Asus MeMO 370T - 7" Tablet für 249 US-Dollar

  • 64 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Asus MeMO 370T - 7" Tablet für 249 US-Dollar im Asus Allgemein im Bereich Asus Forum.
ses

ses

Administrator
Teammitglied
androidler1

androidler1

Stammgast
Ich bin ja eigentlich nicht so der Tablet-Fan, aber das Teil sieht doch gut aus und hat eine wirklich gute Ausstattung, vor allem der HDMI Anschluss :)
 
M

milestone1

Fortgeschrittenes Mitglied
Wow, echt ein super Gerät - hoffe es wird auch seinen Weg nach Deutschland/Europa finden.

Werde auf jeden Fall bei dem Preis-/Leistungsangebot zuschnappen.

Gruß
Alex
 
N

notionspeed

Erfahrenes Mitglied
Da würde nur noch UMTS fehlen.
 
Cratter13

Cratter13

Stammgast
Ist ja fast zu schön um wahr zu sein, bei dem Preis und dann noch Highendausstattung:drool:
Solange das Display auch gut ist, ist es ein klasse P/L Kracher:razz:
 
F

Flachzange

Gast
Irgendwas wird da bestimmt schief gehen. Erinnert mich fast an die vollmundige Ankündigung der Archos Gen9 Serie. Erst tolle Specs und tolle Preise ankündigen, und dann herausfinden, dass weder Hardwaredaten stimmen, noch Preise. Zumal das Ding bestimmt sich elendig verschieben wird in DE, falls es überhaupt erscheint.
 
H

Himmelskrieger

Stammgast
Ich glaub eher das alles wahr ist, (Hoffe es)
Preis Günstig= Viele Kaufen es= Viel Geld für Asus
=Riesiege Comunity
Ist eine sehr gute Verkaufstaktik (Besonders für die Kunden)

Asus wird uns schon nicht verarschen.

Was ist eig. der Unterschied zum Me171? das 50 Dollar teurer ist?

Den Archos ist eher eine kleinere, billiegere (Im Negativen sinne) Marke, deren Tablet nicht so gut sind.

Ich werde mir es mir kaufen.
 
C

Comguard

Stammgast
Der Stift ist nicht mehr dabei?

Egal, wird eh nur in Asien verkauft. Asus hat gesagt dass sie in Europa die Konkurrenz durch Samsung scheuen.
 
H

Himmelskrieger

Stammgast
Wo hast du das her?
Ich hab dies niergenswo gefunden.

Asus muss es einfach nach Europa bringen, so ein geiles Teil!
Ich will es haben !!!!

Es ist kein Stift dabei.

Etwas Gespräch Stoff:



ASUS wird in den nächsten Monaten ein 7 Zoll-Tablet mit mehr als ansehnlicher Hardware zum absoluten Schnäppchenpreis von 249 Dollar auf den Markt bringen; das wurde heute von Jerry Chen höchstpersönlich auf der PK von Tegra-Hersteller NVIDIA angekündigt. Angriffsziel ist mit diesem wirklich unfassbar niedrigen Preis eindeutig Amazons Kindle Fire und das Barnes & Noble NOOK – Chen und Huang machten auch gar keinen Hehl daraus, mit einem günstigen ASUS-Tablet, das mit Tegra 3-CPU und IPS-Display ausgestattet sein wird, genau gegen diese beiden Geräte ins Feld ziehen zu wollen.
Kurz zuvor hatten wir auf einer privaten Vorführung bei ASUS bereits Gelegenheit gehabt, den MeMO 370T getauften 7-Zoller in Händen zu halten (ein Hands on-Video wird von uns in diesem Moment von Vegas nach Berlin gejagt und morgen dann nachgereicht). Und der gefiel uns sehr gut: Das Tablet ist zwar nicht ganz so schlank wie das Transformer Prime oder auch das Samsung Galaxy Tab 7.7, liegt aber gut in der Hand und überzeugt wie erwähnt mit inneren Werten, sprich QuadCore-Prozessor, IPS-Display und 8MP-Kamera.
Ob der Preis des MeMo 370T für den deutschen Markt 1:1 in 249 Euro übertragen wird, ist aktuell noch nicht bekannt; wir gehen aber einfach mal davon aus.
Ich tätige an dieser Stelle mal wieder eine gewagte Prophezeiung (man erwartet das von mir bei ASUS-Produkten schließlich nicht mehr anders): Für 249 Dollar kauf’ ich mir gleich drei MeMO 370T. Soll Amazon sein Kindle Fire von mir aus doch für alle Ewigkeit Amerika-exklusiv halten …
Ein exaktes Releasedatum für das MeMO 370T gibt es noch nicht; das erste Quartal wird es garantiert nicht mehr werden, aber ein Verkaufsstart im Sommer sollte möglich sein – und ASUS, eine Bitte noch: Nicht wieder so ein Drama wie beim Transformer Prime.
von: Android-Apps, Tablets, Smartphones & mehr | androidnext

---------


Was Huang dabei nicht sagte: Auf den Markt kommt das Gerät erst im zweiten Quartal des Jahres 2012. Das war von Asus im Vorfeld der Nvidia-Veranstaltung zu erfahren. Bei dem taiwanischen Hardwarehersteller konnte auch der Vorgänger Memo 170 im Vergleich mit dem neuen Gerät begutachtet werden. Am besten sind die Tablets von hinten zu unterscheiden, das neue Gerät verfügt über eine runde, nicht über eine rechteckige Kameraöffnung.

Diese Kamera mit 8 Megapixeln Auflösung bezeichnete Jerry Shen, der auch als Vater des Netbooks gilt, als "die beste auf dem Markt". Mit ihrem CMOS-Sensor soll sie lichtstark und trotzdem rauscharm sein. Damit die Bilder auch schnell verarbeitet werden können, gibt es einen Quad-Core-Prozessor von Nvidia, den bekannten Tegra 3. Das Vorgängermodell des Memo arbeitete mit einem Dual-Core von Qualcom.


Informationen zum Rest der Ausstattung blieben sowohl Asus als auch Nvidia schuldig. Das bisherige Memo 170 ist immerhin mit 16 GByte internem Flash-Speicher, Micro-SD-Slot und HDMI ausgestattet. Ähnlich wie das Samsung Galaxy oder Dells Streak sind die Memos auch als Handy gedacht - ob auch die 249-Dollar-Version über Mobilfunk verfügt, ließen die beiden Unternehmen auch noch offen.

Wohl nur als Zubehör wird es das für das Memo 170 erhältliche Memic geben: ein Bluetooth-Handset, das wie ein Handy aussieht und das Telefonieren ermöglicht, wenn das große Tablet in der Tasche steckt. Der halbtransparente Bildschirm ist ein Hingucker, erfüllt aber ausschließlich die Funktion eines Displays. Auch der Mediaplayer des Tablets lässt sich darüber steuern. Selbst falls Asus das Memo 370T abspecken muss, um den versprochenen Preis zu halten, ist das Gerät eine Kampfansage an andere Hersteller von günstigen Tablets. Das Kindle Fire beispielsweise ist mit weitaus leistungschwächerer Hardware in den USA gerade einmal 50 US-Dollar günstiger.
von: Golem.de: IT-News für Profis

Das hört sich alles ganz gut an.
Umgerechnet wäre der Preis 200€


Hoffe dies Trift aber nicht ein:

Selbst falls Asus das Memo 370T abspecken muss, um den versprochenen Preis zu halten, ist das Gerät eine Kampfansage an andere Hersteller von günstigen Tablets.
 
F

Firelux

Ambitioniertes Mitglied
Mehr werden wir wohl ende Februar erfahren auf der MWC
 
H

Himmelskrieger

Stammgast
**Oder wir gehen jetzt zu Nvidia und klingeln solange bis Antworten geben :)**

Also abwarten und Daumen drehen.

Update:

Der Tegra CPU ist bestätigt:
Laut Presseinfo heißt es:
Ebenso ist das Wi-Fi-fähige MeMO 370T erhältlich, ein 7 Zoll Tablet PC inklusive NVIDIA® Tegra® Prozessor.
Das Filmchen hier nochmal:

ASUS MeMO 370T 7 inch Tablet with Android 4.0 'Ice Cream Sandwich' at CES 2012 - YouTube


Neben dem 7-Zoll-Tablet Eee Pad MeMO ME171 hat ASUS noch ein weiteres Gerät präsentiert, welches ein wahrer Preisbrecher werden soll und zwar das ASUS Eee Pad MeMO 370T. Hier kann man wohl davon ausgehen, dass ASUS der Erfolg vom Amazon Kindle Fire nicht so recht gefallen hat und man auch diesen Bereich im Tablet-Markt abdecken will, mit einer UVP von 249 US-Dollar könnte das klappen.
Technisch muss sich das Eee Pad MeMO 370T EIGENTLICH nicht verstecken, denn in ihm soll ein Quad-Core Tegra-3-Prozessor schlummern, der für ordentlich Dampf sorgen dürfte. ABER: Das Internet ist voll von widersprüchlichen Infos zu dem Gerät. Während auf dem Produktschild auf der Messe z.b. eine 8 Megapixel Kamera und ein NVIDIA-Prozessor angegeben ist und dies auch einige Blogs berichten,
steht in der Pressemitteilung von ASUS etwas von einem “Qualcomm 8260 1.2GHz dual-core”.
Stimmt Nicht!, Laut Presseinfo heißt es:
Ebenso ist das Wi-Fi-fähige MeMO 370T erhältlich, ein 7 Zoll Tablet PC inklusive NVIDIA® Tegra® Prozessor.
Wir versuchen da noch gesicherte Infos zu bekommen.


Das 7-Zoll-IPS-Display löst mit 1280 mal 800 Pixel auf und es sind wohl 1 GB RAM verbaut. Auch in Sachen Kamera soll das Gerät punkten, denn diese löst mit 8 Megapixel auf. Android wird in Version 4.0.3 vorinstalliert sein. Klingt durchaus interessant und zu diesem Preis wäre es sicher für viele Nutzer eine Option.
Quelle: ASUS Eee Pad MeMO 370T: Android 4.0, Tegra 3 und 250 Dollar » mobiFlip.de



ASUS Eee Pad MeMO 370T Kurztest auf der CES 2012 - YouTube
Asus MeMo 370T 249$ Tegra 3 7 Zoll Tablet - YouTube

Edit:

Das Memo 171 soll warcheinlich NUR in Asien ercheinen.
ABER das MeMo 370T soll auch in Deutschland und anderen Ländern erhältlich sein!
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ev1l

Neues Mitglied
Kann man mit dem Teil auch telefonieren?

Ich hätte gerne so eine Tablet/Handy kombination, aber Samsung hat ja diese Riesenprobleme mit apple (ich begreif's nicht wie die apple-anwälte da gewinnen konnten....)
 
H

Himmelskrieger

Stammgast
Bestell das Galaxy Tab in Österreich z.b.

Es kann wohl nicht Telefonieren, das diese Einheit fehlt, dies ist aber noch nicht geschrieben.

Zu diesen Thema hat Asus noch nix gesagt.
 
G

glen

Neues Mitglied
Hallo,
hier
https://www.android-hilfe.de/forum/...et-mit-tegra-3-fuer-249-us-dollar.189489.html
steht zum MeMO 370T: "Die Memo-Modelle sind ähnlich wie das Dell Steak und Samsung Galaxy Tab auch zum telefonieren gedacht."
Wie soll das gehen, wenn das Teil kein 3G hat?
Ich habe aktuell das Huawei Mediapad, das kann für etwa 100€ mehr telefonieren. Wenn das MeMO das auch könnte wäre es natürlich eine echte Konkurrenz, ansonsten muß man für sich entscheiden, ob 3G wichtig ist oder nicht.
Gruß,
glen
 
H

Himmelskrieger

Stammgast
Asus hat nicht gesagt ob es ein Sim Slot hat.
Hab nur ein gerücht verbreitet, das es wohl keinen Slot haben wird.
Es steht aber nicht fest.
Vielleicht gibt es für 50€ mehr ein Gerät mit UMTS....
 
firebrand

firebrand

Stammgast
soll das noch im ersten halbjahr rauskommen? bin gerade dabei mir so ein tab zu zulegen und tendiere momentan zum galaxy tap 7+ deshalb wäre es gut zu wissen ob es sich lohnt noch etwas zu warten.
. warscheinlich kann das aber noch niemand sagen oder?
 
ViinaMilk

ViinaMilk

Fortgeschrittenes Mitglied
Angeblich im 2 Quartal
aber bei ASUS weißt man nie
 
F

Flachzange

Gast
Ich halte dagegen, ich sage 4. Quartal!
 
O

otti17

Erfahrenes Mitglied
Q2 in den USA, aber Europa...? Ich hoffe zwar nicht, aber ich denke auch Q4. Und sch... auf 3G SimSlot (treibt nur den Preis hoch), wichtig wäre dann aber OTG Fähigkeit für UMTS-Sticks. Ich gönn mir grad ne AndroidPause und warte einfach. Hab gestern mein Lenovo A1 an Amazon zurückgeschickt, obwohl nur schweren Herzens.
 
Ähnliche Themen - Asus MeMO 370T - 7" Tablet für 249 US-Dollar Antworten Datum
2
0
6