nix. Da während des Probierens sich der toal leere Akku meldete, hab ich es eben schnell an die Steckdose gepackt und auf einen weiteren Test verzichtet.


Gruß Holger
 
N

n14

Neues Mitglied
Hallo bunghole,
ich weiß zwar nicht wo das Problem von Holger liegt, ABER:

Bei mir läuft das alles recht flüssig? Grad Greys Anatomy Clip laufen lassen, geht natürlich auch in Vollbild ohne Probleme.
.flv Dateien kannst du mit dem MX-Player aus dem PlayStore glaub abspielen.


Grüße
n14
 
H

Holger_p

Fortgeschrittenes Mitglied
n14 schrieb:
Hallo bunghole,
ich weiß zwar nicht wo das Problem von Holger liegt, ABER:

Bei mir läuft das alles recht flüssig? Grad Greys Anatomy Clip laufen lassen, geht natürlich auch in Vollbild ohne Probleme.
Also mit der Webseite von ProSieben habe ich keine Probleme, weil mich von dem Sender eh nix interessiert. :D

Aber: Hast Du Codecs nachinstalliert? Im Gegensatz zu meinem früheren China-Pad spielt das Arnova erschreckend wenig mit Boardmitteln ab und ich habe noch keinen Player gefunden, der Full-HD WMV vernünftig abspielt. Beim China-PAD gings mit dem Bordplayer... :confused:

Gruß Holger
 
S

Supertoll

Neues Mitglied
Holger_p schrieb:
2. Man braucht keinen USB-Stick. Eine Micro-SD-Karte ist hilfreich zu Betrieb, aber nicht erforderlich.
Ein Update auf ICS ist sinnvoll, falls Du ein Exemplar ohne kaufst. Das dann benötigte USB-Kabel liegt im Karton bei
Dazu hätte ich einige Fragen:

Es gibt im Internet ja mindestens zwei verscheidene Versionen des Arnova 9 G2 (eine mit Android 2.3 und eine mit Android 4).
Kann man auf die 2.3er Version ohne Probleme die neue Version aufspielen, denn sonst haben die Geräte ja genau die gleiche Ausstattung, oder übersehe ich da etwas?

Wann kommt denn das Arnova 9 G3 in Deutschland raus und lohnt es sich darauf zu warten?

Gruß
 
LiquidRobotics

LiquidRobotics

Erfahrenes Mitglied
Die 9G2´s sind absolut identisch bis auf die Software, die kanst du hin und herflashen wie du magst, funktioniert beides.

Wann das 9G3 herauskommt weiss ich nicht genau, wird wohl nicht mehr lange dauern, tja ob es sich lohnt, meiner Meinung nach nicht, der einzige Unterschied ist der größere Arbeitsspeicher (1GB) und ebenfalls ICS.

Das ICS haben wir jetzt ja schon und wegen 512MB einen vorraus. Preis von ca. 249,- in kauf zu nehmen, finde ich steht in keiner Relation, da sonst auch kein Unterschied zum 9G2 vorhanden ist.
 
B

bunghole

Neues Mitglied
Hallo bunghole,
ich weiß zwar nicht wo das Problem von Holger liegt, ABER:

Bei mir läuft das alles recht flüssig? Grad Greys Anatomy Clip laufen lassen, geht natürlich auch in Vollbild ohne Probleme.
.flv Dateien kannst du mit dem MX-Player aus dem PlayStore glaub abspielen.


Grüße
n14
Habe ich das richtig verstanden, dass sämtliche Videoportale funktionieren?
Oder nur die ProSieben Seite?
 
H

Holger_p

Fortgeschrittenes Mitglied
bunghole schrieb:
Habe ich das richtig verstanden, dass sämtliche Videoportale funktionieren?
Oder nur die ProSieben Seite?
Also wenn es Dir nur um Video geht, dann wäre evtl. ein Pad mit HDMI.-Ausgang uznd Dualcore die bessere Wahl. Die haben im Regelfall einen Grafikchip mit gutem Beschleuniger drin - da scheint es nach meiner bisherigen Erfahrung (habe das Teil erst eine Woche) beim Archos dünn zu sein.

"Sämtliche Videoportale" ist sicherlich relativ, spätestens wenn eine Webseite Silverlight verlangt, wird fast jedes Android-Tab straucheln. Ein iPad sowieso, da geht ja nicht mal die Bild-Zeitung :laugh:

Gruß Holger
 
N

n14

Neues Mitglied
Ich denk es geht Ihm eher um Youtube und Co, und damit wird das Archos doch fertig.

Grüße
 
S

Supertoll

Neues Mitglied
Vielen Dank für die Info, ich hab mir jetzt mal so ein Teil bestellt und werde bei weiteren Fragen gegebenenfalls auf eure Hilfe zurückkommen ;-)

Gruß
 
powergamer

powergamer

Fortgeschrittenes Mitglied
LiquidRobotics schrieb:
... die kanst du hin und herflashen wie du magst, funktioniert beides....
geht das auch offiziell (OTA, Archos-Software am PC) oder muss man dort wieder rum basteln?

den play store benötige ich nicht wirklich, aber ICS wäre schon fein.
 
LiquidRobotics

LiquidRobotics

Erfahrenes Mitglied
Nein, für die 9G2 die mit Android 2.3 ausgeliefert wurden wird es kein Offizielles Update auf ICS von Arnova geben, da hilft nur die Custom-ICS.
 
H

Holger_p

Fortgeschrittenes Mitglied
LiquidRobotics schrieb:
Nein, für die 9G2 die mit Android 2.3 ausgeliefert wurden wird es kein Offizielles Update auf ICS von Arnova geben

Ist das so? Und wenn, welchen Sinn macht eine solche Politik. Ich meine, das ist ja kein Einzelfall im Android-Lager und es ist einer der Gründe, warum IOS immer noch so beliebt ist. Apple schiebt ungefähr 2 bis 3 Jahre Updates nach - solange bleibt ein IOS-Gerät also halbwegs aktuell. Im Android-Lager benehmen sich die Hersteller dagegen wie Jagdflugzeugpiloten - "Fire and Forget". Das sorgt für Frust und Verägerung und, um es mal im Marketing-Deutsch zu sagen, für "eine suboptimale Kundenzufriedenheit".


Gruß Holger
 
LiquidRobotics

LiquidRobotics

Erfahrenes Mitglied
Holger_p schrieb:
Ist das so? Und wenn, welchen Sinn macht eine solche Politik.
Ja laut Aussage von Archos/Arnova auf mehrfache email Anfragen vom April/Mai.

Über den Sinn einer solchen Supportpolitik kann man sich nur wundern. Die stellen sich auch völlig quer was die herausgabe der Kernel-Sourcecodes betrifft, diese fallen schließlich unter die GPL (General Public License) und müssen freigegeben werden.